1. Seit Firefox Update 77 (auch 77.01) kommt es zu Problemen mit dem Browser beim benutzen des Forums:

    Lösung:
    1. Öffnet den Firefox
    2. in der Browser Adresszeile gebt ihr ein: about:config und mit ENTER/Absenden bestätigen
    3. die eventuell angezeigte Warnung bestätigen und fortfahren, dann in der Such-Zeile oberhalb, nach "cache" suchen lassen
    4. die Zeile "browser.cache.check_doc_frequency" doppelt anklicken oder nach Rechtsklick im sich öffnenden Kontext-Menü bearbeiten auswählen
    6. den Standardwert von "3" auf "1" ändern/setzen
    7. bestätigen mit "OK" oder ENTER
    Mehr Infos: Alle Infos zu den aktuellen Firefox Problemen

    Weitere Lösungen:
    1. als kurzfristige Lösung: im Firefox die Browser Chronik, Cache und Cookies leeren/löschen
    2. eine ältere und funktionierende Firefox Version (Version 76.x statt 77.x) down graden oder die portable Firefox Version 76 (keine Installation nötig, einfach downloaden und starten) benutzen
    3. einen anderen Browser benutzen. z.B. Google Chrome oder auch: Micosoft Edge, Safari, Opera

    Tut mir leid das ihr da derzeit Probleme habt, aber mir liegen aktuell noch keine besseren Infos zum Problem seit dem letzten Firefox Updates und einer Lösung besseren vor.

    Solltet ihr weiterhin Probleme damit haben, kontaktiert uns über das Kontaktformular oder per Email.

    Information ausblenden

Hallo Liebes Forum ich möchte uns einmal kurz vorstellen - Peters Zetor 5211

Dieses Thema im Forum "Meine Traktor Vorstellung" wurde erstellt von Napi, 29.01.2016.

  1. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    1.125
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    So hier ein Bild wie der Zetor zwischenzeitlich aussieht.
    DSC_0259.JPG

    Es geht stück für stück vorran
     
    Joachim gefällt das.
  2. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.411
    Zustimmungen:
    5.059
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ich hab auch schöne neue Frontgitter im Programm ... :D ;)

    Nein, schon schon wieder richtig gut aus der kleine Tscheche. :)
     
  3. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    1.125
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Ja bin erstmal an den technischen Mängeln dran da ist noch einiges zu tun, Schönheitsmängel werden danach abgearbeitet.
     
    Joachim gefällt das.
  4. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    1.125
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    So am Wochenende mal den Maschinenpark um einen Anhänger erweitert.

    DSC_0265.JPG DSC_0266.JPG DSC_0269.JPG

    THK 5 erste Generation und ne menge dran zu tun.
    Hatte überlegt den auf Druckluft gebremste Achsen umzurüsten, oder ganz neue Achsen von Rinner mit 16 Zoll Implementreifen auszustatten dann kommt der Anhänger auch etwas Tiefer :denk2:
     
  5. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.411
    Zustimmungen:
    5.059
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2019
  6. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    1.125
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    So hab mich mal bei gemacht etwas Rost unter den Gummifußmatten zu beseitigen.

    DSC_0320.JPG
    Vater hatte damals schonmal angefangen.

    DSC_0323.JPG DSC_0328.JPG

    DSC_0329.JPG
    Bleche Entrostet und entfettet zum Schluß mit Fertan eingestrichen.

    DSC_0332.JPG
    Hier schön zu sehen der ZW Stummel für die 1000der Zapfwelle, tauscht man den ist auch die Fördermenge der Hydraulikpumpe höher.
     
    Ziegenossi und Joachim gefällt das.
  7. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.411
    Zustimmungen:
    5.059
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Fertan ... Peter, das muss man mit Wasser abspülen abschließend. Wasser + Metall = Rost. Ich habs noch nie benutzt, mir hat der Part mit dem Wasser widerstrebt. :D ;)

    Warum nicht entrosten, dann Owatrol, dann grundieren, dann lackieren. Hab ich bisher super gute Erfahrungen gemacht und vor allem - ohne Wasser. :p :D ;)
    Oder Brantho Korrux oder wie der Nitro-Rostschutzlack heist, ist im Bodenbereich top, weil sehr robust. Und wenns für ewig sein soll: BOR 15 (damit jaucht mal in der Nordsee Bohrinseln ein... :D )

    So oder so - auf alle Fälle löblich, wenn sich wieder einer dem Rost in den Weg stellt, die originale Lackierung war Zeitweise halt leider nicht die beste ab Werk.
     
  8. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    1.125
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    War ein kurzfristiges Projekt und Fertan hatte ich noch da.
    Will auch mal sehen wie sich das Fertan dort mach,t hatte es sonst nur am Auto verwendet Kotflügel und so da war es so Naja :unsure unbehandelt hielt es 2 Monate fing dann wieder an zu rosten mit nachbehandlung war ca 1 Jahr ruhe, aber Verkleidungsbleche am PKW sind eh nicht so Widerstandsfähig da wenig Kohlenstoff im Metall.

    Habe noch Bob Rostversiegelung da, die gibt dann eine Gummiartige beschichtung damit hab ich den Garnkasten der Presse gemacht bis jetzt ist ruhe.
    Aber unter den Gummimatten denke ich mal ist das nicht so gut da sich dort immer viel sand und Staub ansammelt.

    Meinst du Por 15? hatte ich noch nicht.
    Brantho Korrux kann ich nur Empfehlen habe noch Metallpfeiler draußen liegen die Rosten nicht mehr weiter.
     
  9. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    1.125
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    So heute kam nun der 3. Zetor ins Haus der ist mit Hubarm ausgerüstet.
    DSC_0021.JPG DSC_0022.JPG

    Und eines gerissenen VA Trägers, immerwährende Überlastung der VA
    DSC_0024.JPG
     
    Joachim gefällt das.
  10. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.411
    Zustimmungen:
    5.059
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Sehr schön...

    Schwere Vorderachse, aber einfaches Getriebe (kleine Hinterräder) ?
    ... du brauchst ne neue Rücklichtkappe rechts. Da hätte ich doch glatt was am Lager. :D ;)

    Riss anbohren, aufweiten zur leichten V-Naht, dann innen und außen schweißen und ich würde wohl zus. noch ein Flachstahlband in Fahrtrichtung drüber biegen und verschweißen... Ich sags ja, die schweren Frontlader waren Gift für die kurzen Zetor und deren Vorderachsen. Achsschenkelbolzen i.O.?
     
  11. Frank.S.

    Frank Frank.S. Mitglied

    Reg. seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    191
    Ort:
    Neustadt an der Orla, Deutschland
    Name:
    Frank
    Traktor/en:
    5245, Deutz D30, Mähdrescher MF31(2x)
    Könntest du das bitte mal genauer erklären?Die Räder sind doch annähernd gleich vom Umfang, was gibt es da für nen Zusammenhang mit dem Getriebe?
     
  12. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    1.125
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Der hat die 32" Felgen hinten drauf denke mal der lief ohne Trac Lift aus dem Werk, einige Zetor wurden damals (zu DDR Zeiten) angeschafft und die Frontlader dazu gekauft, denke die schweren Ansätze wurden später angebaut. Der andere im Bunde hatte FL und leichte ungefederte Ansätze da wurde ganz schön hin und her gepfrimelt.
    Der mit der gefederten Achse kam Ursprünglich mit FL in den Betrieb wurde aber später abgebaut und auf normal zurück gebaut.

    Joachim meint das nicht mit Mechanischen hintergrund sondern den Auslieferungszustand.
    Regelfall war bei Schwerer VA Vorderreifen 6.50 oder 7.50-16, Hinterreifen 14.9 oder 16.9-28 und ein Getriebe mit ZW Umschaltung
     
  13. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.411
    Zustimmungen:
    5.059
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Mein 5011 kam ab Werk mit Frontlader und hatte so vorn auch die Schwere Achse und damit 7.50er mit 8PR statt 6.50er mit 6PR drauf, aber hinten eben die kleine 32" Bereifung. Ich könnt mir schon vorstellen, das es nicht von der Hand zu weisen war, den Zetor so ab Werk zu ordern, auch beim 5211. Beim normalen Frontladerbetrieb und das vielleicht im Stall, brauchte man keine 1000er Zapfwellenschaltung oder Drehmomentwandler und auch die Bereifung war günstiger im Ersatz wie die größere bei 28" Felgen.

    Also noch mal:
    Es gab verschiedene Getriebeausfühungen beim 5211 und größer. zB. war der Wandler optional, die 1000er Zapfwellenumschaltung in der Kabine, und ebenso die Luft-unterstützte Zapfwellen und vor allem Fußkupplung. Und soweit mir bekannt, war bei den Spar-Ausführungen in der Regel die kleinere (schmaler, kleinerer Abrollumfang) Breifung in 32" hinten drauf und bei den Getrieben mit Wandler, Umschaltung usw. die größere 28" (breiter und größerer Abrollumfang) Bereifung hinten.
    Die verschiedenen Achsen vorn gab es unabhängig vom Getriebe in soweit, das normal die besser ausgestatteten Getriebe auch mit den schwereren Vorderachsen (stabiler, mehr Traglast) verkauft wurden.

    Hat der 5211 nun Wandler und die Umschaltung der ZW-Drehzahl unterm Sitz? :denk2:
     
  14. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    1.125
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Nee hat er nicht.
    Werde am Wochenende nochmal ein paar Bilder machen.
     
    Joachim gefällt das.
  15. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.411
    Zustimmungen:
    5.059
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Na dann hauts doch hin. :)
    Immer dran denken, was nicht dran ist - geht och nicht kaputt. :D ;)
     
  16. Frank.S.

    Frank Frank.S. Mitglied

    Reg. seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    81
    Punkte für Erfolge:
    191
    Ort:
    Neustadt an der Orla, Deutschland
    Name:
    Frank
    Traktor/en:
    5245, Deutz D30, Mähdrescher MF31(2x)
    Also unserer auf Arbeit hat beides, auch die schwere gefederte Achse und Frontladerkonsolen, aber keine luftunterstützte Kupplung. Ich kenn die Maschine seit '96, seitdem war da kein Frontlader montiert. Eigentlich können die Konsolen runter, machen ja die Wartung auch nicht einfacher.
     
  17. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    1.125
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    So wie versprochen hier noch mehr Bilder vom Zetor.
    DSC_0032.JPG DSC_0052.JPG
    Der Bh Zäler funktioniert nur der DZM nicht
    DSC_0035.JPG DSC_0036.JPG DSC_0039.JPG DSC_0044.JPG
    Der Motor ist ein wenig Inkontinent
    DSC_0037.JPG DSC_0038.JPG DSC_0040.JPG

    Der tritt wollte nicht übers Strohbund :heul
    DSC_0047.JPG DSC_0046.JPG

    Die Bremsenentlüftung ist verlängert worden o_O

    DSC_0051.JPG


    Gehe zu: https://www.youtube.com/watch?v=kLX-o7MvoN0


    Ich glaube Schweißen allein reicht nicht :verdacht
     
  18. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.411
    Zustimmungen:
    5.059
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Von der Motornummer her ein Ende 1987 bis Anfang 1988 gebauter...

    Wegen der Vorderachse, sind denn die 4 Schrauben die die Ansätze halten überhaupt fest gezogen? 130-140Nm müssen da ran...
     
  19. Napi

    Peter Napi Mitglied

    Reg. seit:
    1.01.2016
    Beiträge:
    1.708
    Zustimmungen:
    1.125
    Punkte für Erfolge:
    301
    Ort:
    16269 Wriezen
    Name:
    Peter
    Traktor/en:
    3x Zetor 5211
    1x UTB 302 DTCE - IF
    Hab ich jetzt noch nicht geschaut glaube eher nicht aber da ist an jedem Punkt wo ne schraube dran ist auch bewegung drin :wegguck

    DSC_0043.JPG
    Bj 88 und noch der Originalmotor :top:
     
  20. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.411
    Zustimmungen:
    5.059
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ja, würde gut passen, dürfte eher Anfang 1988 statt Ende sein. Ich hab den gleich mal in die FIN-Liste übernommen. :like ;)
     
    Napi gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Liebes Forum möchte Forum Datum
New! Hallo liebes Zetorforum (Thomas, Zetor 3511) Meine Traktor Vorstellung 8.10.2015
News "zetor-forum.de" und "zetorforum.de" sind nun eins Neuigkeiten 22.07.2020
Achtung Kann Forum nicht so wie gewohnt nutzen - Firefox Update v77 Anleitungen und Hilfe zur Forum Benutzung 22.06.2020
Achtung Ich bekomme keine Emails vom Forum - T-Online.de Mailadressen Anleitungen und Hilfe zur Forum Benutzung 6.05.2020
Hallo Neues Forummitglied mit Zetor 6340 Major Meine Traktor Vorstellung 3.05.2020
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden