Frage Zetor 3340 Zapfwelle lässt sich nur bei "Motor aus" schalten?

Ehorse

Mitglied
Dabei seit
9.04.2015
Beiträge
25
Ort
Deggendorf
Vorname
Daniel
Traktor/en
Zetor 3340
Hallo,
Evtl. kann mir jemand von euch helfen.
Ich habe einen Zetor 3340 bj 96.
Wenn ich die Zapfwelle zuschalten möcht ( wenn Gerät schon dran hängt) bekomme ich diese nicht rein. Mann hört und spürt ein rattern. Wenn ich Motor aus mache, kann ich die Welle zuschalten?!? Was könnte das sein?
Danke schon mal
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.495
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Das sieht ganz danach aus, dass die Zapfwellenkupplung verstellt/abgenutzt ist un dadurch die Kupplung nicht richtig trennt.
Die Fahrkupplung arbeitet wie sie soll?
Hast du ein Rep.- Handbuch und eine Ersatzteilliste?

Und ist Horse dein richtiger Name? :lala Meiner ist Michael. ;)
 

Ehorse

Mitglied
Dabei seit
9.04.2015
Beiträge
25
Ort
Deggendorf
Vorname
Daniel
Traktor/en
Zetor 3340
Ja die Fahrkupplung arbeitet richtig, zumindest fällt mir nichts auf. Bin mir auch nicht sicher ob man nun mit dem Handhebel oder der Kupplung schaltet?!? Aber geht ja beides nicht. Um Rep. Handbuch bin i grad am schauen.

Mein Name is Daniel
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Na dann hallo Daniel... :welcome :)

Am besten mit dem Handhebel die Zapfwelle kurz ausschalten und dann die Zapfwelle vorwählen und nun binnen 5 Minuten die Zapfwelle wieder einschalten da sonst das Ausrücklager der Zapfwellenkupplung leidet. Wenn die nicht mehr sauber trennt, dann könnte man zunächst die Einstellung der Zapfwellenkupplung mal prüfen und ggf. am Bowdenzug des Handhebels mal nachstellen (unter der Kabine).

Es hilft oft auch schon das Standgas sehr weit abzusenken. Im Normalfall rattert da nichts. :)
 

Ehorse

Mitglied
Dabei seit
9.04.2015
Beiträge
25
Ort
Deggendorf
Vorname
Daniel
Traktor/en
Zetor 3340
Ok wenn ich morgen dazu komm, stelle ich mal den Bowdenzug etwas nach.
Wie viel kann ich da nachstellen? Hoffe das es dann vielleicht geht.
Mit wenig Gas hab ich auch schon versucht, ging da aber auch nicht.
Hab diesen erst seit 3 Monaten und jetzt beim Mähen habe ich das festgestellt :(
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Da müsste beschrieben stehen, wiegroß das Spiel zwischen Ausrückhebel und Ausrücklager sein darf - ich meine 4mm. Das misst man dann aber nicht am Bowdenzug, sondern dazu muss der linksseitige Blechdeckel an der Kupplungsglocke mal ab (2xM6)
loch_01.jpg

und dann muss man da mal mit einer Lehre oder gutem Augenmaß alle 3 Ausrückhebel der Zapfwellenkupplung prüfen und dann... über den Bowdenzug neu einstellen.
Zetor_5011_Kupplung_blick_durch_Serviceloch.jpg Kupplung einstellen hydraulische Kupplung _01.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Ehorse

Mitglied
Dabei seit
9.04.2015
Beiträge
25
Ort
Deggendorf
Vorname
Daniel
Traktor/en
Zetor 3340
Guten Morgen,
Hab vorhin mal geschaut, den Deckel sehe ich, aber müßte jetzt noch Batteriegehäuse wegbauen das schaffe ich nicht mehr. Hab jetzt mal, zwei umdrehungen am Zug nachgestellt. Und siehe da, wenn mann einschaltet ( ohne Last) dreht sich Zapfwelle und wenn ich jetzt den Hebel ziehe bleibt sie stehen.
Am Wochenende mal mit ner Last testen.
Danke

Noch ne Frage, weiß zufällig wer wo ich ein Werkstatthandbuch bekomme für Zetor 3340?
Hab eins bekommen, aber da fehlen paar Seiten die für 3340 wären.???
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wenn du da nicht rein schaust, weist du aber auch nicht, ob nicht dein Ausrücklager nun schon leicht anliegt und ständig mitläuft... An den Deckel kommt man auch ohne abbauen des Batteriekastens ran, in der Kabine ist so ein Deckel mit 2x M6 - abbauen, und dann den beschrieben Deckel an der Kupplungsglocke abmachen und kontrollieren!
Batteriehauptschalter_01.jpg Batteriehauptschalter_10.jpg

Rep.- Handbuch - also ich kenne nur das komplette für 3320- 7340 Turbo - da ist alles drinne. ;) Du meinst vielleicht das für den 5211- 7245 und dann den Nachtrag zum 7711/ 7745 mit Scheibenbremsen?
Das Buch bekommst direkt bei Zetor.cz (Email), oder bei www.eth-weisse.de (anrufen).
Wenn man den 3340 mal mit paar ordentlichen Fotos vorgestellt bekommen hätte, gäb es aber auch andere, schnellere Möglichkeiten... :lala

Hattest du nicht mal nen 4911 mit Frontlader besessen?
 

