1. Zetor-Forum Fotowettbewerbe 2020

Mach mit! LED Arbeitsscheinwerfer Umfrage

Dieses Thema im Forum "Anbau- und Anhängegeräte / Zubehör" wurde erstellt von Joachim, 28.07.2015.

Stichworte:
  1. Mart655

    Mart655 Mitglied

    Reg. seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Deutschland,08118
    Traktor/en:
    Zetor 3340+Traclift
    Zetor Proxima Power 85
    Habe bei mir nur nach vorn 2x 48Watt

    29A39955-F302-48C7-9EB5-30F4F79E77AC.jpeg 610EF051-D08B-4D37-B36A-01CAC5D3CED3.jpeg BD4438B3-8A45-468A-88BC-8E59CCBE8334.jpeg 3B9DD9EC-D3E6-47DB-9383-4188A2D21E5D.jpeg
     
  2. Basti5245

    Sebastian Basti5245 Mitglied

    Reg. seit:
    12.02.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Selb Stadt, Selb, Deutschland
    Name:
    Sebastian
    Traktor/en:
    Zetor 5245, Deutz 5505, Deutz 3005, Deutz F1L514/50
    Also die Lösung mit dem Einbau in die Kabine find ich ja echt super, sieht echt Professionell gelöst aus, muss ich wohl mal das Dach abnehmen und ausmessen.

    Bestelle evtl. bei Adluminis dort soll Preis Leistung stimmen. Mal sehen
     
  3. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Sebastian, du bräuchtest dann aber runde und keine eckigen (bitte zerschneid nichts am Dach) und achte drauf, das du 60° Ausführungen nimmst. :like
     
  4. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Sebastian, du bräuchtest dann aber runde und keine eckigen (bitte zerschneid nichts am Dach) und achte drauf, das du 60° Ausführungen nimmst.
     
  5. Basti5245

    Sebastian Basti5245 Mitglied

    Reg. seit:
    12.02.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Selb Stadt, Selb, Deutschland
    Name:
    Sebastian
    Traktor/en:
    Zetor 5245, Deutz 5505, Deutz 3005, Deutz F1L514/50
    Kurze Frage an euch, mein Zetor hat eine 55A Lima, wären bei 14V etwa 770 Watt Leistung.

    Auf was muss ich jetzt achten beim Scheinwerfer kauf? Die Angegebene Leistung in Watt? Oder die Stromauffnahme in Amper?

    Ich denke das die Amper sich auf die benötigte Leistung beziehen, leider auf Ebay nicht richtig ersichtlich und die Watt Angabe sich auf die ausgegebene Lichtleistung beziehen?! Bin ich da Richtig? Möchte meine Lima ungern ans Limit bringen, bzw die Batterie leer saugen.

    Schöne Grüße
     
  6. zetor3340

    Lars zetor3340 Mitglied

    Reg. seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    95
    Ort:
    Deutschland 64757
    Name:
    Lars
    Traktor/en:
    Zetor 3340
    Zetor 6711
    Renault 90-34MX
    Servus Sebastian,
    Die Angabe in Watt ist die elektrische Leistung vom Scheinwerfer. Die Stromaufnahme ist interessant zusammen mit der Leitungslänge für den nötigen Querschnitt der Leitung. Also beim Kauf auf die Leistung schauen und beim verdrahten auf die Stromaufnahme.

    Gruß
     
  7. Christian 5211

    Christian Christian 5211 Mitglied

    Reg. seit:
    20.09.2015
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    95
    Ort:
    Plötzkau
    Name:
    Christian
    Traktor/en:
    Zetor 5211
    Zetor 6340
    Der Vorteil der LED-Scheinwerfer ist die höhere Lichtausbeute bei gleicher bzw. geringerer Stromaufnahme, gegenüber Scheinwerfern mit herkömmlichen Leuchtmitteln. Daher brauchst du dir um deine Lima und Batterie keine Sorgen machen. 45 Watt LED-Scheinwerfer sind schon gewaltig hell, selbst davon kannst unbedenklich mehrere montieren.

    Gruß Christian
     
  8. Basti5245

    Sebastian Basti5245 Mitglied

    Reg. seit:
    12.02.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Selb Stadt, Selb, Deutschland
    Name:
    Sebastian
    Traktor/en:
    Zetor 5245, Deutz 5505, Deutz 3005, Deutz F1L514/50
    Danke euch, da bin ich ja beruhigt,
    Jetzt mal sehen wo ich die Scheinwerfer order, entweder Hella Value Fit oder direkt China Geräte aus Ebay. Ausserdem muss ich mir noch überlegen wohin, evtl 2 auf die Kotflügel und 2 ans Dach, hätte gern jeweils 4 vorn und hinten.

    Ausserdem soll für den Winterdienst noch eine Rundumleuchte drauf, hatte testweise eine Hella Rota Led und eine Rota Led Compact hier, war nicht so begeistert, Preislich sollten es max 150€ für die Leuchte werden, mal sehn was sich finden lässt.

    Schöne Grüße
     
  9. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Also 180-200 W jeweils vorne und 180-200 W hinten?

    Das sind 15-17 A bei 12 V
    Dann kannst du dir schon mal nen Kopf machen wie du neue Kabel verlegt bekommst, wie du das absicher willst (original nur 8 oder 10 Ampere!!!).
    Und am besten nen Hauptschalter und Feuerlöscher einbauen... :D ;)

    Im Ernst, 2x 48 Watt ist schon extrem viel Licht bei LED und das wäre ja schon nur unwesentlich weniger wie zuvor bei H3 verbaut. An den selben Kabeln/Sicherungen nun mal eben die Leistungsaufnahme verdoppeln halte ich für ein wenig gewagt.

    Bist du dir mit den 55 A von der Lichtmaschine sicher?
     
  10. Basti5245

    Sebastian Basti5245 Mitglied

    Reg. seit:
    12.02.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Selb Stadt, Selb, Deutschland
    Name:
    Sebastian
    Traktor/en:
    Zetor 5245, Deutz 5505, Deutz 3005, Deutz F1L514/50
    Die Verkabelung mach ich komplett extern vom Original. Neue Plus Leitung von der Batterie unter das Kabinendach, dachte an 10qmm. Sicherung an der Batterie und dann in der Kabine an einen Sicherungsverteiler. Neue Schalter und da je 2 Scheinwerfer pro Schalter (halten 10A).
     
  11. Joachim

    Joachim Joachim Fleißmeise Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    12.262
    Zustimmungen:
    3.617
    Punkte für Erfolge:
    105
    Ort:
    Wiedemar
    Name:
    Joachim
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Moin,

    dann wirst du den Batteriekasten abbauen müssen und das originale Steigkabel in der linken A-Säule erstmal ziehen um dann dieses zusammen mit deiner neuen Leitung wieder in die A-Säule zu fädeln. Machbar ist das. Achte halt auf mögliche Quetsch oder Scheuerstellen.

    Ich denke mal du willst vorn 2 Scheinwerfer oben hin machen und 2 vielleicht auf die Begrenzungsleuchten? Wenn ja, reicht da jeweils einmal 2,5 mm² aus, oder wenn alle 4 vorderen Scheinwerfer oben hin sollen (würde ich nicht machen, da du dann weniger Freude haben wirst durch die extreme Ausleuchtung und Reflexionen auf der Motorhaube und dem Auspuff) dann sollte 1 mal 4 mm² nach oben ins Dach nach vorn und einmal 4 mm² nach hinten auch ausreichen.
     
  12. Christian 5211

    Christian Christian 5211 Mitglied

    Reg. seit:
    20.09.2015
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    95
    Ort:
    Plötzkau
    Name:
    Christian
    Traktor/en:
    Zetor 5211
    Zetor 6340
    Welche Kabine hast du denn und wieviel Schalter sind original für die Arbeitsscheinwerfer verbaut bzw. wieviel Stromkreise? Der Leitungsquerschnitt wäre auch interessant. Hast du einen Frontlader dran?
    Dann müsste man entscheiden ob du überhaupt zusätzliche Kabel verlegen musst.
    2 LED Scheinwerfer vorn und hinten sind dann eventuell machbar. Mehr machen keinen Sinn......wenn unbedingt, dann mit weniger Leistung.
    Falls die Kabine zum Flughafen-Tower werden soll, musst du eine Spannungsversorgung ins Dach verlegen. Die originalen Schalter würde ich grundsätzlich weiter verwenden und nur den Arbeitsstromkreis über Relais schalten.
     
    Joachim gefällt das.
  13. Basti5245

    Sebastian Basti5245 Mitglied

    Reg. seit:
    12.02.2019
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Selb Stadt, Selb, Deutschland
    Name:
    Sebastian
    Traktor/en:
    Zetor 5245, Deutz 5505, Deutz 3005, Deutz F1L514/50
    Ich hab einen Schalter für die Scheinwerfer hinten, vorne nur ein Umschalter (Abblendl. unten/oben) funktioniert aber nicht:haue:
    Also entweder mach ich vorn und hinten je 2 mal 48w, oder je 4 mal 27w mal sehn.

    Querschnitt müsste 1,5qmm sein. weis noch nicht wo ich alles befestige, auf den Begrenzungsleuchten wären schon löcher, vom Kabinendach aus wäre der Abstrahlwinkel schöner,
    schwierig, schwierig :oops
     
  14. zetor3340

    Lars zetor3340 Mitglied

    Reg. seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    95
    Ort:
    Deutschland 64757
    Name:
    Lars
    Traktor/en:
    Zetor 3340
    Zetor 6711
    Renault 90-34MX
    Die runden Ledstrahler von fk (42watt) passen genau in die chromringe , einfach einkleben.

    20190316_181151.jpg 20190316_181143.jpg 20190316_181134.jpg
     
    Christian 5211 und Joachim gefällt das.
  15. Christian 5211

    Christian Christian 5211 Mitglied

    Reg. seit:
    20.09.2015
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    214
    Punkte für Erfolge:
    95
    Ort:
    Plötzkau
    Name:
    Christian
    Traktor/en:
    Zetor 5211
    Zetor 6340
    Ich würde 2 hinten ins Dach einbauen wie von Lars beschrieben, und 2 vorn ins Kabinendach.Dann kannst du die originalen Schalter nutzen und brauchst keine Kabel verlegen. Falls noch ein Frontlader dran soll 2 zusätzliche vorn auf die Begrenzungsleuchten oder halt direkt an den Lader. Hab ich bei mir so gebaut damit hast du keine lästigen Schatten vom Lader, Motorhaube und Auspuff. Dann brauchst du nur vom rechten Holm des Frontlader zum Sicherungskasten verdrahten und das Licht schwenkt mit dem Hubarm mit.
    Einen zusätzlichen Schalter ins Amaturenbrett und fertig.
     
  16. zetor3340

    Lars zetor3340 Mitglied

    Reg. seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    242
    Punkte für Erfolge:
    95
    Ort:
    Deutschland 64757
    Name:
    Lars
    Traktor/en:
    Zetor 3340
    Zetor 6711
    Renault 90-34MX
    Vor allem sind vorne zwei mal 48w und hinten zwei mal 42w mehr als ausreichend vom Licht her. Ist zumindest meine Erfahrung damit.
     
    Joachim und Christian 5211 gefällt das.
  17. Mart655

    Mart655 Mitglied

    Reg. seit:
    28.07.2013
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    70
    Punkte für Erfolge:
    45
    Ort:
    Deutschland,08118
    Traktor/en:
    Zetor 3340+Traclift
    Zetor Proxima Power 85
    Mehr ist Wahnsinn!!!!!
     
    Joachim und zetor3340 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Arbeitsscheinwerfer Umfrage Forum Datum
Frage Leuchtmittel Arbeitsscheinwerfer Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 30.11.2015
Mach mit! Die Blink-/Warnblink-Kontrollämpchen-Umfrage - UR1 vor 1989! Traktor Stammtisch 10.04.2017
Neu! K 50 Kugelkopf Anhängekupplung am Zetor - zugelassen! Umfrage, Vorschau... Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 17.11.2016
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden