Motorblock - eine Übersicht

Motorblock - eine Übersicht

Motorblock - eine Übersicht

Was solls bei dem Thema spannendes geben? Nun, durchaus einiges, wenn man in die Details geht und da ich auch immer wieder nachlesen muss weil man mit dem Thema nicht täglich beschäftigt ist, nutze ich diesen Eintrag mal um ein paar Infos zusammen zu tragen und hier zu hinterlegen. Vielleicht hilft das auch dir irgendwann mal....

Die korrekte Motor-ID ist immer auf der in Fahrtrichtung rechten Seite des Motors unterhalb des letzten Zylinderkopfes in den Motorrumpf eingeschlagen, mit einem Sternchen beginnend und endend.
Die Nummer im Guss auf der Einspritzpumpenseite ist mehr oder minder nur eine Gießerei-Formnummer - es kann da 6901 stehen und der Motor bei der ID dennoch mit * 7011 - xxxxx * beginnen/lauten. ;)
Siehe auch: FIN

Z 2001, Z 3001, Z 4001
Traktormodelle Zetor 2011, 2023, 3011, 3013, 3016, 3045, 4011 sowie 2511, 3511, 3545, 4511
  • 95 mm Laufbuchsen/ Kolben, 110 mm Hub

Z 5501...
... du möchtest gern weiter lesen?

Dafür musst du dich bzw. deinen Traktor erst einmalig hier vorstellen, oder wenn bereits geschehen, dich wieder aktiver am Forum beteiligen um (wieder) den kompletten Inhalt dieser Ressource betrachten zu können. Hierfür benötigst du ein kostenloses Benutzerkonto und/oder musst eingeloggt sein.
Logge dich ein oder registriere dich jetzt.
  • Like
Reaktionen: Möwe3940
Autor
Joachim
Aufrufe
184
Erstellt am
Letzte Bearbeitung
Bewertung
0,00 Stern(e) 0 Bewertung(en)
Top