• Neue Landtechnik Kalender 2022

Frage Zetor Proxima 120 Kauf?

DaniKo

Mitglied
Dabei seit
8.01.2021
Beiträge
2
Ort
München
Vorname
Daniel
Traktor/en
Traktor Proxima 120
Hallo, ich habe mir den Zetor Proxima 120 mit Frontlader Bj 2012 mit 2100Bh angeschaut, weis jemand ob es Probleme bei denen gab mit Getrieb, Motor,...? Danke

VG aus München

F3684C21-0822-4AB9-B2D8-DD59220E5EA7.jpeg AB7CCB2D-AB87-4C61-9295-BBB5D6ED7026.jpeg A45B346F-9BD3-46BF-9F60-FF861B3D74A0.jpeg CE1E91FA-C2F0-4ED7-9FF3-6A6237DE8117.jpeg 6347C715-2028-4526-92EF-BD5294B26E3C.jpeg A1BDE71C-AB7B-466B-996A-D323824557D7.jpeg 9B39264A-552F-4D2B-B1A4-322BC11D9183.jpeg DD73AE14-2EE6-406D-8646-6F63F0FD0A0B.jpeg F05500D8-8FAB-4B3A-8105-44401FC41DA2.jpeg B2FEAB89-CF8A-4C99-BB14-7BEC5A98DA65.jpeg
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.748
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Hallo und :welcome2 hier im Forum Daniel zeig doch mal Bilder von deinem Zetor.

Upps du hast ihn noch garnicht sorry war zu schnell beim Lesen :ka:
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.748
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Also im großen und ganzen gibt es wenig Probleme mit den Modellen.

Jemand in der WhatsApp Gruppe hatte seinen Proxima 100 vor kurzem in der Werkstatt weil der im Sommer immer Probleme mit dem Getriebeöl bekam ( wurde zu heiß bei Straßenfahrt mit Anhänger)
Bei dem ist es wahrscheinlich die Hydraulikpumpe für die Lastschaltung.
Oder ich glaub letztens war noch jemand dem sprang immer bei last der Vorwärtsgang raus.
Aber alles einzelne kleine Sachen nix gravierendes

Aber @Joachim weiß da bestimmt mehr.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.159
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Oder ich glaub letztens war noch jemand dem sprang immer bei last der Vorwärtsgang raus.
Wobei das klar an der Unfähigkeit der Werkstatt und/bzw. mangelnder Kommunikation zwischen allen Beteiligten lag. ;) :)

2.100 Bh ist theoretisch noch gar nichts. Theoretisch, weil ich ja nicht weiß wie bisher mit ihm umgegangen wurde. Die Motoren und Getriebe sind konsequente Weiterentwicklungen aus Jahrzehnte Traktorenbau in Großserie. Der Proxima ist quasi die bisherige Krönung der UR1 Baureihen, seine Artverwandschaft sieht man ihm an Details noch an, was kein Nachteil is.
Er hat nen Zetor Motor diese gelten als sehr robust und durchzugstark, eingefleischte Kenner der Marke würden den Zetor Motor einem Deutz-Motor vorziehen.
Der TracLift Lader aus CZ ist sehr robust und gilt gemeinhin als sehr haltbar - TacLift war über Jahrzehnte Zetors Hausmarke bei Frontladern und steht einem Alö oder Quicke in nichts nach.

Was auffällt ist, das er keine Druckluftbremse hat - falls das von Belang wäre. Ist nachrüstbar, müsste man aber einkalkulieren.

Ansonsten macht er nen gepflegten Eindruck, ausgiebig Probe fahren ist eh angesagt beim Gebrauchtkauf.
 

Ansgar

Mitglied
Dabei seit
13.11.2019
Beiträge
29
Ort
Haren (Ems), Deutschland
Vorname
Ansgar
Traktor/en
Proxima Pover
Hallo
Habe den proxima Power 85 aber mit 100 ps.Läuft gut,war nur hinten zu leicht mit der vollen Ausstattung vorne so hat der jetzt Wasser in der 38 Zoll Rädern.Die Hubkraft dürfte etwas mehr sein, bei Fräse mit Drillmaschine 3m ist er añ der Grenze.
Frontlader ist Top, auch sehr wendig für Frontladerarbeiten.
 

