Frage Zetor 4911 - Hydraulische Lenkhilfe nachrüsten?

Arnfried1

Arnfried1

Mitglied +
Dabei seit
11.03.2016
Beiträge
6
Ort
Landshut
Vorname
Arnfried
Traktor/en
Zetor 4911 TZ4K
Hallo allerseits,
Ich habe mir vor kurzem einen Zetor 4911 gekauft. Der Traktor hat einen Frontlader mit Klickschaufel, diese habe ich mittlerweile auf hydraulisch umgebaut. Nun denke ich, auch eine hydraulische Lenkhilfe zu montieren. Hat diesbezüglich jemand Erfahrung, habe leider nichts dazu in diesem Forum entdeckt.
Schon mal vielen Dank für eure Antworten.
Arnfried
 
:welcome Arnfried!

Ich denke mal, dass du nicht lange warten musst bis sich das technische Fachpersonal bei dir melden wird um deiner Frage auf den Grund zu gehen. :ich:

Für die Zukunft viel Spaß hier bei uns im Forum!
 
Hallo und :welcome Arnfried! :)

So ein bisschen was von deinem Zetor kann man ja immerhin von deinem Avatar her erahnen - vielleicht magst noch paar mehr Bilder hier zeigen... :foto

Und wo wir gerade bei den Bildern sind - mach bitte mal eines von der Vorderseite des Motors, linke Seite auf Höhe des Fußes des Kompressors. Dort kommt nämlich die Pumpe der Lenkungshydraulik normaler weise hin, dort sollten 4 Schrauben zu sehen sein und eine Abdeckplatte:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Wenn nicht - ist das nicht zwangsläufig das Ende für dein Projekt. Wenn dort nichts zu sehen sein sollte, hast du die vordere Motorabdeckung ohne Pumpenanschluss an deinem Zetor. Manche behaupten für den 4911-6945 und älter gab es die Lenkhilfe nicht - aber das ist schlicht falsch. Ich hab entsprechende Unterlagen die bis zum 2511-5545 zurück die Lenkhilfe als Option in Bild und Text ausweisen... Ok, genug Geschichtsexkursion. ;)

Wenn du dort also keine Anschlußmöglichkeit hast, dann würde ich dir empfehlen dich mal mit dem Thoni zu unterhalten: www.thoni.de Der kann dich kompetent zum Thema Lenkhilfe nachrüsten beraten und dort bekommst du dann ggf. auch einen Umbausatz mit einer über Keilriemen angetriebenen Lenkhilfepumpe usw...

Egal wwie du dich dann entscheidest - am Ende muss die Geschichte vom TÜV/DEKRA abgenommen werden. Auch hier meinen manche, das sei nicht nötig - aber die Lenkung deines Traktors gehört zu den SIcherheitsrelevanten Bauteilen und da hört lustig meist auf. ;)

Eventuell lohnt es sich ja auch mal über eine vollhydraulische Lenkung nachzudenken...
Hier mal noch zwei Links für dich, zum lesen:
Zetor Forum - Deine Zetor Traktor Community (http://www.zetor-forum.de/forum/resources/lenkung-zetor-ur1-hydraulische-hilfslenkung-servolenkung.195/)
Zetor Forum - Deine Zetor Traktor Community (http://www.zetor-forum.de/forum/resources/lenkung-zetor-hydrostatische-voll-hydraulische-lenkung.196/)

:like
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Erstmals Danke für die super schnellen Antworten, weitere Bilder werde ich morgen einstellen.
An die vollhydraulische Lenkung habe ich noch gar nicht gedacht, wie auch, befasse mich erst seit kurzem mit einem Traktor. Jedenfalls vielen Dank für den Tip!
 
Hallo und :welcome Arnfried
 
Hallo Joachim,
habe es jetzt endlich geschafft, ein Bild von meinem evtl. vorhanden Pumpenanschluss zu machen. So wie ich das sehe, wäre der Anschluss vorhanden, den Kühler müsste man etwas nach vorne versetzen. Liege ich da richtig?:nolike
Hab noch zwei Bilder von meiner Frontlader Schaufel Lösung angehängt.:rotwerd5

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Ich hab mal noch ein besseres Foto gefunden - von meinem Zetor 5011 beim zerlegen vor drei Jahren oder so...
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Vielleicht kannst du es nun besser abschätzen ob der Platz bei dir reicht. Eventuell muss ja auch nur der Luftsammler gegen einen anderen getauscht werden, der nicht so groß baut? Ich kann morgen mal für dich ein paar Maße an meinem versuchen zu nehmen um der Sache mal auf den Grund zu kommen. :like
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Danke wäre Super :) So wie ich das jetzt auf dem Foto sehe könnte es vielleicht knapp passen, die Länge der Pumpe wäre interessant :schreib
Schon mal vielen Dank für die Mühe:like
 
@Arnfried1
Die Pumpe baut 8,5cm nach vorn. Ich meine nach wie vor, das dein Luftsammler lediglich das Problem sein könnte, den könntest du aber vielleicht auch ausklinken für die Pumpe. Den kürzer bauenden Luftsammler wie bei meinem gibts aber auch noch als Neuteil. Nur als Info.
 
Super vielen Dank für die Info,:like den Luftsammler kann ich leicht in diesem Bereich etwas ausschneiden, fehlen nur etwa 2 cm.:like
Werde mich mal nach Ostern mit der Angelegenheit befassen. Joachim, hast du vielleicht noch eine gute Adresse wo ich die benötigten Teile bekomme? :nolike
Zetor 6411, leider steht er nicht zum Verkauf, habe diesen erst vor kurzem für 3.200,- gekauft und schon einiges investiert. :schreib
Euch allen ein frohes Osterfest und viel Zeit zum Schrauben :zetor
 
Hatte mal noch n Foto gemacht. :)
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Hallo .

Dieses Thema interessiert mich höchstens , weill mein 5011 auch keine SL hat . Soeben abgemessen , zwischen Kompressor und Luftsammler sind es locker 10 cm .Was braucht man da alles ? Pumpe , Behälter , Schläuche und Leitungen , Zylinder . Wie ist dan die Verbindung , von aktueller Lenkung zu der Hydrauliklenkung , muss da auch noch was getauscht sein ? Joachim , Danke für deine Bilder . Danke im Voraus .
 
Tank, wobei der kleiner sein kann als der große der älteren Ausführung bei Zetor
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


die Lenkhydraulikpumpe
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Leitungen+Schläuche, den Lenkhilfezylinder, die Kugelgelenkköpfe
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


und den Speziellen Lenkhebel für die Lenkhilfe:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


... und nicht zu vergessen: 700-800 Euro. :D ;)
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Hallo.

Danke , Joachim , das ist was ich mir dachte , war nur mit dem Lenkhebel nicht klar , Preiss war ich sogar über 1000 €
 
Ne, für über 1000 Euro würdes du schon eine vollhydraulische Lenkung bekommen. ;) Die wäre dann das beste was mal einbauen kann...
 
Nein. ;)

Das oben ist eine hydraulische Lenkhilfe. Hier gibt es weiterhin ein Lenkgetriebe und eine mechanische Verbindung zwischen diesem und der Vorderachse.

Eine Vollhydraulische Lenkung ( hydrostatisch) hat jedoch kein Lenkgetriebe. Statt des Lenkgetriebes gibt's hier ein Lenk-Orbitol und keine mechanische Verbindung zwischen Lenkrad und Vorderachse mehr.

Zetor bot ab etwa 1990 wahlweise eine hydrostatische Lenkung ab Werk an. Dazu findest du auch Infos im ETK zu den Modellen Zetor 5211- 7745. :like
 
Hallo .

Danke für Aufklärung . Hatte mir den Kopf schon verbrochen wie , zum Beispiel , eine Autoservolenkung nachzurüsten , Orbitol war mir klar . Aber möchte doch den 5011 , so nah wie möglich , Original behalten .
 

Ähnliche Themen

P
Antworten
6
Aufrufe
4K
Joachim
take_it_1999
Antworten
19
Aufrufe
1K
Ruebe
Eventuell
Antworten
5
Aufrufe
3K
Joachim
Stefan Zetor 5718
Antworten
4
Aufrufe
2K
Stefan Zetor 5718
Zurück
Top