• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Wie bekomme ich die Mutter ab?

MartinBvomK

Mitglied
Dabei seit
14.11.2016
Beiträge
11
Ort
Laage
Vorname
Martin
Traktor/en
TZ4K14c
Hallo Leute,

hab mal wieder eine Frage, habe neulich wieder weiter gebastelt mit den Jungs. Haben aber die Mutter der Hauptwelle nicht abbekommen und der Motor dreht mit. Kann ich den Motor irgendwo arretieren? ;) würde gerne das Blech dahinter lackieren. ;) IMG_20180317_164820.jpg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.758
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Schwungrad blockieren und dann mit dem Schlagschrauber lösen - so auf den ersten Blick würde ich das lösen.
 

MartinBvomK

Mitglied
Dabei seit
14.11.2016
Beiträge
11
Ort
Laage
Vorname
Martin
Traktor/en
TZ4K14c
Hallo Joachim, haben leider keinen Schlagschrauber :( haben uns vom Bauer aus Dorf nen 60er Maulschlüssel geborgt. So eine größe hat man ja selten. :boah. wo kann ich das Schwungrad blockieren? dort wo der Anlasser sitzt?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.758
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011

Bodo

Mitglied
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
736
Ort
68128 Village-Neuf Frankreich
Traktor/en
Zetor 3511, Renault D30, Gärtner T28 ,Gehl Lader 4610
Oh je mit Gabelschüssel sehe ich Probleme auf dich zu kommen Nuß mit Schlagschrauber ist da wohl das beste oder einen Abgekröpften Ringschüssel am besten ein Schlagschlüssel
 

Andy

Mitglied
Dabei seit
28.09.2015
Beiträge
147
Ort
Frankenblick
Vorname
Andy
Traktor/en
Zetor 5011
Ich würde es mit einen Meißel versuchen ( oder Körner) am sechskannt ansetzen und mit Maas draufhauen wenn sie nicht allzu fest sitzt bekommst du sie auf vielleicht auch ohne arretieren
 

MartinBvomK

Mitglied
Dabei seit
14.11.2016
Beiträge
11
Ort
Laage
Vorname
Martin
Traktor/en
TZ4K14c
Hallo Zusammen, Der Motor ist noch verbaut. ;) die Idee mit dem Meißel hatte leider schon der Vorbesitzer, deshalb ist die Mutter ziemlich vermurkst. :(
 

Andy

Mitglied
Dabei seit
28.09.2015
Beiträge
147
Ort
Frankenblick
Vorname
Andy
Traktor/en
Zetor 5011
Kannst du dir einen Schlüssel zu Ölfilter abschrauben besorgen mit dem kannst du dein Schwungrad festhalten
Man kann sich das Ding mit einer Kette einem starken Band oder einem flachrimen einfach selber bauen Screenshot_20180321-080115.png
 

Nono

Mitglied
Dabei seit
7.07.2017
Beiträge
22
Ort
08289, Schneeberg, Deutschland
Vorname
Norman
Traktor/en
Tz4k
Ich hab bei meinem mit ner Nuß und den T Stück mit rohr und nem Hammer als Schlagschrauben die Mutter ohne das Schwungrad zu sichern relativ leicht aufbekommen. Allerdings stellt sich das mit nem Maulschlüssel als sehr schwierig dar denk ich
 

M38A1

Mitglied
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
347
Ort
Deutschland, 88097 Eriskirch
Vorname
Micha
Traktor/en
Zetor 3511
Mehrfach im Wechsel WD40 - Heissluftföhn - WD40 - Heissluftföhn ...und dann mit dem Ringschlüssel oder der Nuss - keinesfalls mit dem Gabelschlüssel denn der passt ja schon wegen dem Rand nur schräg drauf so wie es auf dem Bild aussieht.
Zum Festhalten nehme ich immer einen Küchen-Glasöffner ... meine Frau vermisst den zwar gelegentlich aber mit dem bekommt man sogar einen Ölfilter auf und weil aus Gummi mit gutem Grip und ohne Kratzer und Beschädigung am Gehäuse z.B. so was:
https://www.amazon.de/Brüder-Mannes...1167&sr=8-17&keywords=glasöffner+deckelöffner

Grüssle Micha
 

MartinBvomK

Mitglied
Dabei seit
14.11.2016
Beiträge
11
Ort
Laage
Vorname
Martin
Traktor/en
TZ4K14c
Danke für die vielen Tipps, ich werde es mal ausprobieren. :) ich melde mich wenn es geklappt hat.
 
Top