1. 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Bericht Zetor 5011 TÜV/DEKRA

Dieses Thema im Forum "Zetor 2011 - 7341 Major (UR1)" wurde erstellt von Joachim, 22.03.2016.

  1. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.652
    Zustimmungen:
    5.237
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Hallo,

    hab heute ja DEKRA Termin, bei mir aufm Hof um den Zetor 5011 wieder zuzulassen... No Problemo dachte ich - bis ich mir die Papiere noch mal angesehen hatte.

    Wo ich Probleme kommen sehe:
    1. Er ist als "Zugm. Geräteträger" klassifiziert statt als "Zugm. Ackerschlepper"
    2. Leergewicht (G) 4000kg !!! statt 2700-2900kg normal
    3. techn. zul.Ggw. (F1) 4410 kg ok, das kann passen hab ich so schon gesehen und ergibt sich aus max. zul. Vorderachslast (1700kg = schwere Vorderachsausführung) und Hinterachslast (2710kg).
    4. Fahrzeuglänge: 5570 mm !!! Normal 3490 mm
    Da er in der DDR erstmals am 10.7.1984 zugelassen wurde, und das als "Zetor 5011 / ND5-017" - kam er wohl inkl. Frontlader als Import aus der CSSR. Das heist, die Gesamtlänge und das Leergewicht basieren auf dem Schlepper MIT angebautem Frontlader??? Ich mein ich weiß das die Schwinge des ND5-017 alleine schon gut 600kg wiegt, aber dann müssten die den Schlepper inkl. angebautem Frontlader UND Hinterrradgewichten und vielleicht sogar mit Schaufel am Frontlader oder Heckgewicht gewogen haben um ihn auf 4000kg Leermasse zu bekommen... :denk4 :ka: :hä

    Jetzt ist ja meine Hydrometal Schwinge nur 325kg schwer, die Konsolen vermutlich auch etwas leichter und mir ist neu das demontierbare Hinterrad- oder Heckgewichte zum Leergewicht addiert werden. Ebenfalls neu wäre mir, das die Gesamtlänge inkl. angebautem aber demontierbarem Frontlader eingetragen wird.

    :denk

    Wie ist das bei euren, explizit!, Zetor 5011 mit und ohne Frontlader? Was ist bei Euch bei den genannten Punkten in den Papieren eingetragen?

    Als Sahnehäubchen ist dann auch die AHK und folglich auch keine Anhängelast eingetragen... ich könnt grad :kotz :mist
     
  2. frieda

    frieda Zetor-Versteher Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    889
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    Falls dir keiner was zum 5011er sagen kann, meld dich einfach mal.
    Ich könnte dann später zumindest bei meinem 5211 nachsehen. Der war auch original mit Frontlader in den Betrieb gekommen aus dem ich den gekauft habe.
    Ist allerdings Baujahr '87. und wurde in einem anderen Bezirk zugelassen. Es gab ja sicher damals schon Unterschiede bei den Handlungsweisen der Ämter. :ka:
     
  3. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.652
    Zustimmungen:
    5.237
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    So - er hat jetzt erst einmal die DEKRA Prüfung ohne Mängel bestanden. :D Und somit TÜV - ab 1.4. werde ich ihn dann zulassen, auf Saison. :like

    Und zu den Angaben im Schein und den Differenzen zum Typenschild hat er auch mehr oder minder mit den Schultern gezuckt. Im KTA Schein stehen für meinen tatsächlich die 4to als Leergewicht drinnen. hab mich dann mit ihm so verständigt, das ich ihn auf die Waage des Nachbarbetriebs fahre, und VA/HA/Ges verwiegen und bestätigen lasse und dann dies, sowie die Reifengrößen und die neue AHK ink. Anhängelast in einem Änderungsgang ändern bzw. eintragen lassen könne. :denk2:

    Mich würde dennoch speziell bei euren Zetor 5011s die eingetragenen! max. Anhängelasten interessieren.

    @frieda
    Danke für dein Angebot, aber speziell die Anhängelast ist beim 5211 ja doch höher als beim 5011.
     
    frieda gefällt das.
  4. teufelräuber

    teufelräuber Mitglied

    Reg. seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    165
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    deutschland 96528
    Traktor/en:
    5011 mit frontlader, eicher Tiger vom Schwiegervater
    Also so rein aus dem Gedächtnis:
    Bei mir steht auch keine anhängelast drin.
    Das mit dem leergewicht steht bei mir auch so drin. Auch die angabe mit dem Geräteträger.
    Auch steht bei mir "5011/ nd0517" im schein.
    Auch wenn es dir nicht viel nutzt wollte ich es trotzdem gesagt haben
     
    Joachim gefällt das.
  5. Dalton

    Dalton Mitglied

    Reg. seit:
    6.08.2015
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    635
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    Bitcherland - Lothringen _ Frankreich
    Name:
    Raymond
    Traktor/en:
    Zetor 5011 - Soméca Som 35 - Baggerlader Case 580 G allrad
    Hallo .

    Joachim , keine Ahnung ob meine Ziffern dir weiter helfen , da die französische Ausführung vielleicht etwas anders ist als die deutsche .
    Mein 5011 , Geburtsdatum 17/10/1983 , laut Brief :
    Leergewicht : 2450 kg
    Zulässigesgesamtgewicht : 3940 kg
    Rollenndesgesamtgewicht : 9940 kg
    Das ergibt dann eine Anhängerlast von runde : 6 000 kg
     
    Joachim gefällt das.
  6. Dalton

    Dalton Mitglied

    Reg. seit:
    6.08.2015
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    635
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    Bitcherland - Lothringen _ Frankreich
    Name:
    Raymond
    Traktor/en:
    Zetor 5011 - Soméca Som 35 - Baggerlader Case 580 G allrad
    Hallo .

    Na ja , irgendwas ist da nicht klar , laut Brief die Ziffern von oben , es fehlt das Leergewicht , aber laut Plaquette ( rechts am Knie ) :

    Leergewicht 2325 kg , Zulässigesgesamtgewicht 2900 kg , Rollendesgesamtgewicht 7250 kg , mit Hänger 12 000 kg . Was soll mann sich vorstellen unter den zwei letzten Zahlen ? Bin aber nicht entäuscht , die Behörden an der Zulassungstelle ( könnte eigentlich " Arschlöcher " sagen :wegguck)sind öfters " hinter dem Mond zuhausen " :schlecht:.
     
    Sid gefällt das.
  7. leimarlene

    leimarlene Mitglied

    Reg. seit:
    15.12.2014
    Beiträge:
    929
    Zustimmungen:
    547
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    Leipzig
    Name:
    Frank
    Traktor/en:
    Zotor 5211.1 , Porsche 339
    Hallo Joachim,
    ich kann hier leider nichts dazu beitragen , nur eine Frage hast Du jetzt einen 2. zugelassen od. war Deiner noch nicht angemeldet ?
     
  8. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.652
    Zustimmungen:
    5.237
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Der war noch nicht angemeldet, weil wozu. Er ist ja erst im Spätherbst 2015 fertig geworden und im Winter fahr ich damit eh nicht auf die Straßen. ;) Daher erst jetzt.

    Wenn ich derzeit nen zweiten hätte - würde ich im Stall schlafen müssen. Wenn ich Glück hätte... :lol :D ;)
     
    frieda und leimarlene gefällt das.
  9. Napi

    Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.721
    Zustimmungen:
    1.136
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Meine Frau sagt schon Zitat:" Ich brauch Aufkleber mit Zetor schriftzug" Ich sag:" gibs bei Dirk warum??" Sie "Na dann kleb ich an alles was im Haus erledigt werden muss Zetor ran das Du es auch beachtest!"
    :lala
     
    alpenmann10, 3011Major, frieda und 5 anderen gefällt das.
  10. frieda

    frieda Zetor-Versteher Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    889
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    Ich seh schon, wir teilen wahrscheinlich alle ein ähnliches Schicksal. :frau: :wech
     
  11. take_it_1999

    take_it_1999 Mitglied

    Reg. seit:
    21.10.2012
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    191
    Traktor/en:
    5211 und einen Menge Probleme daran
    Hallo Joachim,

    mmh schwierige Frage aber ich habe mal einen KTA Typschein vom 5011 in den Händen gehabt und glaube dort Stand "Arbeitskraftfahrzeug" drin und irgend etwas war noch zum Frontlader beschrieben.

    Kann es sein, dass die 5011 immer und direkt mit Frontlader in die DDR importiert wurden? Weil dann müsten 3.900 kg Leergewicht doch passen? Wenn der Frontlader original (beim Import dran war) dann haben die Zulassungsstellen sicherlich auch richtig umgeschlüsselt auf Geräteträger.

    Anhängekupplung sollte ne BK 63 dran sein und ca. 7000 kg Anhängelast.
     
  12. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.652
    Zustimmungen:
    5.237
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Die BK 63 ist noch da, aber die soll weg weil 1. fast keine Stützlast und 2. zu unhandlich das riesen Vieh. :D ;) Ich hab Rücken...

    Ich denke auch das die Zetor 5011 für den Stall oder Gärtnerreien zu 99% direkt mit dem Frontlader importiert wurden, weil auch in der Zulassungsstatistik tauchen die als "Zetor 5011/ND5-017" und "Zugm. Geräteträger" auf.
    Allerdings erschließt sich mir noch nicht weshalb der leicht demontierbare Frontlader und offensichtlich auch die Hinterradgewichte mit ins Leergewicht eingeflossen sind. Das ist in meinen Augen Zubehör bzw. ist der Frontlader ein Anbaugerät wie jedes andere auch. Mein Dekra-Mensch hat dazu ja auch gesagt, ich solle in zwar mit der Frontladerschwinge, aber ohne Hinterradgewichte wiegen lassen. Und aus irgend nem Grund sei es auch besser das Fahrzeug weiter als Geräteträger laufen zu lassen statt es auf nen normalen Traktor umzuschlüsseln - der Grund ist mir aber schon wieder entfallen. ;)

    Leergewicht: 4.000kg
    zul. gGw.: 4.400kg

    Damit wäre ich schon mit nem angebauten Düngerstreuer illegal auf der Straße unterwegs - deshalb und weil der Hydrometal deutlich leichter ist als der ND5-017 werde ich das wohl mal bereinigen lassen. Am besten im Zuge der Montage der neuen AHK - quasi die D-West Variante:
    DSC_1372.JPG
    Da dran kommt dann die Flanschkupplung (eine die sich drehen kann ;) ) und fertig. Das schöne bei dem Modell ist, das man den Bock herunter kippen kann und so nicht jedes mal abbauen muss wenn man was in den Dreipunkt hängen will... Und - Stützlast. :like
     
  13. frieda

    frieda Zetor-Versteher Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    889
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    Ist das der originale Bock der AHK?
    Wie war das mit deinem höhenverstellbaren Schlitten? Hattest du nicht mal sowas mal geschossen? War da keine brauchbare Kupplung dabei? :denk4
     
  14. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.652
    Zustimmungen:
    5.237
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Der Schlitten wurde wieder verkauft - da freut sich David (zetor 6441) drüber. Wenn er sie denn mal abholen kommt... :D ;)

    Ich hatte ja keine Kupplung für den Schlitten und nen tausener war mir dann doch irgendwo zuviel für ne Neue Flanschkupplung mit Anbauplatte. Außerdem wäre dann auf legalem Wege mein Zugpendel nicht mehr möglich gewesen... :ka:

    Die Kupplung sollte aber passen (Lochmaß passt natürlich):
    [​IMG]
    Quelle: Automatische Anhängerkupplung Cramer - John Deere mit 38er Bolzen Cramer KU9148A, Schlepperteile, Traktorteile, Ersatzteile (http://schlepper-teile.de/de/traktorteile/anhaengerkupplungen/index.pmode?detailid=3338)
    Ich meine die originale war auch ne Cramer... nur eben mit Handsteckbolzen.
    Daten zur Kupplung: [DLMURL]http://www.walterscheid-coupler.de/out/pictures/media/BA_1.03.010_Ku914+714.pdf[/DLMURL]
     
    Zuletzt bearbeitet: 2.05.2018
  15. frieda

    frieda Zetor-Versteher Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    889
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    Die sieht mir doch aber auch nicht drehbar aus. Oder täuscht das Bild?
     
  16. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.652
    Zustimmungen:
    5.237
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
  17. frieda

    frieda Zetor-Versteher Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    889
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    Ja, die dreht sich. :top:

    Bist du bereit den Preis zu zahlen oder ist das nur als Beispiel gedacht.
    Ein Bekannter von mir bekommt gut %%% bei KRAMP.
    Wenn du willst frage ich den mal an.
     
  18. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.652
    Zustimmungen:
    5.237
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Wegen der automatischen mit 38er (!) balligem Bolzen kannst ja gerne mal fragen. :like
     
  19. frieda

    frieda Zetor-Versteher Mitarbeiter

    Reg. seit:
    20.07.2014
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    889
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Ostsachsen, 01877
    Name:
    Michael
    Traktor/en:
    5211
    Mache ich. Kann aber zwei, drei Tage dauern.
     
    Joachim gefällt das.
  20. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.652
    Zustimmungen:
    5.237
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Passt schon. :like
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zetor 5011 TÜV Forum Datum
Hallo Ich möchte hier meinen schönen Zetor 5011 vorstellen Meine Traktor Vorstellung 2.10.2020
Frage zetor 5011 brake problem Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 8.09.2020
Hallo Ciprian's Zetor 5011 Meine Traktor Vorstellung 8.09.2020
Frage Zetor 5011 - shifting problems Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 7.06.2020
Hallo Zetor 5011 from Harris (UK) Meine Traktor Vorstellung 7.06.2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden