URSUS... Ursus c335 hydraulik problem

Markus c335

Mitglied
Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
5
Ort
04758 Naundorf, Deutschland
Vorname
Markus c335
Traktor/en
Ursus c335
Hallo ihr lieben ich bin jetz seit einer Woche Besitzer eines ursus c335 und habe ein Problem mit der externen hydraulik da befindet sich ein Steuerventiel auf dem rechten Kotflügel zur Betätigung eines Kipp Anhängers aber leider kommt da kein Öl an habe die zuleitung abgeschraubt und auch da ist kein Öl zu sehen der Kraft-Heber funktioniert aber ohne Probleme nun die frage muss ich noch einen hebel betätigen um den externen Kreislauf anzusteuern weil es ist ja bei Kraft-Heber und externer Kreislauf ein und die selbe hydraulikpumpe.... Hoffe ihr könnt mir helfen

IMG_20200819_195444.jpg

Gruß Markus c335
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ich kenne mich mit dem C335 leider nicht aus, aber von wo kommt denn die Zuleitung? Sollte die wie so oft gemacht, von einem der Kipperanschlüsse/- leitungen kommen, müsste man damit das Steuerventil arbeitet, zuvor das Steuerventil des Kipper-Steuerblocks (also den Serienmäßig verbauten) betätigen und ggf. arretieren.

Aber das ist jetzt erstmal nur geraten, da ich aktuelle keinen Überblick über die Hydraulik des C335 und speziell von deinem Ursus habe.
 

Markus c335

Mitglied
Dabei seit
21.08.2020
Beiträge
5
Ort
04758 Naundorf, Deutschland
Vorname
Markus c335
Traktor/en
Ursus c335
IMG-20200822-WA0003.jpeg (das erste Bild ist ein Auszug aus der Bedienungsanleitung aber schlau werde ich ni draus) Hi.... Die Leitung kommen aus dem selbengehäuse wo auch der heck Kraft-Heber dran ist es ist ja auch nur eine Pumpe verbaut ich vermute irgendwo noch einen hebel den ich umlege der den Kreislauf frei gibt ich will aber nicht einfach irgendwo rumdrücken da das für mich absolutes Neuland ist
 
Hab mal noch paar Bilder gemacht von den Leitungen hoffe man kann was erkennen
IMG_20200822_095208.jpg IMG_20200822_095243.jpg IMG_20200822_095258.jpg IMG_20200822_095306.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.156
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Man kanns schlecht erkennen, aber es sieht so aus, wie wenn das Zusatzsteuergerät an einem externen Anschluss dran ist. Und wenn der Ursus Serienmäßig ein integriertes Steuergerät für die Kipperanschlüsse hat, dann müsste man wahrscheinlich eben dieses in die richtige Stellung bringen, damit das Zusatzsteuergerät überhaupt Öl bekommt.

Ich hab zum Ursus C 335 leider keine Unterlagen und kann daher da nicht viel sagen.
 

demaddin

Mitglied
Dabei seit
26.12.2020
Beiträge
4
Ort
Raguhn-Jeßnitz
Vorname
Martin
Traktor/en
Ursus C335, 2x RS 09
Grüße. Bin neu hier. Deshalb kommt meine Antwort vielleicht schon etwas spät. Habe auch so ein Ursus-Modell mit der gleichen Hydrauliksteuerung. Um den Anhänger oder andere Geräte mit dem separaten Steuerblock zu bedienen, musst du an der Bedienung für die normale Heckhydraulik(3 Hebel) den äußersten rechten Hebel nach unten stellen(siehe Bild 4 der in Richtung Kotflügel). Dann sollte es bei eingeschalteter HP klappen. MfG
 
Top