• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Hallo Zetor 3511 von Jürgen H.

kl721

Mitglied
Dabei seit
26.01.2019
Beiträge
37
Ort
Ebsdorfergrund, Deutschland
Vorname
Jürgen Hausner
Traktor/en
Zetor 3511
Hallo zusammen

Nachdem ich mich vor einiger Zeit hier im Forum angemeldet habe und schon länger auf der Suche nach einem Zetor 3011 war, aber leider nichts gefunden habe, was "einigermaßen okay war", habe ich mich für einen 3511 entschieden.
Ich wollte einen "kleinen Schlepper" haben, deswegen habe ich einen 3511 gekauft, auch weil er mir mit seinen "runden Kotflügeln" hinten einfach gefällt. (Wir hatten früher in der Landwirtschaft einen 3011)
Natürlich sind die 47 Jahre auch nicht spurlos an ihm vorbei gegangen.
Jetzt werden erstmal alle Öle erneuert und ein paar Kleinigkeiten repariert, dann kommt er vor den Holzspalter, den ich schon mal Probehalber angehängt habe.
Viel Arbeiten wird er bei mir nicht mehr, denn ich habe auch noch einen MB Trac 900 Turbo als "Arbeitstier"
Den restlichen Reparaturstau werde ich nach und nach angehen.
Anbei ein paar Bilder vom 3511 und ein Bild vom Trac.

Gruß Jürgen 20190210_153212.jpg 20190302_164414.jpg 20190302_165535.jpg 20190302_155102.jpg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.649
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo und willkommen Jürgen, wir hatten heute ja schon kurz am Telefon das Vergnügen. :like

Ich frag mich gerade ob das am 3511 die originalen vorderen Kotflügel sind. Weil ich hab da nun schon leicht verschiedene gesehen und jeder sagt ist original. Könntest du vielleicht bitte von deren Halterung/Befestigung Fotos machen? Ich muss das nämlich alles noch nachbauen... :lala
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.649
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Und mach mal Fotos von deinem Sitz - eventuell könnt ich dir da einen originalen kompletten Schalensitz mit Gestell, voll funktionstüchtig anbieten.
Zetor2011_ETH-Weisse.de (4).jpg Zetor2011_ETH-Weisse.de (5).jpg
 

Andi82

Mitglied
Dabei seit
2.01.2018
Beiträge
127
Ort
Dogern, Deutschland
Vorname
Andi82
Traktor/en
3511
Hallo zusammen

Nachdem ich mich vor einiger Zeit hier im Forum angemeldet habe und schon länger auf der Suche nach einem Zetor 3011 war, aber leider nichts gefunden habe, was "einigermaßen okay war", habe ich mich für einen 3511 entschieden.
Ich wollte einen "kleinen Schlepper" haben, deswegen habe ich einen 3511 gekauft, auch weil er mir mit seinen "runden Kotflügeln" hinten einfach gefällt. (Wir hatten früher in der Landwirtschaft einen 3011)
Natürlich sind die 47 Jahre auch nicht spurlos an ihm vorbei gegangen.
Jetzt werden erstmal alle Öle erneuert und ein paar Kleinigkeiten repariert, dann kommt er vor den Holzspalter, den ich schon mal Probehalber angehängt habe.
Viel Arbeiten wird er bei mir nicht mehr, denn ich habe auch noch einen MB Trac 900 Turbo als "Arbeitstier"
Den restlichen Reparaturstau werde ich nach und nach angehen.
Anbei ein paar Bilder vom 3511 und ein Bild vom Trac.

Gruß Jürgen

Na der schaut doch noch richtig gut aus. Wenn ich da an meinen denke...
 

Bodo

Mitglied
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
736
Ort
68128 Village-Neuf Frankreich
Traktor/en
Zetor 3511, Renault D30, Gärtner T28 ,Gehl Lader 4610
Na Schmuckstück nicht wirklich es gibt immer wieder kleine Baustellen aber so muß das auch sein sonst hätte ich zu viel Freizeit:lala
wenn es wärmer wird werde ich wohl mal mit meinem Gärtner T28 anfangen mal sehen wie lange das Projekt dauert :nolike wahrscheinlich 2-3 Jahre
 

kl721

Mitglied
Dabei seit
26.01.2019
Beiträge
37
Ort
Ebsdorfergrund, Deutschland
Vorname
Jürgen Hausner
Traktor/en
Zetor 3511
Hallo

nachdem ich mich in der letzten Zeit meinem 3511 angenommen habe und bei Joachim so manches Ersatzteil angefragt und schließlich auch eingebaut habe.
Dank auch an Joachim, er hat alle Teile liefern können war wenn ich Fragen hatte immer zu einem netten Gespräch bereit.
Jetzt war es Zeit sich etwas um das Aussehen zu kümmern.
Letztendlich konnte ich das gute Stück zum "lüften" heute mal vor die Halle fahren, zwar noch ohne Sturzbügel der ist noch nicht lackiert.
Aber so gefällt er mir erheblich besser als vorher.
Trotzdem suche ich eine Haube für den 3511, meine ist an mehreren Stellen eingerissen, wurde vom Vorbesitzer auch schon mit Blech und Popnieten geflickt.
Habe die Haube jetzt erst mal mit lackiert, aber auf die Dauer gefällt es mir so nicht.
Anbei ein paar Bilder....

Gruß Jürgen

20190711_131300.jpg 20190713_180124.jpg 20190722_204039.jpg 20190723_104925.jpg 20190928_181158.jpg 20190928_215036.jpg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.649
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Und sogar originale Kotflügel ... ich geh fest. Sehr schön! :D

Zum Thema Haube, siehe PN ;) Da kann dir geholfen werden, ist das gleiche Problem, vor dem ich schon vor 4 Jahren stand. Und kann noch heute so gelöst werden. :like

Was hast du an den Köpfen gemacht? Das Ventil schaut aus, als hätte es schon bisl was erlebt... :denk2:
 

kl721

Mitglied
Dabei seit
26.01.2019
Beiträge
37
Ort
Ebsdorfergrund, Deutschland
Vorname
Jürgen Hausner
Traktor/en
Zetor 3511
Kopfdichtungen eine war durch, Ventile gereinigt, neu eingeschliffen.
Den Halter der Lichtmaschine hatte der Vorbesitzer an die Wasserpumpe festgeschraubt:bibber weil die Original Schraube am Stirndeckel abgerissen war.
USW....


Hatten wir aber schon mal telefonisch drüber gesprochen Joachim. Aber das Forum darf es auch erfahren:)
Ja, das Einschleifen der Ventile war schon etwas Arbeit aber jetzt sind die Dicht.
Der Überdruck im Kurbelgehäuse ist nach dem Einschleifen der Ventile erheblich weniger geworden als vorher.
 
Top