Ehorse

Mitglied
Dabei seit
9.04.2015
Beiträge
25
Ort
Deggendorf
Vorname
Daniel
Traktor/en
Zetor 3340
jep hatte ich mal. Den hat ein Freund mir abgekauft und ich hab mir jetzt den 3340 gekauft.
Ja ich meine das Rep. Handbuch 3320- 7340 das hab ich jetzt, aber der wo mir das gesendet hat paar Seiten vergessen. Unteranderem die wo man die Kupplung einstellen kann. und jetzt Antwortet der mir nicht mehr.
Muß i mal schauen wo i so eins auftreib.

Dann schau ich am Samstag mal durch den einen Deckel in den anderen Deckel :);):like

Kann ja am Wochenende noch paar Bilder hier einstellen. Bin momentan ziemlich mit meiner Arbeit um Streß :oops:wand

:zetorZerlegst du momentan den deinen, weil du immer die passenden Bilder zu meinen Fragen hast?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s

Ehorse

Mitglied
Dabei seit
9.04.2015
Beiträge
25
Ort
Deggendorf
Vorname
Daniel
Traktor/en
Zetor 3340
Nein bin noch nicht dazu gekommen. Schau immer nur mal schnell rein (bin in der Arbeit) wenn ich Benachrichtigung bekomm das wer geantwortet hat.
Ist schon super hier. :Yahoo!:

jetzt nochmal ne dumme Frage:

Kann ich einen Beifahrersitz bei mir montieren (die zum hochklappen)? Der Händler wo ich gekauft habe, sagte das ist nicht möglich da meine Kabine schmäler ist als die des 5245 z.B. Wollte eigentlich da drauf einen Kindersitz mont. weil ich einen Sohn hab (1Jahr), nun hab ich den Sitz innen am Kotflügel montiert.

Danke schonmal
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Fast alles? Ne... aber bisschen was weiß ich schon. Vor allem je mehr ich weiß, desto mehr weiß ich das ich noch lange nicht alles weiß. :D

@daniel
Sagen wirs mal so, fast 4 Jahre eine Zetor 5011 fast komplett zerlegen und auf nahezu Neuzustand wieder aufbauen prägen ebenso, wie 4 Jahre mit nem Zetor Ersatzteilhändler befreundet sein und erst recht den Leuten hier im Forum, oder die Telefonate und Treffen mit meinem besten Zetor Schrauber Freund, David in Magdeburg. Dazu kommen halt mittlerweile 9 Fremd-Zetor an denen ich Hand anlegen durfte und ungleich mehr, wo man zumindest mal drüber geschaut hat. Na ja, und von Natur aus neugierig bin ich oben drein... da bleibts nicht aus in den 4 Jahren um die 1.400 Fotos zum Thema Zetor gemacht zu haben und im Regal neben mir stehen zu 80% Zetor Bücher, Prospekte, Service Nachrichten und so Zeug. Die einen nennen es einfach nur bescheuert, die anderen liebevoll ne Macke. :D ;)

Zurück zum Thema:
Muß i mal schauen wo i so eins auftreib.
Zetor oder ETH-Weisse.de können dir das zu 100% als Orinigale in Deutsch gedruckt zuschicken. Und so ein gedrucktes Buch ist in der Werkstatt doch das Beste was gibt. :)

Beifahrersitz - es geht, es ist etwas enger, weil du wie ich die schmale Kabine drauf hast (Stahldach) aber es geht. Ich kenne genug die im 5011 den Beifahrersitz drin haben und es geht. Eventuell, falls du ihn als echten Beifahrersitz eintragen lassen wollen würdest, würde ich den abnehmenden Prüfer dennoch mal fragen was er dazu sagt. Aber sag ihm nicht was dein komischer Händler gesagt hat, sag ihm nur du willst nen originalen Beifahrersitz nachrüsten und ob er den eintragen würde. Hier hat das so anstandslos geklappt. ;)

Ich denke (hoffe) das sehen die meisten so. :D
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.495
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Frieda kennt mich... :D Noch froher bin ich aber den Zetor 5211er Gast bald wieder repariert verabschieden zu können. :lala
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.495
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Na ja, das beruht ja auf Gegenseitigkeit - aber ich werd mit dem Hammer besonders zärtlich sein bei deinem. :D ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Na mit Schwung, Papphammer und Watteunterlage... :D ;) Jungs, wir sind schon wieder OT (nein, nicht am oberem Totpunkt sondern OffTopic :lala )
 
Top