Suche Zetor 3511 Motor (Z3001)

Dalton

Mitglied
Dabei seit
6.08.2015
Beiträge
873
Ort
Bitcherland - Lothringen _ Frankreich
Vorname
Raymond
Traktor/en
Zetor 5011 - Soméca Som 35 - Baggerlader Case 580 G allrad
Hallo .

Was hat eigentlich dein Motor ? Wäre eigentlich Schade dir die ganze Arbeit machen und vielleicht 'ne Gurke einbauen . Je nach dem , ist est vielleicht besser deinen neu auf zu bauen wenn er nicht zuviel beschädigt ist .
 

Bodo

Mitglied
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
749
Ort
68128 Village-Neuf Frankreich
Traktor/en
Zetor 3511, Renault D30, Gärtner T28 ,Gehl Lader 4610
ich würde erst mal den Riss oder die undichte Stelle suchen kann ja nur der Zylinderkopf oder Dichtung sein im schlimmsten Fall loch in der Laufbüchse
Dalton hat schon recht wenn du einen Motor bekommst weist du auch nicht was er für Probleme hat der der ihn dir verkauft wird in in den Himmel loben wie gut er ist aber ist das wirklich so ?
 

flexi3344

Mitglied
Dabei seit
4.10.2017
Beiträge
12
Ort
Münchberg, Deutschland
Vorname
Felix
Traktor/en
3511
Hallo,
erstmal vielen Dank für die vielen Rückmeldungen!
was haltet ihr davon wenn ich alle Laufbüchsen + Kolben austausche und die Zylinderköpfe + Kopfdichtungen?
Kann man dann zu 100% sagen dass er dicht ist ?

Da sich schonmal jemand an den Motor versucht hat und im Teilweise zerlegten Zustand aufgegeben hat, möchte ich nichts dem Zufall überlassen.

Gruß
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.262
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Da sich schonmal jemand an den Motor versucht hat und im Teilweise zerlegten Zustand aufgegeben hat, möchte ich nichts dem Zufall überlassen.
Wenn man keine 2 linke Daumen hat und seinen Namen nicht nur singen und klatschen kann, dann ist das machbar - ich hatte vor Jahren auch mein erstes mal. ;)

was haltet ihr davon wenn ich alle Laufbüchsen + Kolben austausche und die Zylinderköpfe + Kopfdichtungen?
Wie viel Stunden hat er denn runter? Wenn man sicher gehen will, ja - dann wäre das gescheit, da man die Laufbuchsen dann ausschließen könnte. Aber Vorsicht, wir sind auch Ersatzteilhändler und ich bin als penibel verschrien. Also ich wollts nur gesagt haben. :D ;)
Gemacht ist das an nem WE zu zweit wenn man sich Zeit lässt.

Die Köpfe aufarbeiten ist dann schon wieder ne andere Frage.
Hier wären unterm Strich neue finanziell die sicherste und günstigste Variante.
 

flexi3344

Mitglied
Dabei seit
4.10.2017
Beiträge
12
Ort
Münchberg, Deutschland
Vorname
Felix
Traktor/en
3511
Habe noch eine Frage
Die Einspritzleitungen waren vom Motor abmontiert. Da der Tracktor so schon ca 20 Jahre steht befürchte ich nun, dass Dreck oder Wasser etc. in die Pumpe gekommen ist. Was meint ihr dazu?
Was kostet es ungefähr so eine Pumpe überholen bzw. erst mal überprüfen zu lassen ?

Gruß
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.262
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ich sag es mal so: ist etxrem wahrscheinlich, dass da was rein gekommen ist. Aber ich tät halt erstmal die Filter erneuern, sauberen Diesel und dann die Pumpe ohne Einspritzleitungen mit dem Anlasser drehen lassen um so vielleicht Schmutz heraus zu spülen. Dann die Düsenstöcke so wie die sind zum Boschdienst, reinigen und einstellen lassen. Dann Dieselleitungen dran (am besten neue, wegen Dichtheit und Schmutz!) und schauen was er sagt.

Aber wenns halt sein soll:
Pumpe überholen kostet von 150 Euro beim Pfuscher bis knapp nen Tausender, wenn sie Kernschrott ist. Wobei dann zu überlegen wäre, ob man nicht mit ner neuen sogar besser fährt (im warsten Sinne ;) ) denn die wäre dann u.U. günstiger, gerade beim 3-Zylinder.


Mal was anderes - wenn ich das so lese, dann gibts den 3511 wohl zum Schrottpreis? Ich mein, Fotos fehlen noch, aber was du so darüber schreibst, lässt auch nichts gutes für den Rest des Traktors vermuten (Getriebe, Hydraulik). Hast du mal Fotos vom Schlepper?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.262
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Na ich bleibe gespannt. :bibber :unsure
 
Top