Kompression / Verdichtungsverhältnis (Hintergrundwissen)

Kompression / Verdichtungsverhältnis (Hintergrundwissen)

Das Verdichtungsverhältnis ergibt sich aus dem Volumen an Luft am Beginn der Kompression zum Volumen an Luft am Ende des Kompressionshubes. Das Verdichtungsverhältnis von 17 ist am Zetor UR1 konstruktiv vorgegeben. Es beschreibt das Verdichtungverhältnis der angesaugten Luft (v1) bis zur komprimierten Luft (v2) am Ende des Verdichtungshubes.

Dieses Verdichtungsverhältnis gilt nur unter der Vorraussetzung, dass die ursprünglich angesaugte Luftmenge auch tatsächlich komplett verdichtet wurde. Wenn der Kolben mit Kolbenringen und Ölabstreifern zur Zylinderlaufbahn wirklich 100% dicht halten würde, dann gilt auch dieses Verdichtungsverhältnis von 17. Allerdings ist ja jeder Kolbenring / Ölabstreifer geschlitzt um ihn überhaupt auf dem Kolben montieren zu können. Ein kleiner Spalt bleibt immer, damit sich die zu verdichtende Luft in Richtung Kurbelgehäuse schleichen kann.

Das Verdichtungsverhältnis wird im Motorenbau grundsätzlich unter der Vorraussetzung angegeben, dass der Kolben...
... du möchtest gern weiter lesen?

Dafür musst du dich bzw. deinen Traktor erst einmalig hier vorstellen, oder wenn bereits geschehen, dich wieder aktiver am Forum beteiligen um (wieder) den kompletten Inhalt dieser Ressource betrachten zu können. Hierfür benötigst du ein kostenloses Benutzerkonto und/oder musst eingeloggt sein.
Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
  • Like
Reaktionen: Dalton
Autor
pete6745
Aufrufe
429
Erstellt am
Letzte Bearbeitung
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertung(en)
Top