• Neue Landtechnik Kalender 2022

Frage Zetor 3011 - Geräusch Zahnrad Zapfwelle Mähantrieb

Philipp3011

Mitglied
Dabei seit
22.01.2016
Beiträge
14
Ort
Freigericht
Hallo liebe Zetorgemeinde.
Habe an meinem 3011 ein Mähwerk verbaut. Letztes Wochenende ist beim Mähen ein klapperndes rappelndes Geräusche aufgetreten welches in der Lautstärke nur zu hören war als das Mähwerk eingeschaltet war. Also haben wir das Öl raus, den Mähantrieb sowie den Schaltdeckel abgenommen aber konnten auf Anhieb nichts finden. Uns ist nur aufgefallen dass das Zahnrad welches die zapfwelle einschaltet extrem viel Luft auf der Welle hat. Das wurde vor 2 Jahren erneuert, ist aber erst 20 Std im Einsatz gewesen.
Hatte zufällig jemand das Problem schon gehabt?
Wir werden jetzt übers das Wochenende das Zahnrad ausbauen und uns das alles genauer anschauen.
Habt ein schönes Wochenende
Vorab vielen Dank, Gruß Philipp
 

Philipp3011

Mitglied
Dabei seit
22.01.2016
Beiträge
14
Ort
Freigericht
Hallo Zetorfreunde,
Wollte mal eine Meldung zu dem Geräusch abgeben... Es lag mit unter an dem Zahnrad für die zapfwelle welches im Vergleich zum alten eine niedrigere Bauhöhe, sowie einen größeren Durchmesser in dem Nutprofil aufwies. Und die Zahnräder auf der Vorgelegewelle waren locker. Passieren konnte nichts weil ja ein Keil in der Welle ist Also ein verdrehen ist ausgeschlossen. Wir haben die Mutter der Welle ordentlich vorgespannt und das alte Zahnrad wieder eingesetzt. Nach Probelauf ohne Schaltdeckel und einem schluck Öl war zu hören dass das gerappel, bis auf wahrscheinlich normale zahradgeräusche, weg ist. Alles wieder zusammen gebaut und ein glück, es läuft...
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.158
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Fotos?

Weil so ganz kann ich dem jetzt noch nicht folgen, denke ich. :denk2:
 

Philipp3011

Mitglied
Dabei seit
22.01.2016
Beiträge
14
Ort
Freigericht
Leider keine vorhanden, mit total verdreckten Händen und Zeitdruck habe ich da ehrlich gesagt dann nicht dran gedacht.
Das neue schiebezahnrad zapfwelle, welches den Mähantrieb antreibt ist in der Gesamtlänge knappe 10mm kürzer als das alte. Somit weniger Führungsfläche auf der Welle. Das klapperte halt dann auf der Welle rum.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top