• Neue Landtechnik Kalender 2022

Frage Zetor 5245 Hydraulik

raschy91

Mitglied
Dabei seit
1.10.2017
Beiträge
126
Ort
Hohnstein, Deutschland
Vorname
Erik
Traktor/en
Zetor 5245
Hallo Jungs,
Mal eine Frage ich habe mir gestern einen anderen Heuwender gekauft , einen Fella Th520 undzwar klappt ja dieser Hydraulisch zusammen.
Ich habe folgendes Problem das ich das runter lassen der äussern Kreisl kaum steuern kann , wo ich mir ihn gestern geholt habe hat er mir den vorgeführt und dort ging alles super,
Ich habe auch schon das Problem gehabt das wenn ich einen Anhänger kippen will und ich diesen an dem Anschluss 1 habe das er dort den Anhänger nich kippt aber wenn ich in an die 2 anschließe dann ohne Problem.
Was kann das sein ?
Bin Grad bisschen ratlos .

Danke schonmal in Voraus .

P.s. habe vergessen zu erwähnen das ich an dem Anschluss 1 mit t Stück verbunden den Frontlader dran hab .
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.158
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
P.s. habe vergessen zu erwähnen das ich an dem Anschluss 1 mit t Stück verbunden den Frontlader dran hab .
Na da hast du es doch schon. Dir haut dann da über das T-Stück der Druck ab. Das geht eben ohne Druckweiterleitung so nicht.

Um sanfter aus und einzuklappen kannst du die Hydraulik sachter bewegen oder eben eine Drossel in die Zuleitungen der Zylinder am Wender einbauen, welche die max. mögliche Ölmenge für die Zylinder reduziert.
 

raschy91

Mitglied
Dabei seit
1.10.2017
Beiträge
126
Ort
Hohnstein, Deutschland
Vorname
Erik
Traktor/en
Zetor 5245
Also das heißt ich müsste mit hinten statt dem t Stück ein wegeventil einbauen was ich dann umstelle ?

Und das mit der drossel am wender fiel mir gestern Abend dann auch ein
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.158
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Top