• 5. Zetor Traktor Treffen 2021
  • Zetor-Forum Fotowettbewerbe 2021/22

Frage Unterschiedlicher Radabstand??

Andi82

Mitglied
Dabei seit
2.01.2018
Beiträge
127
Ort
Dogern, Deutschland
Vorname
Andi82
Traktor/en
3511
Hallo zusammen,
ich habe bei meinem 4712 beim wechseln der Kupplung feststellen müssen, das der Abstand der Hinterräder zur Karosserie bzw. zu den Achsschenkeln unterschiedlich ist.
(leider erst jetzt Bilder gemacht, der Rest ist ja abgeschlossen)
Ich weiss ja, dass man die Bodenfreiheit durch verstellen der Hinetrradgetriebe ändern kann aber der Radabstand!?
Kann mir jemand weiterhelfen?
Ich habe ein paar Bilder gemacht, ich hoffe man kann darauf das Problem erkennen, weiss nicht wie ich es besser beschreiben soll...
Gruss Andi
Linke Seite (Fahrtrichtung) ist der Abstand grösser bzw. normal würde ich sagen...
WhatsApp Image 2018-05-05 at 22.24.55.jpeg WhatsApp Image 2018-05-05 at 22.24.551.jpeg WhatsApp Image 2018-05-05 at 22.24.57.jpeg
WhatsApp Image 2018-05-05 at 22.24.571.jpeg


das ist die rechte Seite, ziemlich eng, das kann doch nicht so sein oder?
WhatsApp Image 2018-05-05 at 22.24.56.jpeg WhatsApp Image 2018-05-05 at 22.24.561.jpeg WhatsApp Image 2018-05-05 at 22.24.58.jpeg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.988
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Mach mal bitte Bilder von den Felgen, ich denke mal der hat Verstellfelgen und die sind unterschiedlich gestellt/geschraubt. :)
 

Andi82

Mitglied
Dabei seit
2.01.2018
Beiträge
127
Ort
Dogern, Deutschland
Vorname
Andi82
Traktor/en
3511
Mach mal bitte Bilder von den Felgen, ich denke mal der hat Verstellfelgen und die sind unterschiedlich gestellt/geschraubt. :)
Okay, wusste ich jetzt nicht, dass es Verstellfelgen gibt. Ich werd schauen, dass ich Bilder davon mach, wenn ich wieder oben bin.
Siehst du das von aussen oder muss ich da eine runterschrauben?
Grüsse und merci für die flotte Antwort
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.988
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Na man sieht ja einmal die Verschraubung der Felge an den Traktor/die Achse und wenns Verstellfelgen sind, dann hast du außen, innherhalb der Felge noch mal Verschraubungen.

Hier mal n klassisches Beispiel für ne Verstellfelge hinten, vorn eine feste Felge - die man jedoch zumindest drehen könnte, theoretisch. ;)
DSC_0976 (Mittel).JPG

PS. dein 3511 hat doch zumindest Verstellfelgen. :lala
 

Andi82

Mitglied
Dabei seit
2.01.2018
Beiträge
127
Ort
Dogern, Deutschland
Vorname
Andi82
Traktor/en
3511
Hi,
Ja ich hab es gleich gesehen was du meinst Als ich davor stand peinlich
Nur eine Frage noch, kann ich die einfach umschrauben oder muss da vorher der Reifen runter? Ich frag nur wegen der Stabilität, könnte mir vorstellen, dass da schon eine gewisse Kraft drauf wirkt oder?
Gruß Andi
 

Gubbe

Mitglied
Dabei seit
24.12.2017
Beiträge
243
Ort
Schweden, 83564 Föllinge
Vorname
Dieter
Traktor/en
Zetor 4718 Bj. 1976, Eicher Leopard Bj. 1961, Eicher Tiger Bj. 1961, Fahr D270H Bj. 1955, David Brown >Cropmaster< Bj. 1954
Trecker auf der Seite hochheben, mit geeignetem Hebezeug, Trecker vorher gegen Rollen nach vorne oder hinten sichern, an den Verstellschrauben die Felge lösen und mit Felge von dem Kranz nehmen und wieder in der anderen inneren oder äusseren Halter verbinden, brauchst keinen Reifen abzunehmen für die Montage, gutes Gelingen.
 

Andi82

Mitglied
Dabei seit
2.01.2018
Beiträge
127
Ort
Dogern, Deutschland
Vorname
Andi82
Traktor/en
3511
Trecker auf der Seite hochheben, mit geeignetem Hebezeug, Trecker vorher gegen Rollen nach vorne oder hinten sichern, an den Verstellschrauben die Felge lösen und mit Felge von dem Kranz nehmen und wieder in der anderen inneren oder äusseren Halter verbinden, brauchst keinen Reifen abzunehmen für die Montage, gutes Gelingen.
Danke für die Anleitung,
habe ihn eh aufgebockt und werd die Felgen sowie die Anbauteile abbauen um ihn zu lackieren...
Gruss Andi
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.988
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Aber bitte die Schrauben mit dem passenden Anzugsmoment anziehen - ich hab schon mal fast n Hinterrad vom Fendt Xylon 524 verloren, weil mein Kollege nie mit Drehmomentschlüssel anzieht sondern bis der Darm guckt. Ergebnis: Schrauben überdehnt, also einmal neue Schrauben. Beim Anziehen mit Drehmoment Schlüssel dann der Kollege: "Was? So lasch angezogen sollen die halten?" :rolleyes: Ja, haben sie. ;)
 

Andi82

Mitglied
Dabei seit
2.01.2018
Beiträge
127
Ort
Dogern, Deutschland
Vorname
Andi82
Traktor/en
3511
Hier noch ein paar Bilder,
werd jetzt glaub nicht noch mal einen neuen Beitrag mit der Restauration 4712 machen...:denk2:

WhatsApp Image 2018-05-06 at 22.18.33.jpegWhatsApp Image 2018-05-06 at 22.18.341.jpeg WhatsApp Image 2018-05-06 at 22.18.35.jpeg WhatsApp Image 2018-05-06 at 22.18.351.jpeg
WhatsApp Image 2018-05-06 at 22.18.34.jpeg
 
Aber bitte die Schrauben mit dem passenden Anzugsmoment anziehen - ich hab schon mal fast n Hinterrad vom Fendt Xylon 524 verloren, weil mein Kollege nie mit Drehmomentschlüssel anzieht sondern bis der Darm guckt. Ergebnis: Schrauben überdehnt, also einmal neue Schrauben. Beim Anziehen mit Drehmoment Schlüssel dann der Kollege: "Was? So lasch angezogen sollen die halten?" :rolleyes: Ja, haben sie. ;)
Ja, mach ich, du hast das Anzugsdrehmoment ja Gott sei Dank hinterlegt und ich muss nicht lange suchen:like
 
Top