• Neue Landtechnik Kalender 2022

Bericht Zetor Super Restauration (Leo)

Leo ^^

Mitglied
Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
64
Ort
Österreich
Vorname
Leonhard
Traktor/en
Zetor Super bj. 57 (42PS)
n'abend,

da ich mir neue reifen zulegen muss:lala und mir noch unschlüssig bin mit den vorderen, wollte ich euch Meinung wissen.
ich überlege zwischen diesen 5 Muster.

Ist für den Super mit 42PS.

er bekommt:
6.50-20 Vorne
14.9-24 Hinten

er hatte:
6.50-20 Vorne (Muster Bild 5)
14-24/12.75-24 Hinten (Muster Bild 1)

er hat nicht mehr die originale 28er felgen sondern ''selbstgemachte'' 24er.:bauer:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.159
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Fremde Fotos/Bilder ohne Quellenangabe ... gelöscht.
Bitte immer die Quelle (den Urheber) mit angeben, wenn man schon fremde Bilder nutzt. Aber nicht "gefunden bei Google" ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.159
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
upload_2019-1-8_22-54-1.png
Quelle: Zetor 50 Super Prospekt

Beim Nachfolger gab es dann das Rillenprofil:
upload_2019-1-8_22-56-19.png
Quelle: Zetor 2011- 4011 Prospekt

Das vielleicht als Anregung, wie es mal ausgesehen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Leo ^^

Mitglied
Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
64
Ort
Österreich
Vorname
Leonhard
Traktor/en
Zetor Super bj. 57 (42PS)
so habe die Bilder angepasst und die Herkunft auch hinzugefügt.:engel (Hoffe 's passt so)

wie gesagt zwischen diesen 5 Überlege ich :denk :denk2:


1.jpg
Quelle: Eigenes Foto vom eigenen Reifen


2.png
Quelle: Petlas online Prospekt



3.jpg
Quelle: Eigenes Foto vom eigenen Reifen



4.jpg
Quelle: Eigenes Foto vom eigenen Reifen



5.jpg
Quelle: Eigenes Foto vom eigenen Reifen
Profil nur mehr sehr leicht sichtbar.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.159
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
3 schaut ähnlich aus wie BKT 8181 Profil - das schaut auf Oldtimern eigentlich ganz nett aus:
Zetor2011_ETH-Weisse.de (3)_marked.jpg
Hier sind es BKT 8181 6.50-16 vorn. Original hätten 5.50 drauf gehört, aber da die neu sind lass ich die - waren noch vom Vorbesitzer.

1 - geht bei nicht Allradlern eigentlich gar nicht ... nee, macht man nicht und fahren sich meist auch viel schneller ab und ziehen mehr Dreck auf die Straße, laufen nicht so schön rund
2 - schaut auch ganz nett aus - so ein klein bisschen wie die Pneumant damals
4 - was ist das? Mitas? Sicher gute Seitenführung, aber sicher auch schnell zusetzend mit Dreck. Optisch nicht mein Fall.
5 - schaut nach einem Profil aus, was hauptsächlich für festen Untergrund gemacht ist - also für die Straße.


So... hier die Platzierten :D ;) :
1. Platz Nr. 2
2. Platz Nr. 3
3. Platz Nr. 5

... wenn da nicht der Name Petlas gefallen wäre. Mit Reifen der Marke habe ich keine guten Erfahrungen gesammelt. Sehen erstmal schick aus, aber bekommen realtiv schnell Risse und muss man mit vergleichsweise viel Luftdruck bei gleicher Traglast fahren. Vielleicht gibts 2 ja auch von BKT oder Conti/Mitas/Kleber ?
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.149
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
Hallo Leo!

Ich habe sozusagen Deine Nr. 2 montiert, in Dimension 6,50-20, allerdings Hersteller Mitas TF 03.
Recht günstiger Reifen (dachte 136€ / Stück vor 5 Jahren), allerdings fahre ich nicht so oft, habe ja noch ein Arbeitstier IHC 633.
Weil ich wußte, das der 50super eher öfter steht, entschied ich mich für die preislich günstigere Variante.
 
Zuletzt bearbeitet:

richtungswender

Mitglied
Dabei seit
10.12.2015
Beiträge
214
Ort
Rochlitz
Traktor/en
Zetor 50 super
Ich würde auch Nr2 versuchen. BKT 8181 ist bei mir schnell runter und auf matschigem Grund sehr schlechte Spurführung. Außerdem nach 5Jahren im Freien porös.

Gruß Robin
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.159
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Dann nimm wenigstens Mitas wie Dettl, mit Petlas wirste nicht glücklich, wenn bei dir BKT schon risse bekommen hat ... :denk2:

Und wegen schnell runter - eventuell mal die Spur kontrollieren, wenn mans da übertreibt, kostet es auch ordentlich Gummi.

Von BKT gäbe es auch noch den BKT Commander Twin
Der soll laut BKT auch haltbarer als der TF 8181 sein durch eine andere Gummimischung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Leo ^^

Mitglied
Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
64
Ort
Österreich
Vorname
Leonhard
Traktor/en
Zetor Super bj. 57 (42PS)
Speedways und Starmaxx bietet die auch an. Was ist mit denen? Die was der Dettl hat sind ähnlich aba nicht die gleichen wie die Nr.2 von mir, und mitas hat meine nr.2 nicht mehr
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.159
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
???
Google > Suche > Mitas 6.50-20 ENTER und du findest 100% auch einen, der dir die Dinger schickt. Dein LaMa sollte das aber auch können und manchmal sogar billiger als im Netz. ;)
 

richtungswender

Mitglied
Dabei seit
10.12.2015
Beiträge
214
Ort
Rochlitz
Traktor/en
Zetor 50 super
Joachim beim Famulus hast du vorn recht viel Sturz dadurch läuft der eh schräg und ich fahre auch fast täglich ;) ... Spur hab ich schon kontrolliert, der Hertbolzen hat allerdings etwas Luft
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.159
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Na das ist beim Zetor eher noch schlimmer mit dem Sturz. Nicht ohne Grund empfiehlt Zetor, die Vorderreifen nach den ersten 100-200 Betriebsstunden zu Seitenweise zu tauschen bzw. zu drehen. Der starke Sturz ist dem engen Wenderadius geschuldet - bei den UR1ern noch mehr wie bei den älteren.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.159
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Also Nr. 4 und einen recht grobstolligen für hinten. Bin dann auf die Fotos gespannt. Mit neuen Reifen sieht ein Traktor gleich besser aus. ;) :D
 

Leo ^^

Mitglied
Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
64
Ort
Österreich
Vorname
Leonhard
Traktor/en
Zetor Super bj. 57 (42PS)
Da bin ich auch gespannt :rolleyes:,
Anfang nächste Woche sollten sie da sein, laut Verkäufer. :zeit
und ein Schnäppchen waren sie auch noch (im vergleich zum Internetpreis) :lala:D
 

Leo ^^

Mitglied
Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
64
Ort
Österreich
Vorname
Leonhard
Traktor/en
Zetor Super bj. 57 (42PS)
1.jpg
Quelle: Eigenes Foto

2.jpg
Quelle: Eigenes Foto

3.jpg
Quelle: Eigenes Foto

4.jpg
Quelle: Eigenes Foto
 
Gute Fotos kann ich erst am Wochenende machen. (Komme immer in der Finster'n heim)
 
Noch 2 fragen nebenbei :lala...
Heute bin im finsteren Gefahren und alle 2-3 Minuten kommen 1-2 Funken beim Auspuff raus. // Muss ich mir da jetzt große sorgen machen (habe mal gehört es ist nicht so schlimm)? :denk4 :denk2:

wie er dann warm war habe ich die Zylinderkopfschrauben nachgezogen (Habe die Dichtung frisch getauscht) und da habe ich eine größere menge an ÖL im Luft 'ansaugtragt' vorgefunden... kann man das verhindern? bzw. wie kommt das überhaupt dort hin?

5.jpg
Quelle: Eigenes Foto

6.jpg
Quelle: Eigenes Foto

7.jpg
Quelle: Eigenes Foto
 
Zuletzt bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.159
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Mal aus Interesse gefragt (die Super sind nicht so mein Gebiet) - Zylinderkopfschrauben werden beim Super noch warm nachgezogen? Ich frage, weil dies bei der UR1 explizit nur im kalten Zustand gemacht wird/werden soll. :denk2:

und da habe ich eine größere menge an ÖL im Luft 'ansaugtragt' vorgefunden
Eventuell vom Ölbadluftfilter? Ist ja zumindest recht sauber, was man so sieht. Passiert schon mal bei verschmutzem Filter, überfülltem Filter und wenn man zu arg Rally gefahren ist.

Den Mitas TF-03 find ich jetzt etwas gewöhnungsbedürftig an so nem alten Schlepper. Also rein optisch. Ist halt Geschmacksache und darüber streitet man ja bekanntlich nicht. :D ;)
 

Leo ^^

Mitglied
Dabei seit
24.09.2017
Beiträge
64
Ort
Österreich
Vorname
Leonhard
Traktor/en
Zetor Super bj. 57 (42PS)
Ja wurden im warmen zustand nachgezogen (so stand es im Handbuch) (Zetor Super mit 42PS.)

und mein Ölbadluftfilter ist leer bzw fehlt der :lala
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.159
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Dann wird es Motoröl sein müssen... ;)
 

Dettl

50 Super Auskenner
Dabei seit
16.12.2012
Beiträge
1.149
Ort
Penig
Vorname
Detlev
Traktor/en
2 Zetor 50 super, IHC 633, Mc Cormick D212 (in Pflege)
`naben Leo!

Ja..., die Zylinderkopfschrauben werden warm nachgezogen.:like
Die Köpfe scheinen, nun so vom Instantsetzer regeneriert, verbaut worden zu sein. ;) :like
Kolben-, laufbuchsenseitig wurde nichts gemacht?
Einspritzzeitpunkt wurde laut Anleitung hier eingestellt?
Ventildeckeldichtung Kork Nachbau eingebaut?
Zylinderkopfdichtung rein Weichstoff, oder die mit Kupfer belegte? :ka:

Ohne Ölbadluftfilter ist es wirklich Motorenöl, was nach oben dringt.
Öldruck bitte kalt gegenüber warm angeben. :denk2:

Das der Motor beim Fahren immer mal einen Funken ausspuckt, ist nicht ungewöhnlich. :ok:
Der Schalldämpfer hat keinen Funkenlöscher. :D

Reifen sind schick! :zufrieden
 
Top