Hydraulik - Hydraulikleitungen richtig verlegen

Hydraulik - Hydraulikleitungen richtig verlegen

Beim Verlegen von Hydraulikleitungen sind immer ein paar grundlegende Prinzipien zu beachten:

Hydraulikschlauchverlegung_zetor-forum.de.jpg


  1. Wo immer es geht und bei längeren, unbeweglichen Strecken starre Leitungen verwenden
  2. Überall wo ein oder mehrere Freiheitsgrade vorhanden sind (Bolzen- oder Kugelgelenke) müssen Hydraulikschläuche verwendet werden
  3. Hydraulikschläuche so verlegen, dass sie nirgendwo scheuern, besonders nicht an scharfen Kanten und nicht in sich verdreht unter Spannung montiert sind - gilt auch für Stahlleitungen
  4. Hydraulikschläuche nur mit ausreichend großen Radien verlegen (Herstellerangaben beachten, ansonsten 90º Rohrwinkel verwenden), nicht knicken und torsionsfrei verlegen
  5. Achtung - Kompaktverschraubungen reduzieren den Durchfluss teils erheblich, wenn immer genug Bauraum vorhanden ist, besser Rohrbögen nutzen und so wenige und groß dimensionierte Verschraubungen als möglich
Die Leitungs-Nennweite d (Innendurchmesser) ist so zu wählen...
... du möchtest gern weiter lesen?

Dafür musst du dich bzw. deinen Traktor erst einmalig hier vorstellen, oder wenn bereits geschehen, dich wieder aktiver am Forum beteiligen um (wieder) den kompletten Inhalt dieser Ressource betrachten zu können. Hierfür benötigst du ein kostenloses Benutzerkonto und/oder musst eingeloggt sein.
Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
Autor
ralle89
Aufrufe
1.405
Erstellt am
Letzte Bearbeitung
Bewertung
4,67 Stern(e) 3 Bewertung(en)

Aktuellste Rezensionen

Joachim
Klasse Idee das mal festzuhalten - wollte ich auch schon. Danke.
Top