Mart655

Mitglied
Dabei seit
28.07.2013
Beiträge
90
Ort
Deutschland,08118
Traktor/en
Zetor 3340+Traclift
Zetor Proxima Power 85
Hallo
Habe den proxima Power 85 aber mit 100 ps.Läuft gut,war nur hinten zu leicht mit der vollen Ausstattung vorne so hat der jetzt Wasser in der 38 Zoll Rädern.Die Hubkraft dürfte etwas mehr sein, bei Fräse mit Drillmaschine 3m ist er añ der Grenze.
Frontlader ist Top, auch sehr wendig für Frontladerarbeiten.


welche Breifung fährst du und wie kommst du beim pflügen damit klar ? Sieht doch fast nach 580er hinten wenn nicht sogar 600 Räder aus !
 
Ich hatte bei meinem Proxima Power schon mehrere Sachen die Kaputt waren aber auf Garantie getauscht wurden !
Bei 230Bh Getriebe schaden an der Allradglocke
Bei 900 defekter Wendeschalthebel
Und jetz verabschiedet sich wohl die hydraulik Pumpe für die LS bei 2200 BH
Sonst macht er seine Arbeit gut Der sparsamste ist er aber auch nicht würde sagen bewegt sich im Mittelfeld
Ab -7 grad springt er schlecht an ist aber wohl Proxima Krankheit
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.159
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Klingt bei allem Ärger immer noch harmlos... wenn ich das mit unseren Fendt aus den 1990igern und 2000ern vergleiche. Und da fang ich noch nicht mal bei den Xylons an... Katastrophe, so geil sie zu fahren waren, die erste Serie war komplett unausgereift.

Wegen Pflügen - ob da noch ein 600er oder sogar 700er geht, hängt auch erheblich vom Pflugkörper ab was verwendet wird. Plfugkörper/Streichblech und Schnittbreite des Körpers. Wir haben Jahrzehnte mit 700er Michelin (42 Zoll) aufm Fendt gepflügt, und das auf schweren Böden. Hinten dran ein Kverneland PB 100 mit 37-54 cm Arbeitsbreite mit Körper Nr. 9 (oder wars 19?) und das ging gut. Zuvor hatten wir 650er von Michelin drauf, das ging natürlich auch, aber die 700er waren ein guter Kompromiss für alle Arbeiten der Maschine (schwere Bodenbearbeitung (Grubber, Pflug), Transport und Saatbettbereitung sowie Aussaat. Davor hatten wir 580er Reifen auf dem Fendt, aber dann noch Zwillinge. Was bei 42 Zoll ne echte Knochenarbeit war und auf der Straße Nervenaufreibend. War bei Saatbett und Drillen natürlich Top - aber dann mit nur 580 beim Pflügen und Grubbern zu schmal für 200 und mehr PS.

Bei den kleineren Schleppern mit 110-200 PS hatten wir immer 650er von Michelin drauf, das ging ab 45cm Arbeitsbreite des Pflugkörpers (9 oder 19) sehr gut und wurde dann zur Saatbettbereitung mit Pflegeradzwillingen gefahren.

Wichtig ist auch der angepasste Luftdruck - wir hatten keine richtige Regelanlage, Aber 2 zusätzliche Lufttanks, die die Kompressor nebenher mit füllte, damit gings halbwegs flott auch von 0,9 Bar wieder rauf auf 1,5 bar. Ne richtige Regelanlage ist freilich Gold wert und kostet auch soviel. :D ;)


Das alles nützt aber nichts, wenn der Pflugkörper nicht zur Reifenbreite passt bzw. die Arbeitsbreite des Pflugkörpers. Unterhalb 45cm Schnittbreite des Körpers war am Ende schon zu sehen, das der Reifen zu viel zu stark schon wieder anwalzt. Aber wir sind die Pflüge in der Regel mit voller Arbeitsbreite gefahren, also 50-54 cm je Körper.
 

brünn62

Mitglied
Dabei seit
22.02.2013
Beiträge
30
Vorname
Achim
Traktor/en
Zetor Proxima Power
Falls es noch aktuell ist mit dem Schlepper , was ist mit dem nicht vorhandenem Zugmaul,was wird unser TÜV dazu sagen ? Eine Rasterschine incl Zugmaul kostet min 1000 +
 

macmuh

Mitglied
Dabei seit
6.07.2014
Beiträge
36
Ort
Brüggen 41379 Nordrhein Westfalen
Vorname
Uli
Traktor/en
Zetor Proxima Power 100
IHC 453
Habe jetzt selbst den Proxima Power 100. Keinerlei Probleme. Auch nicht wenn es wie jetzt kalt ist beim Anspringen. Das Powershuttle arbeitet sauber, präzise und sehr weich. Vorher mit dem Proxima Pro manuelles Getriebe 12/12 ebenfalls keine Probleme. Nur was mich wundert, ein Proxima Power ohne DL. Wo kommt der denn her?
 
Top