• Neue Landtechnik Kalender 2022

Bericht Zetor super 50 Hydraulik

Zetor50super

Mitglied
Dabei seit
16.11.2021
Beiträge
5
Ort
Gartz
Vorname
jonas
Traktor/en
Zetor super 50
Meine Traktoren
Zetor super 50
Hallo, ich bin gerade dabei Opas alten Zetor super 50 wieder herzurichten er erledigt ja immer noch treu seine Dienste aber in der Hydrauliksache hätte ich eine Frage. Und zwar bekomme ich die Ackerschiene nicht auf eine variable höhe, ich kann sie entweder ganz hoch oder runter machen . Den Hebel kann ich noch so feinfühlig bewegen, es lässt sich nichts machen nun wollte ich fragen ob das so sein muss oder ob im inneren der Pumpe vielleicht etwas verschlissen ist.
MfG
 

leimarlene

Mitglied
Dabei seit
15.12.2014
Beiträge
947
Ort
Leipzig
Vorname
Frank
Traktor/en
Zotor 5211 , Porsche 339
Hallo Jonas,
Willkommen im Forum, eine Frage als Vorstellung ist kein schöner "Einstand" .
Vielleicht schreibst Du mal was zu Deiner Person und machts noch ein Foto von Deinem 50- Super.
Als erstes würde ich mich mal um eine Anleitung bemühen, die Hydraulik bei 50-er ist sehr speziell,
eventuell mal in den Foren suchen. Wenn er hebt wird es sicher nicht die Pumpe sein.
Du solltest erst mal in der Anleitung über die Hebelstellung schauen.
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.150
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Bedienanleitung vorliegend?
Reparaturhandbuch vorrätig?
Ersatzteilkatalog! :greis:

Welcher der beiden Hebel steht wann..., wie..., wo..., wenn sich`s bewegt oder nicht.
Fotos dazu sind schon aufschlußreich.
War schon mal jemand an der Hydraulik dran?
:bibber
 

Zetor50super

Mitglied
Dabei seit
16.11.2021
Beiträge
5
Ort
Gartz
Vorname
jonas
Traktor/en
Zetor super 50
Hallo, also erstmal zu mir ich bin Jonas aus Gartz, befinde mich noch in einer Ausbildung und der Zetor bekommt in der Freizeit meine Aufmerksamkeit. Wie man auf dem Bild schon erkennen kann braucht der Gute noch viel Zuneigung da vom äußerlichen her nicht viel gemacht wurde. Also ich habe ein Ersatzteilkatalog vom Zetor zur Verfügung mit den entsprechenden Explosionszeichnungen. Die Hydraulik wurde meinen Informationen nach nicht angefasst, und um im Moment eine wunschhöhe einzustellen wird das ganze in Ketten gegangen. Allerdings besitzt jemand aus meiner Familie einen Ursus wo die Hydraulik so ähnlich ist und dort kann sogar der Motor abgeschaltet werden und die Hydraulik bleibt auf der höhe. Sobald ich beim Zetor den Motor aus stelle sackt die Hydraulik sofort ab...
 

Anhänge

  • 20211112_155417.jpg
    20211112_155417.jpg
    189 KB · Aufrufe: 72
Zuletzt bearbeitet:

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.150
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Hallo Jonas!
Hättest Du jetzt noch die Bedienanleitung, könntest Du dieses Schaubild sichten.

Hydraulik Zetor.jpg
Quelle: Faltblatt Bedienanleitung

Gestänge 3 und 22 sind am vorderen Hydraulikblock für die Steuerung der Hydraulikpumpe und die entsprechende Hubhöhe zuständig.
Ist dort eins der beiden Gestänge abgeschüttelt, geht nichts so wie es soll.
Wolltest Du das allerdings prüfen, muß der Hydraulikblock raus. :eek:

Weiterführend wäre eine Prozedur laut WHB, wenn hier noch kein Defekt gefunden würde. :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Zetor50super

Mitglied
Dabei seit
16.11.2021
Beiträge
5
Ort
Gartz
Vorname
jonas
Traktor/en
Zetor super 50
Hm, nagut das währe vielleicht eine Möglichkeit warum die Ackerschiene nur ganz hoch bzw runter geht... Den Hydraulikblock kann ich nun momentan nicht ausbauen aber wenn die möglichkeit besteht werde ich dort mal nachschauen.
Dann erstmal schön Dank.
MfG
 

leimarlene

Mitglied
Dabei seit
15.12.2014
Beiträge
947
Ort
Leipzig
Vorname
Frank
Traktor/en
Zotor 5211 , Porsche 339
Hallo Jonas,
Du brauchst die Bedienungsanleitung damit Du mit der "Hebelei" klar kommst.
Die kannst Du bestimmt im Netz runder laden.
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.150
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Zur Sicherheit hätte ich gern noch ein Foto des vorderen Einstellhebels hoch/ runter,
ob dieser auch wirklich mit der originalen Halbmondkonsole bestückt ist. :foto
Fehlt diese, kommt es ebenfalls zu Irritationen der beiden inneren Gestänge. Die Stellwege werden überdreht. :lala
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.166
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.166
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ja, der war mal paar Tage nicht nutzbar, weil die Seite von Zetor ne Macke hatte. Geht aber wieder. :)
 

Zetor50super

Mitglied
Dabei seit
16.11.2021
Beiträge
5
Ort
Gartz
Vorname
jonas
Traktor/en
Zetor super 50
Ich mache später ein Foto vom Hebel wenn ich zuhause bin, die Originale Schiebekurlisse ist allerdings nicht verbaut. An der Stelle wurde ein alter Pedalarm verbaut.
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.150
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Oh, da geht´s schon los! :schlecht:

Soll die Ackerhydraulik vernünftig funktionieren, brauchst Du es so:

041.JPG

Komisch, Du bist nicht der Erste, dem die Kulisse fehlt.
Meiner war nur mit der Kipphydraulik, Ackerarme fehlten, mit Blindhülsen an der Hubwelle.
Ich hab die Hubarme nach WHB montiert, Hubspindeln angebracht, Unterlenker angebolzt, funktioniert 1A.
Nur das vordere gekantete Blech ist nicht original, die Konsolle hing sonst am alten Sitzgestell. ;)
 

Zetor50super

Mitglied
Dabei seit
16.11.2021
Beiträge
5
Ort
Gartz
Vorname
jonas
Traktor/en
Zetor super 50
Hallo, also ich habe jetzt nochmal genau geguckt wenn ich den Hebel ganz nach oben mache klickt es einmal und dann steht er senkrecht zum Sitz. Leider hab ich jetzt vergessen ein Foto zu machen aber wie ich vorhin festgestellt habe ist das ganze sehr feinfühlig zu bedienen.
 
Top