Frage Sicherungsbelegung beim 5211

  • Ersteller des Themas Zetorhannes
  • Beginn
Z

Zetorhannes

Mitglied
Dabei seit
9.11.2020
Beiträge
15
Ort
Boxberg
Vorname
Detlef
Traktor/en
5211
Hallo,
ich hab bei meinem Zetor einen gekürzten Nagel als Sicherungsersatz gefunden! Hab ihn darauf sofort entfernt , weiß aber nicht ob jetzt ein wichtiges Aggregat ausfällt.
Frage: Weiß etwa jemand zufällig was die 5. Sicherung von oben rechter Sicherungskasten (Beifahrerseite) absichert (hab leider noch keinen Schaltplan)?
Außerdem entlädt sich die Batterie häufig und an den Batteriepolen sammelt sich regelmäßig weißes Pulver. Ich vermute Kriechstrom in der Elektrik.
Danke!
Zetorhannes
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.804
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Bedienungsanleitung vom Zetor 5211 in Deutsch herunter laden, dort sind alle Sicherungen beschriftet drin:

1635161959747.png1635161976387.png

n Traktor ohne Bedieunungsanleitung ist wie n Mann ohne Traktor - einfach Mist. ;)

Außerdem entlädt sich die Batterie häufig
Multimeter und auf Suche gehen oder einen Batterietrennschalter einbauen (den gibts z.B. bei mir) was generell zu empfehlen wäre.

an den Batteriepolen sammelt sich regelmäßig weißes Pulver.
Das kommt eigentlich von Batteriesäure. Schau das deine Batterie dicht ist und schütze die Pole und Klemmen mit Polfett.
 
Z

Zetorhannes

Mitglied
Dabei seit
9.11.2020
Beiträge
15
Ort
Boxberg
Vorname
Detlef
Traktor/en
5211
Hallo Joachim, Danke für die schnelle und präzise Antwort !

Hab auf die schnelle gar nicht gewußt , daß die Sicherungsbelegung in der Betriebsanleitung steht! Die Sicherung ist u.a. für die Rückarbeitsbeleuchtung zuständig. Der Schalter dafür ist auch sehr wackelig. Vielleicht liegt es daran. Den würde ich mir evtl. neu bei dir kaufen. An den Hauptschaltereinbau hab ich auch schon gedacht, beseitigt aber nicht die Ursache für den Kriechstrom. Den hab ich schon versucht durchzumessen mit Voltmeter und Prüflampe (selbst gebastelt), leider nichts gefunden. Ich versuchs jetzt nochmal. Ach und die Rückarbeitsleuchte ist bei mir eine neue LED Leiste die viel Strom (lt. Vorbesitzer) zieht. Vielleicht deswegen der Nagel im Sicherungskasten, weil eine herkömmliche Sicherung ständig durchbrannte. Die Batterie ist in sich verschlossen, d.h. ohne Verschraubungen für Nachfüllen von destiliertem Wasser.
Gruß Detlef
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.804
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Ach und die Rückarbeitsleuchte ist bei mir eine neue LED Leiste die viel Strom (lt. Vorbesitzer) zieht. Vielleicht deswegen der Nagel im Sicherungskasten, weil eine herkömmliche Sicherung ständig durchbrannte.
brandgefährlich... die kabel im Zetor und auch der Sicherungshalter sind nicht für solchen Leichtsinn gemacht. Normal sind ALLES nur 8 A Sicherungen. (1,5 mm² Kabel) und nur wenige 16 A Sicherungen (2,5 mm² Kabel).
Das mit dem Nagel ist grober Leichtsinn, im Brandfall gefundenes Fressen für deine Versicherung sich raus zu winden. ;)

Die Batterie ist in sich verschlossen, d.h. ohne Verschraubungen für Nachfüllen von destiliertem Wasser.
Dennoch kann diese Ausgasen, und wenn dass an ungeschützte Pole kommt, vielleicht auch noch Wasser oder gar Salz, dann gammelt es halt los. Also Polfett dran und vorher blank machen. Wie groß ist die Batterie? Ah ?

Der Hauptschalter verhindert schon Kriechstrom, ohne freilich dessen Ursache zu beheben. Er sichert den Traktor aber auch und hilft Bränden vorzubeugen. Lohnt immer, und war zu DDR-Zeiten aus gutem Grund auch vorgeschrieben. :)
 
Z

Zetorhannes

Mitglied
Dabei seit
9.11.2020
Beiträge
15
Ort
Boxberg
Vorname
Detlef
Traktor/en
5211
Hallo Joachim, die Batterie hat 145 Ah !
Ich trenn vorsorglich immer die Masse von der Batterie, ist zwar umständlich hilft aber auch erstmal.
Wenn ich die Ursache für den Kriechstrom nicht finde werde ich den Trennschalter einbauen.
Gruß Detlef
 
Ruebe

Ruebe

Mitglied
Dabei seit
5.01.2021
Beiträge
654
Ort
Wolgast OT Pritzier
Vorname
Stefan
Traktor/en
Zetor 5211
Hast du mal das Spritzwandblech abgenommen?
Da hast du einen wunderbaren blick auf den Kabelbaum.
Evt ist ja nur was durchgescheuert.

Aber auch LED Lampen/ Lichtbalken ziehen dank ihres eingebauten Prozessors gerne mal etwas Strom.
Das passiert vor allem, wenn sie z.B. auf minus geschalten werden oder über ein relais.
Da kann es sein, dass ein minimaler strom fließt.
Wenn du mal alles richtig dunkel machst oder in der Nacht guckst kannst du sehen, ob vielleicht einzelne LED "glimmen".
Das würde auf eine falsche verdrahtung deuten.

Mach doch mal ein paar Fotos von der Lampe, der verkabelung und dem gebastel
 
Zuletzt bearbeitet:
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.804
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Ich trenn vorsorglich immer die Masse von der Batterie, ist zwar umständlich hilft aber auch erstmal.
Mach nen Batterietrennschalter rein, ist ja auch ne Sicherheitsmaßnahme unabhängig vom Kriechstrom. ;)
Das passiert vor allem, wenn sie z.B. auf minus geschalten werden oder über ein relais.
Guter Hinweis - stimmt, das wird auch gern vergessen bzw. wissen das viele nicht. :like
 
Ruebe

Ruebe

Mitglied
Dabei seit
5.01.2021
Beiträge
654
Ort
Wolgast OT Pritzier
Vorname
Stefan
Traktor/en
Zetor 5211
Da möchte ich mich doch mal mit in das Thema mogeln.

Bin an meinem 5211 aktuell am wieder zusammensetzen.
Hier mal Bilder vom Kabelbaum Höhe Anlasser und LiMa
IMG-20211101-WA0006.jpegIMG-20211101-WA0008.jpegIMG-20211101-WA0011.jpeg
Ich würde gern mal wissen, wie die Kabelbelegung ist und nen "soll Querschnitt" für das Blaue (sofern das orig. Blau ist)

Da haat der Vorbesitzer anständig gepfuscht.
Ich werde am Anlasserende neue Ösen und Schuhe verpressen mit Schrumpfschlauch drüber.

Kann ich in dem Bereich Anlasser und Lima mit Krimpverbindern Arbeiten?
Bin im Löten eher nich so die Kapazität.

PS: das sind übrigens solche Kriechstromecken
 
Florian_7745

Florian_7745

Mitglied
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
971
Ort
Würzburg
Vorname
Florian
Traktor/en
Zetor 7245, Zetor 7745t, Deutz 6206, Foton 504 und Unimog 406
Das 35mm2 vom Anlasser zur Batterie wurde ich löten. Die anderen kannst du krimpen.
 
Ruebe

Ruebe

Mitglied
Dabei seit
5.01.2021
Beiträge
654
Ort
Wolgast OT Pritzier
Vorname
Stefan
Traktor/en
Zetor 5211
Ok.
Das vom Anlasser zur Batterie ist tatsächlich noch in ordnung.
Aber die andern halt nicht.
Siehe stümperhafte Lüsterklemme:deprimiert
 
Gerdi

Gerdi

Mitglied
Dabei seit
23.05.2018
Beiträge
96
Ort
55278 Hahnheim, Deutschland
Vorname
Alex
Traktor/en
Zetor 3011 Major
Für die 35 mm² benötigt man aber einen starken Lötkolben, unter 100 W würde ich da gar nicht erst anfangen...
Übrigens, ist Löten bei Kabeln im KFZ-Bereich nicht untersagt, wegen möglichem Kabelbruch (der durch das Lötzinn versteiften Litze) durch Vibrationen?
 
Ruebe

Ruebe

Mitglied
Dabei seit
5.01.2021
Beiträge
654
Ort
Wolgast OT Pritzier
Vorname
Stefan
Traktor/en
Zetor 5211
Wenn das relais z.b. nachträglich eingebaut wurde und z.B. den minuspol schaltet.
Oder wenn es z.B. verdrekt ist und darüber Strom kriecht.

Wie gesagt, wenn bei LED n Kriechstrom anliegt, dann glimmen meistens einzelne obwohl abgeschaltet ist.
Oder aber wenn Dauerplus anliegt und das ganze über Masse geschaltet wird. Wie z.B. der Türkontaktschalter im Auto
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.804
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Übrigens, ist Löten bei Kabeln im KFZ-Bereich nicht untersagt, wegen möglichem Kabelbruch (der durch das Lötzinn versteiften Litze) durch Vibrationen?
War es eine Zeit lang - dann kam Säurefreies Lötzinn und damit die Eingeschränkte Erlaubnis zum Löten. Also ja, man darf, aber nur mit dem richtigen Lötzinn. :)

Kann ich in dem Bereich Anlasser und Lima mit Krimpverbindern Arbeiten?
Na sicher doch, gerade bei den Anlasserkabeln, tät ich verpressen und mit selbstklebendem Schrumpfschlauch und Kabelschuhen die vorn geschlossen sind, vor Wasser und Korrosion schützen.
DSC_0035.JPGDSC_0037.JPG
DSC_0038.JPGDSC_0039.JPG

Beim Krimpen von Flachsteckern kann man ähnlich vorgehen:
2015-04-02_20-27-15_923.jpg

und wo Kabel eingeschraubt werden, bitte Aderendhülsen nutzen:
crimp_ah_03.jpg

Brauchbare bezahlbare Zangen bietet z.B. Baurix an, ansonsten Knipex .
 
Ruebe

Ruebe

Mitglied
Dabei seit
5.01.2021
Beiträge
654
Ort
Wolgast OT Pritzier
Vorname
Stefan
Traktor/en
Zetor 5211
Supi.
Dann werd ich mich mal dran machen.
Der Vorbesitzer unseres Hauses war Schiffelektriker und anscheinend auch ne unterform von Messi.
Ich hab hier Schrumpfschläuche, Krimpgedöns, Kabelschuhe, Ösen ect in allen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen inkl. Ca. 17 verschiedene Krimp- und Spezialzangen.

Aber nochmal zu dem blauen Kabel.
Geht das direkt von der LiMa zum Anlasser?
Und hat da jemand den Querschnitt parat?
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.804
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Original war die Leitung Lima-Anlasser rot. Glaub 6 oder gar 10 mm² Querschnitt. Denke 6 mm² wars. Müsst in die Pläne schauen...
Ich hatte das bei mir nur auf 16mm² erhöht, weil ich statt 45A eine 95A Lichtmaschine eingebaut habe...

Ein Kabelplan ist auch in den Ressourcen zu finden, in bunt. ;)
 
Joachim

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
17.804
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, 3045, 2011, 7745
Ruebe

Ruebe

Mitglied
Dabei seit
5.01.2021
Beiträge
654
Ort
Wolgast OT Pritzier
Vorname
Stefan
Traktor/en
Zetor 5211
Hab heute mal die Ummantelung vom Kabelbaul zwischen LiMa und Anlasser entfernt.
Darunter wohnte das Grauen:boah
Hier mal ein paar Impressionen von der Leitung

1635957532322301663148272797465.jpg16359575842288258799931892443066.jpg16359576516696951409643502645423.jpg
16359576187533242782519796717975.jpg
Das war regelrecht mit dem rest Verwachsen
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Users who are viewing this thread

Ähnliche Themen

RobertD
Antworten
5
Aufrufe
213
Ruebe
perla85
Antworten
6
Aufrufe
514
Joachim
M
Antworten
8
Aufrufe
458
Joachim
Markus5211
Antworten
1
Aufrufe
932
Joachim
Top