Batterietrennschalter

Batterietrennschalter

Ein Batteriehauptschalter oder Batterietrennschalter dient der elektrischen Sicherheit eines Zetors, da er sicherstellt, dass ALLE elektrischen Verbraucher getrennt sind. Aufgrund der zetorspezifischen Konstruktion, kann das Hauptkabel zum Anlasser sonst ein Risiko darstellen.
Der Batteriehauptschalter sollte für mindestens 300 A ausgelegt sein, wenn man den Anlasser mit 2,9 kW als größten elektrischen Verbraucher ansieht (2900 W / 12 V = 241,666 A).

Bild 1 zeigt wie man den Schalter anschließt
Trennschalter.jpg


Achtung - auf Verwendung eines zur Bordnetzleistung passenden Batterietrennschalters achten!
Es gibt Schalten mit bspw. 75 A, 100 A, 150 A, 300 A Belastbarkeit und größer - im Zweifel besser zu dem mit der höchsten Belastbarkeit greifen, da sonst die Gefahr eines Kurzschluss und Brandgefahr besteht, was wir mit einem Batterietrennschalter ja gerade verhindern wollen.

Für einen Zetor der UR I würde sich zB. ein Schalter mit mind...
... du möchtest gern weiter lesen?

Dafür musst du dich bzw. deinen Traktor erst einmalig hier vorstellen, oder wenn bereits geschehen, dich wieder aktiver am Forum beteiligen um (wieder) den kompletten Inhalt dieser Ressource betrachten zu können. Hierfür benötigst du ein kostenloses Benutzerkonto und/oder musst eingeloggt sein.
Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
Autor
ralle89
Aufrufe
665
Erstellt am
Letzte Bearbeitung
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertung(en)
Top