Frage Typenschein Duplikat für Zetor/ZTS 8245 ?

Hatl77

Mitglied
Dabei seit
5.12.2014
Beiträge
6
Ort
Matzen
Traktor/en
Zetor 8245, Steyr T84
Hallo brauche nach Verlust ein Typenschein Duplikat für einen Zetor 8245 Bj 1992. Gibt es da noch Daten? Hat jemand eine Idee? Danke im Voraus lg
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
:hä


Also erstmal ein herzliches :welcome hier im Forum Hati,

mit deinem Problem bist du hier garnicht so verkehrt ABER der der Dir da helfen kann wäre Joachim der Gründer dieses Forum´s und der ist nur mit einer ordentlichen Vorstellung und vielen Zetorfotos zu bestechen sonst macht er keinen Finger krum.
Fahre selbst nur 5211 und kann dir da leider nicht weiterhelfen.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Das grenzt ja an Rufmord... :D ;)

:welcome Hartwig
Und Peter hat so ein bisschen schon Recht - mit den den Fotos. :lala

1. Typenschein? Meinst du Briefkopie oder Fahrzeugscheinkopie?
2. Warum ist es ein Problem, mit den am Fahrzeug vorhandenen Daten (Typenschild, FIN, SNs) den Verlust von Brief und Fzg.Schein zu vermelden und nen neuen zu beantragen?

Hab das selber schon gemacht und außer das es halt bisl was gekostet hat, geht das problemlos, solange das Fahrzeug nicht schon über 10 Jahre abgemeldet war. Aber selbst dann existieren zum Zetor (oder ZTS?) 8245 garantiert noch die KTA-Blätter bei TÜV/Dekra/GTÜ in denen die Zulassungsrelevanten Daten zum Fahrzeug stehen und das auch für sehr, sehr alte Fahrzeuge.

Fotos nicht vergessen. ;)
 

leimarlene

Mitglied
Dabei seit
15.12.2014
Beiträge
965
Ort
Leipzig
Vorname
Frank
Traktor/en
Zotor 5211.1 , Porsche 339
Hallo u. willkommen im Forum ,
wir freuen uns über weitere Infos von Dir.
Grüße aus Leipzig nach Wien .
 

Hatl77

Mitglied
Dabei seit
5.12.2014
Beiträge
6
Ort
Matzen
Traktor/en
Zetor 8245, Steyr T84
Hallo Leute, habe soeben mit der zuständigen Nö Landesregierung telefoniert da anscheinend alle Zetors damals Einzelgenehmigt worden sind! Zum Glück hat meine Versicherung noch alle Daten der damaligen Anmeldung gespeichert, denn die muss ich jetzt zur Landesregierung schicken und hoffen das sie mir ein Duplikat ausstellen!? Kann nur hoffen das ich nicht nochmal einzelgenehmigen fahren muss lg aus Nö
Ps: Fotos folgen ganz bestimmt
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Oh, ich hatte gar nicht bemerkt das du aus Österreich stammst - ok, dann hilft dir der Hinweis auf die deutschen Prüftstationen wohl nicht, obwohl das dort garantiert KTA-Blätter gegeben hätte, auf denen alle Zulassung s relevanten Daten ablesbar sind. Ich denke in Deutschland gabs bei den großen Zetor mehr als nur Einzelzulassungen.

Na ich drück dir auf jeden Fall die Daumen und halt uns auf dem laufenden. Gern mit Fotos. ;) :like
 

Zetorfranz

Mitglied
Dabei seit
1.06.2013
Beiträge
49
Ort
Tulln 3430
Traktor/en
Zetor 9540
Steyr 290
Ferguson 165
Hallo Hartwig, ich hatte im Vorjahr das gleiche Problem. Ich musste zuerst auf die BH marschieren um mir bestätigen zu lassen, dass ich der Besitzer dieses Fahrzeuges bin. Kosten : 28 Euro für ein DIN A 4 Blatt Papier, 5 Minuten Arbeitszeit . Mit diesem bin ich dann zu meiner Versicherung gegangen. Die haben mir dann für meine Steyr 190 (Jubiläumsserie Bj. 1966) das Duplikat besorgt. Kosten : 240 Euro. Das Geld verlangte aber die Ausstellungsstelle, nicht die Versicherung, denn die haben mich extra noch angerufen, dass das soviel kostet ...
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Und ich dachte die Deutsche Bürokratie ist schlimm aber Österreich ist ja auch nicht besser.
 

Hatl77

Mitglied
Dabei seit
5.12.2014
Beiträge
6
Ort
Matzen
Traktor/en
Zetor 8245, Steyr T84
Hallo Franz, danke für die Auskunft! Bei der BH und Versicherung war ich schon Die Versicherung hat auch alle Anmelderelevanten Daten gespeichert aber der Typenschein oder Einzelgenehmigungsbescheid fehlt halt! Versicherung kann mir nicht weiter helfen da Zetor in Österreich keinen Generalimporteur mehr hat und alles über Deutschland geht ! Ist momentan in Bearbeitung ob was geht oder nicht! Halte Euch auf dem laufenden
 

Zetorfranz

Mitglied
Dabei seit
1.06.2013
Beiträge
49
Ort
Tulln 3430
Traktor/en
Zetor 9540
Steyr 290
Ferguson 165
Hallo Hartwig, ich kann mit Dir mitfühlen. Traktor ist ja ganz toll , aber wenn es um die Sachen rund um das Gefährt geht, sagen wir mal ein "Graus"). - Für unsere deutschen Freunde übersetzt : grauslich, . Als vor ein paar Jahren die neuen Bestimmungen für das "Pickerl", sprich § 57 geändert wurden und ich mir dies machen lassen wollte, habe ich schön geschaut, als die Werkstätte den Typenschein, bzw .die Einzelgenehmigung sehen wollte. ( In Österreich wurden alle Zetor Einzelgenehmigt ). Na ja, da ich mir aber eine Fronthydraulik und breitere Reifen dazugekauft hatte - und diese nicht eingetragen waren- hatte ich ein großes Problem. Der Generalimporteur machte es sich leicht und gab immer nur das Standartbild rein. Im Jahr 1995 als ich den Traktor kaufte, hat das auch niemand interessiert. Na ja, dann halt mal Zetor Brünn angeschrieben, keine Antwort. Dann eine Bekannte , die aus diesem Land stammt, anrufen lassen. Außer halbherzigen Zusagen leider nichts geworden. In meiner Not habe ich mich dann an Joachim gewandt, der gab mir dann die richtigen Tipps wo ich mich hinwenden soll. Dann hat es endlich geklappt. ( Dafür bin ich Ihm heute noch dankbar). Ich hoffe für Dich , dass es noch eine glückliche Lösung für Dich gibt...
 
Top