Frage Startprobleme Zetor 5011 (Diesel fließt zurück)

Dieses Thema im Forum "Zetor 2011 - 7341 Major (UR1)" wurde erstellt von Dalton, 15.01.2017.

  1. Dalton

    Dalton Mitglied

    Reg. seit:
    6.08.2015
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    636
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    Bitcherland - Lothringen _ Frankreich
    Name:
    Raymond
    Traktor/en:
    Zetor 5011 - Soméca Som 35 - Baggerlader Case 580 G allrad
    Hallo .

    Hab' das gleiche mit meinem 5011 , ob Sommer oder Winter , muss 'ne Ewigkeit drauf bleiben bis er kommt . Nach Prüfung , diesel fliesst zurück in den Tank . Brauch nur mal das Ventil tauschen , vermute ich . Aber wo hockt das Ding . Solche Probleme gibs nicht wenn der Tank oberhalb von ESP sitzt .
     
  2. ralle89

    ralle89 Zetor Auskenner

    Reg. seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    808
    Zustimmungen:
    381
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    17111, Beggerow, Deutschland
    Name:
    Ralle
    Traktor/en:
    Zetor 5211, MTS 52
    Ja das Rückschlagventil an dem Rücklauf der ESP, wobei die Kompression trotdem nicht so prall ist. Kommen halt viele Sachen zusammen, vll einmal etwas mehr überholen damit man wirklich Ruhe hat.
     
    Joachim gefällt das.
  3. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.526
    Zustimmungen:
    5.143
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Das Rückschlagventil ist schnell mal aufgemacht (großer Schlitzschraubendreher) und gereinigt und wieder zusammen gesetzt. Meist ist dann wieder alles gut. Meins hatte mal geklemmt, aber das hatte man beim Vorpumpen gemerkt.

    Dalton, ich an deiner Stelle tät zuerst mal die Kompression messen, und dann das "Überströmventil" auf der Rückseite der ESP wechseln und das "Rückschlagventil" an der Förderpumpe aufmachen, reinigen und wieder zusammen bauen - notfalls ersetzen. Wirst sehen, wenn dann noch alle Leitungen dicht sind, läuft kein Diesel mehr zurück. :like

    Aber schone du mal deinen Rücken, mein Freund. ;)
     
    Ziegenossi und Dalton gefällt das.
  4. Dalton

    Dalton Mitglied

    Reg. seit:
    6.08.2015
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    636
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    Bitcherland - Lothringen _ Frankreich
    Name:
    Raymond
    Traktor/en:
    Zetor 5011 - Soméca Som 35 - Baggerlader Case 580 G allrad
    Hallo .

    Danke Joachim , weiss jetzt wo das Ding hockt :ok::ok:
     
  5. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.526
    Zustimmungen:
    5.143
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Schau auch mal ins Lexikon unter Einspritzpumpe - da ist zumindest das Überströmventil zu sehen. Vom Rückschlagventil muss ich mal Fotos machen, hab ja jetzt eins rum liegen. ;)
     
    Rico gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Startprobleme Zetor 5011 Forum Datum
Frage (Kalt-) Startprobleme Zetor 5011 Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 15.01.2017
Frage Generelle Startprobleme Zetor 5011 Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 6.10.2013
Frage Zetor UR1 mit Kaltstartproblemen Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 14.11.2016
Frage Startprobleme TZ 4K TZ-4K, UT 082 und andere Kleintraktoren 14.09.2018
Frage Zetor 3011 - Problem mit dem Zylinderkopf / Ventil Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) Gestern um 20:01 Uhr
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden