1. 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Bericht Zetor 5245 endlich fertig

Dieses Thema im Forum "Zetor 2011 - 7341 Major (UR1)" wurde erstellt von Benno Baeckmann, 1.04.2020.

Stichworte:
  1. Benno Baeckmann

    Benno Baeckmann Mitglied

    Reg. seit:
    20.09.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Anderbeck, Huy, Deutschland
    Vorname:
    Benno
    Traktor/en:
    Zetor 5245
    Nach ca.1,5 Jahren viel Schweiß und Geld endlich fertig

    20200401_191855.jpg 20200401_192005.jpg 20200401_192017.jpg 20200401_191914.jpg 20200401_191925.jpg
     
  2. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.372
    Zustimmungen:
    5.698
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Wieder einer mehr der wieder ansehnlich da steht und bewahrt wurde. Ist doch Top geworden, der Gute! :) :like

    Wenn ich eine Kleinigkeit anmerken darf - die Rückleuchten ... :lala ;)
     
    Marvin gefällt das.
  3. Benno Baeckmann

    Benno Baeckmann Mitglied

    Reg. seit:
    20.09.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Anderbeck, Huy, Deutschland
    Vorname:
    Benno
    Traktor/en:
    Zetor 5245
    Ja,aber die waren dran und ich fand sie nicht so schlecht.
     
    ralle89 gefällt das.
  4. zetor50 super

    zetor50 super Mitglied

    Reg. seit:
    29.11.2012
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    291
    Vorname:
    Juergen
    Traktor/en:
    Zetor50 super
    Zetor5211
    Hallo Joachim
    Die Rückleuchten sind total autentisch und meiner hat sie auch.
    Also nicht meckern, sondern sich freuen, ...
    Benno, sehr schöner Zetor
    Beste Grüße Jürgen
     
    Toni5011 gefällt das.
  5. Dieter Fritz

    Dieter Fritz Mitglied

    Reg. seit:
    7.03.2017
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    143
    Punkte für Erfolge:
    291
    Ort:
    Römerstraße 47, 76448, Durmersheim, Deutschland
    Vorname:
    Dieter
    Traktor/en:
    10540, 11245, Crystal 160, HD 150,Unimog 1500
    Sieht super aus was du gemacht hast, nur die 2 Gummilappen am Kotflügel hinten versauen den ganzen Eindruck. Weis nicht wie man sich so was hin hängen kann und vor allem was es bringen soll. Die alten Schlepper sind doch keine Schnellläufer das der Dreck weiß Gott wo hin spritz. So ein Scheiß hatten früher die Fortschrittschlepper dran. Einfach Häßlich.:heul
     
    speedcat und zetor67 gefällt das.
  6. Napi

    Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.764
    Zustimmungen:
    1.175
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Vorname:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Die hab ich auch bestellt, Vater wollte seine originalen Spritzschutzlappen wieder dran haben.

    @Joachim Die Bestellung ist gestern angekommen :like
     
    Joachim gefällt das.
  7. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.372
    Zustimmungen:
    5.698
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ja, es gibt seit Jahren nur noch diese Spritzlappen. Aber ich hab meine z.B. gekürzt und komme gut klar so.
    Zu DDR Zeiten würde einfach Förderbandgummi genommen... ging auch. :)

    Ich glaub ich hab meine Freude im ersten Satz klar und deutlich zum Ausdruck gebracht. ;)

    Deswegen darf ich doch aber so ne Kleinigkeit wie die DDR Rückleuchten am sonst ja fast perfekten original Look wenigstens anmerken, ok? :) Zumal ich das doch sehr nett angemerkt hatte... :(

    Der "Scheiß' hält Anbaugeräte, Anhänger und das Traktor-Heck sauberer. ;)
    Das dies zu DDR Zeiten beliebt war, lag vielleicht daran das die Schlepper oft im Schichteinsatz liefen weil Technik nicht im Überfluss verfügbar war und man deshalb auch eher keine Zeit hatte jeden Abend die Kiste zu waschen.

    Den Spritschutz gab's original von Zetor ja eh, und würde auch in CZ/SK oft angebaut.

    Ich wurde anno 1993 mal Von einigen Bayrischen Jungbauern (Studienreise, wir waren damals sowas wie ein Musterbetrieb) gefragt, warum unsere Bulldogs nicht gewaschen wären. Ich war verdutzt, weil gewaschen wurden unsere Case/Fendt durchaus, nur eben nur ein bis zwei mal die Woche. Man war der festen Meinung, das man die Bulldogs jeden Abend sauber da zu stehen habe. Auf meine Frage wann bei ihnen "Abend" sei, entgegnete man, so 17 - 18 Uhr. Ich verwies dann nur noch darauf daß wir in der Regel bis kurz vor 20 Uhr oder in 2. Schicht bis 23 Uhr auf dem Acker seien und dort keinen Kärcher hätten.
    Das gab lange Gesichter und zum Glück gescheitere Fragen... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 2.04.2020
    Christian 5211 gefällt das.
  8. Christian 5211

    Christian 5211 Zetor-Schlosser

    Reg. seit:
    20.09.2015
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    352
    Punkte für Erfolge:
    1.301
    Ort:
    Plötzkau
    Vorname:
    Christian
    Traktor/en:
    Zetor 5211
    Zetor 6340
    Sieht doch top aus. Und wenn dir die Spritzlappen so gefallen, dann ist das auch okay. Ich habe die genauso am 5211 angebaut. Mit den kleinen Rädern kein Problem. Aber beim Rangieren mit Änhänger zerknittert man diese leicht. Zur Hälfte kürzen reicht schon und man kann daraus noch 2 als Reserve bauen.
    Egal wie, ich freue mich für dich. Hab schon 2 Zetor flott gemacht diese Traktoren sind jeden Tropfen Schweiß wert......:rotwerd5
    Neue Schlepper mit mit viel Plastik und Elektronik sind für mich nur Gebrauchsgestände. Worte wie "son Scheiß" würde ich dennoch nicht gebrauchen.:denk2:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2.04.2020
    Joachim und Napi gefällt das.
  9. ralle89

    ralle89 Zetor Auskenner

    Reg. seit:
    15.12.2013
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    381
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    17111, Beggerow, Deutschland
    Vorname:
    Ralle
    Traktor/en:
    Zetor 5211, MTS 52
    Finde die Dreikammer Rückleuchten auch besser, die CZ sind blöd. Lange Spritzlappen berbiegen gerne die Kotflügel.
     
  10. Maax

    Maax Mitglied

    Reg. seit:
    5.06.2019
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    117
    Punkte für Erfolge:
    346
    Ort:
    Deutschland
    Vorname:
    Max
    Traktor/en:
    Zetor 5245
    Zetor 5211 mit Hublader
    Zetor 5211
    Zetor 7045 aber nur in Pension

    T157
    GT124
    Weidemann Bj 1981
    Mir kommen die Vorderräder so komisch vor. :denk2:
    Gibt ja irgendwie 2 Hinterradvarianten. Deine habe ich bis jetzt nur an Hecktrieblern gesehen, aber nich an einem Allrader. Deswegen sind wahrscheinlich die Vorderräder anders.

    Schau mal, bei meinem 5245 sehen die Räder so aus (der ist bloß nicht so fein Restauriert, großes Lob :like)

    1569177170955.JPEG
     
  11. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.372
    Zustimmungen:
    5.698
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Zum Thema Spritzlappen:
    20170513_113415.jpg
    So gehts prima damit und die Kiste bleibt sauber. Hätte ich ne Spritze oder Düngerstreuer/Drille dran, würde ich vermutlich längere bevorzugen. Das mit der Reifengröße ist n gutes Argument, bei der max. Bereifung sollte man die Stützbleche drunter bauen, die Schmutzfänger gab es ja in 2 Ausführungen, mit und ohne Stützblech drunter. Und wenn das eher steife Material nicht gefällt, kann man ja einen weicheren Gummi nehmen und umbauen. :)

    @Maax
    Er hat hinten mind. 14.9-28 drauf, du die 12.4-32 - die 32er sind etwas kleiner im Durchmesser als die 28" Reifen (durch die größere Breite) aber nicht viel. Die vorn sehen schmal aus, kann täuschen. Er verrät es uns sicher noch. :)

    Beim 5245? Mehr ... auch verschiedene Vorderräder.

    @ralle89
    Warum sind die originalen "blöd"? :denk3
    Stabiles gepulvertes Metallgehäuse (gibts als Nachbau auch aus Plaste), haben 3 Funktionen wie die DDR-Leuchten (blinken, Rücklicht, Bremslicht) und eine bessere Nummernschildbeleuchtung ebenso. Deren größter Vorteil ist aber meiner Meinung nach der Anschluss der Leuchtmittel in der Rückleuchte mit den Löt-Glöckchen. Das reduziert Übergangswiderstände und ist rüttelfester, als auch korossionsfester als die Flachstecker-Variante bei anderen Leuchten. Weiter hat man nur 2 statt 4 Leuchtmittel drin und deren Leuchtkraft ist der DDR-Variante mindestens gleichwertig (21 W Blinker, 21 W Bremslicht und 10 W Rücklicht).
    Hier mal ein Vergleich:

    Gehe zu: https://www.youtube.com/watch?v=lnx82T4Feqo

    Ich finde, wenn ich das Video so sehe, ist das Blinklicht sogar besser bei der CZ-Rückleuchte. Ich hatte zum Test damals n Holzklotz auf der Bremse... ;)
    Preislich, ist es zumindest zwischen der Plastik-Version CZ und DDR kein nennenswerter Unterschied. Die Plastik-Variante der CZ Rückleuchte hat dann aber auch schon nur noch Flachsteckanschlüsse...

    Zurück zu @Benno Baeckmann
    Ich zitier mich mal selbst:
    Am Ende hat die Maschine dem Besitzer zu gefallen. (Punkt!) ;)
     
  12. Benno Baeckmann

    Benno Baeckmann Mitglied

    Reg. seit:
    20.09.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Anderbeck, Huy, Deutschland
    Vorname:
    Benno
    Traktor/en:
    Zetor 5245
    Das mit den Vorderräder war der typische Anfänger Fehler. Die bestellt die darauf waren und nichts bei gedacht,bis auch ich dann gemerkt habe das die schmaler sind. Umtauschen geht nicht also müssen die drauf bleiben.Mann muss nur beim fahren aufpassen,weil der Reifen schmaler ist als die Felge.
     
  13. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.372
    Zustimmungen:
    5.698
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Wo hast du die denn bestellt, das ein Umtausch nicht möglich ist?

    Wenn der Reifen zu schmal ist, dann ist der auch zu klein, oder? Stimmt die Voreilung noch? Welche Größen hast du jetzt vorn und hinten drauf, dann könnt man ja mal schauen. :)

    Und mal noch ne vermutlich sau blöde Frage:
    Was sind das für Masten um deinen Zetor herum? Für Hopfen stehen se ja bisl eng wenns nicht täuscht und für nen Gartenzaun fänd ichs übertrieben. :D ;)
     
  14. Frank.S.

    Frank.S. Mitglied

    Reg. seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    191
    Ort:
    Neustadt an der Orla, Deutschland
    Vorname:
    Frank
    Traktor/en:
    5245, Deutz D30, Mähdrescher MF31(2x)
    Hallo,
    Normal, wenn man 11.2-32 oder 14.9-28 hinten drauf hat, gehen nur 9.5-24 vorn. Wenn ich jetzt raten müsste wer was drauf hat würde ich vom optischen fast sagen Maax hat 11.2-24 drauf, was nicht zu den 12.4-32 passen würde. Mal sehen ob ich nun wirklich ne Brille brauche :lala

    Kurze Anmerkung zu den Kotflügeln von mir: Es gibt ja 3 Längen, meiner hat die kurze Version dran wo das Kennzeichen unten raus steht. (Nicht nur bei mir so, auch schon bei anderen gesehen) Wenn man öfters richtig eng rum muss sind die ein Segen, an den langen ist man ganz schnell mal dran.
     
  15. Benno Baeckmann

    Benno Baeckmann Mitglied

    Reg. seit:
    20.09.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Anderbeck, Huy, Deutschland
    Vorname:
    Benno
    Traktor/en:
    Zetor 5245
    Moin,hier mal meine Reifen größen. vorne 8,3-24 TR135
    Hinten 14,9/13-28

    Ps:Die Pfosten waren zu DDR Zeiten ein Strohdiem
     
  16. Frank.S.

    Frank.S. Mitglied

    Reg. seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    191
    Ort:
    Neustadt an der Orla, Deutschland
    Vorname:
    Frank
    Traktor/en:
    5245, Deutz D30, Mähdrescher MF31(2x)
    Ja, da gehören eigentlich die 9.5 drauf. Würde ich auch machen und die 8.3 bei Kleinanzeigen rein setzen. Sind bei mir Stomil. Hat zufällig jemand Daten zum Abrollumfang dazu, finde im Netz nichts, würde mich mal interessieren wie die im Vergleich zu den BKT sind. Habe hinten 14.9-28 BKT TR135 und 12.4-32 Barum als Pflegebereifung. Letztere sind deutlich kleiner, auch weil nur noch ca 30% Profil, die anderen haben ca 80%.
     
  17. 3011Major

    3011Major Mitglied

    Reg. seit:
    4.06.2013
    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    931
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    Oberbayern / Altötting
    Vorname:
    Tony
    Traktor/en:
    Zetor3011
    MF 165
    Deutz D30s
    Gut gemacht, gefällt mir auch.:respekt



    An die Spritzlappen kann ich mich auch nicht gewöhnen. Das tut mir in den Augen weh. ;)
    Ja ich habe mitbekommen das die Gummi's einen Zweck erfüllen....:lala
    Aber ich würde lieber waschen:rofl:

    Die machen in der Optik genau so einen deutlichen Unterschied wie bei einem PKW Stahlfelgen vs Alufelgen :wech
     
    zetor67 gefällt das.
  18. Frank.S.

    Frank.S. Mitglied

    Reg. seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    191
    Ort:
    Neustadt an der Orla, Deutschland
    Vorname:
    Frank
    Traktor/en:
    5245, Deutz D30, Mähdrescher MF31(2x)
    Hallo,
    da gehen die Meinungen auseinander. Ich denke bevor ich mir solche Dinger dran bauen muss das der Traktor nicht dreckig wird mache ich mir lieber Gedanken ob ich wirklich bei derartigen Bedingungen draußen rum würgen muss. Kein Feld, kein Wiesen-oder Waldweg wird besser wenn man das tut. Gut, zu DDR Zeiten gab es auch noch 200mm mehr Regen im Jahr und sowas wie gerade heute, wo 10 Schauer teilweise mit Graupel am Tag runter kommen die sich dann zu sagenhaften 2 mm aufsummieren , gab es früher sowieso nicht.
     
  19. Joachim

    Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    15.372
    Zustimmungen:
    5.698
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar, Deutschland
    Vorname:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Mancher kann sichs nicht aussuchen, wann er raus fährt.
    Und beim Thema Geschmack ist es eh müßig und wenig zielführend zu diskutieren.

    Wenn's dem Besitzer gefällt, sollte es doch OK sein. :) Ist wenigstens zeitgenössisches Zubehör, was es auch ab Werk gab.
    Andere bauen LED dran (ich auch) was einige nicht mögen, wieder andere haben nen falschen Motor im Oldtimer...

    Ist doch am Ende des Tages immer Sache des Besitzers, ich freu mich über jeden Zetor, auch wenn's mal nicht meinem Ideal entspricht. :)
     
    Napi und Frank.S. gefällt das.
  20. Herwig

    Herwig Mitglied

    Reg. seit:
    2.02.2016
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    41
    Ort:
    Österreich, 2564
    Vorname:
    ceck
    Traktor/en:
    Zetor 5245
    Hi, also zu den 11.2-24 passen meiner Meinung nach nur die 16.9-30, das ist zumindest die Kombi mit welcher mein 5245 in Österreich ausgeliefert wurde
    Guss
    H
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zetor 5245 endlich Forum Datum
Frage Zetor 5245 - Zapfwelle rutscht? Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 19.02.2021
Frage Kein Hydraulikdruck - Zetor 5245 Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 25.01.2021
Frage Allradachse Zetor 5245 überholen Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 29.12.2020
Frage Welchen Frontlader am Zetor 5245? Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 28.12.2020
Hallo Hallo - Armins Zetor 5245 Meine Traktor Vorstellung 13.12.2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden