• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Zetor 6945 - Verschleiß Herzbolzen

Dabei seit
8.01.2021
Beiträge
16
Ort
Donzdorf
Vorname
Simon
Traktor/en
6945
Servus
Hatte an meinem 6945 vor ca nem Jahr die Vorderachse ausgebaut und den Bolzen der Pendelachse und alle dazugehörigen Buchsen ( alles Original teile nach Teile Nummer ) getauscht. Nun nach einem Jahr hat die Vorderachse spiel ( Bolzen mit Achse rutscht vor und zurück ). Kann mir da jemand weiter helfen was ich nun machen kann außer wieder einen neuen rein zu machen ( bin seit dem Tausch vill 10-20 Stunden gefahren und wurde gut geschmiert ) ?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.750
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ist der Herzbolzen innen hol oder ist er Vollmaterial? Wurde der gehärtete oder der Standard verbaut? Mit ein und der selben Nummer komme ich schon auf mindestens 3 Ausführungen des Herzbolzens. ;)

Das vor und zurück rutschen liegt aber weniger am verschlissenen Herzbolzen (ich nehme zumindest mal an die Achse rutscht parallel auf dem Herzbolzen nach vorn und hinten?) als an fehlenden oder zu wenigen Ausgleichscheiben vor und hinter dem Mittelachsträger.

Ein paar Fotos würde eventuell auch helfen den Fehler zu identifizieren. :)
 
Dabei seit
8.01.2021
Beiträge
16
Ort
Donzdorf
Vorname
Simon
Traktor/en
6945
Habe den gehärteten Rohr herzbolzen drin. habe letzten Samstag doch eine selbst gemacht distanzscheibe mit ein gebaut die schwer rein ging, jedoch ist immer noch etwas mehr als normal vorhanden spiel vorhanden. Habe ein Video gemacht das ich jedoch nicht hochladen kann
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.750
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Das Video bitte bei Youtube hochladen und dann hier einfach den Link zum Video rein kopieren, der wird dann automatisch richtig dargestellt.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.750
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Sieht für mich so aus, wie wenn die Sicherungsschraube des Herzbolzens korrekt montiert ist, aber die Herzbolzen Ausgleichscheiben für dessen Axialspiel nicht in hinreichender Stärke beigefügt wurden.

Es müssen VOR und HINTER dem Mittelachsträger auf dem Herzbolzen entsprend des gemessenen Spiels Beilegscheiben eingebaut werden.

Diese gibt es in diversen Dicken wie:
4,0
4,1
4,3
1,0
mm Stärke und die muss man halt so kombinieren, dass das Axialspiel soweit als möglich eliminiert ist.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.750
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Offensichtlich nicht ausreichend, sonst könnte der Bolzen ja nicht so hin und her gleiten.
Tendenziell sollten hinter dem Mittelachsträger die dickeren Ausgleichscheiben sein als vorn.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.750
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Das kann aber nicht sein - wenn... die Sicherungsschraube des Mittelachsträgers, welche ja den Herzbolzen im Mittelachsträger fixiert, montiert ist, und dann der Bolzen noch rutscht, dann MUSS noch Spiel vor bzw. hinter dem Mittelachsträger zum Achsträger hin vorhanden sein. Anders gehts ja nicht.

Wieviel mm bewegt sich der Bolzen denn? Das schaut aus wie vielleicht 2oder 3 mm wenns nicht täuscht, da sollte mit entsprechenden Ausgleichscheiben schon noch was machbar sein.

2x 4,3 + 1x 1,5 und dein Spiel sollte fast weg sein bzw. zumindest um weitere 0,6 mm reduziert Oder noch ne 1.0 mm und dann halt + 1,5 + 2x4.0 z.B.
 

Bodo

Mitglied
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
736
Ort
68128 Village-Neuf Frankreich
Traktor/en
Zetor 3511, Renault D30, Gärtner T28 ,Gehl Lader 4610
Da bin ich der selben Meinung wie Joachim wo sich was bewegt( ist und muss ) platz für Beilagenscheiben sein
 
Top