News Neuer Zetor Prototyp "M2023+" (Forterra?), 120-171 PS - alle Fotos/Infos

Quelle: Renze Zielman und Twan Hag @
news - New Zetor range 120-171 hp ! (https://zetorworld.com/threads/new-zetor-range-120-171-hp.5400/)

Zetor neue Modellreihe "M2023+" mit 120-171 PS gesichtet

Auf der Messe Zeme Zivitelka in Ceske Budejovice (CZ), hat Zetor die Einführung eines neuen Traktormodells mit 120-171 PS angekündigt. Gerüchte und Hinweise auf neue Traktoren unter dem Arbeitstitel "M2023+" gab es ja bereits seit 2022 immer mal wieder.
Klar ist, dass es ein komplett neues Fahrerhaus gibt, wir werden aber in der nächsten Woche verfolgen, welche Details veröffentlicht werden.
Wie man sehen kann, hat er eine Stahlsichel über dem Kotflügel wie der Proxima mit 34-Zoll-Reifen. Wenn man jedoch hineinzoomt, sieht man 650/65R38 Reifen wie der Forterra. Dies liegt daran, dass die Kabinen beim Crystal und Forterra höher platziert wurden, um die Sicht des Fahrers zu verbessern, was bei der vorherigen Kabine einen größeren Abstand zwischen Reifen und Kotflügel hinten ließ.
Möglicherweise schafft dies mehr Platz über den Rädern, um die ergonomischeren hydraulischen Steuerhebel des Proxima auch im HSX zu installieren?

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Eine weitere auffällige Änderung besteht darin, dass die Türen größer sind. Die B-Säule des Fahrerhauses etwa 20 cm nach hinten verschoben ist und die Türscharniere anders sind.

Vermutet wird als Motor ein Deutz TCD 4.1 bis 171 PS? Die Haube schaut der des aktuellen Forterra HSX sehr ähnlich.
Wir werden berichten, sobald es weitere Neuigkeiten gibt...

Aufgrund des aktuellen Preisniveaus des Zetor Forterra sind ergonomische oder technische Mängel bei Zetor eigentlich nicht drin, selbst bei Traktoren mit einfacher Ausstattung muss die Ergonomie (Platzierung und Logik der Kontrollen, Gefühl, Lärm, Vibration, Härte) einfach passen ...

Entdeckt wurde dies von Zetorworld.com Forumsmitglied Twan Hag und die Infos dazu von Renze Zielman geschrieben.

Auch gibt es Spekulationen zu den sichtbaren Kabinen Ineriors wie Amaturenbrett (es scheint an der Lenksäule mit dieser mit zu gehen) oder Schaltung (ist es womöglich das lang gemunkelte ZF-Getriebe oder das DSG von Zetor?)

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Im original Thema in unserem englischen Schwester-Forum Zetorworld.com gibt es weitere Fotos und Details sowie Spekulationen und Wünsche (8t Hinterachse statt der bisherigen 6t z.B.) rund um diese neuen Modelle:

Ich bin gespannt, was Zetor da auf uns Kunden los lassen wird - auf jeden Fall steht der vorgestellte Schlepper auf der Großen Bereifung richtig gut da. Sicher ist jedoch wohl schon, das es noch immer nicht der Sprung auf 200 PS sein wird. Noch nicht... ;)
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Gefällt mir aufgrund der Reifen optisch eher weniger....Wäre mal Interessant wie der Fahrkomfort und die Bedienerfreundlichkeit von so einem neuen Modell von Zetor ist...Würde es vom Bauchgefühl vielleicht als Solide einschätzen, aber man kann sich Ja auch täuschen :D
 
Mit den richtigen Reifen + passendem Luftdruck, sehr gut - hatte im Juli einen Forterra mit Carraro Vorderachsfederung (gibts optional mit Zentralschmierung) und Kabinenfederung zu überführen für das letzte Zetortreffen - fuhr sich sehr gut, trotz Frontlader dran.

Das wird bei dem neuen M2023+ nicht anders sein, auch der hat die gefederte Vorderachse und Kabinenfederung sicher auch.
 
Weitere Fotos um den Innenraum zu erahnen:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Quelle: Zetor tractors a.s. Instagram

Ich finde die Proportionen (die Kamera verzerrt hier etwas das Bild) sehr stimmig - im 2. Foto erkennt man den neuen Instrumententräger wie er fix mit der Lenksäule verbunden ist und schwenkbar sein wird. Auch erkennt man die zusätzlichen Monitore und die anders als bisher bekannte rechte Konsole, wo normal der Schalthebel ist.

Ich hoffe es folgen noch aufschlussreichere Fotos... :)
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Der "M2023+" wird nach neuen Infos eine neue Forterra Baureihe werden, Produktionsstart soll August 2024 sein.

„Es handelt sich um ein neues Traktormodell, das von Grund auf neu entwickelt wurde. Das bedeutet, dass es nicht auf dem Konzept alter Traktoren basieren wird. „Der Beginn der Massenproduktion ist für August nächsten Jahres geplant“, erklärte der Geschäftsführer von Zetor.

Das Unternehmen investierte rund 100 Millionen Kronen (rund 4,15 Mio Euro) in die Entwicklung des neuen Modells. Das neue Modell, das den Trends in der Digitalisierung des Agrargeschäfts gerecht wird, soll ein breiteres Kundenportfolio bedienen als die aktuellen Traktoren, die im Brünner Werk vom Band laufen. Neben dem neuen Modell mit voraussichtlichem Produktionsstart im nächsten Jahr

Quelle: Nový traktor, obrněnec i sen o indickém trhu. Zetor reaguje na bídný byznys - Seznam Zprávy (https://www.seznamzpravy.cz/clanek/audio-podcast-agenda-novy-traktor-obrnenec-i-sen-o-indickem-trhu-zetor-reaguje-na-bidny-byznys-231495)
 
Habe in Karpfarm mit Zetor DE gesprochen. Nächstes Jahr frühjahr kommt der HD raus mit Deutz Triebwerk und ZF getriebe 4 Gang 6 Stufen bis 170ps. Der Hsx bleibt mit Zetor motor Angeblich. Proxima bekommt auch Deutz. Crystal stirbt mehr oder weniger. 2025 soll ein richtiger Hammer kommen. Bis 260 PS angeblich, detz motor zf getriebe Load sensing isobus usw.... Aber abwarten was die Zeit bringt.
 
Soll das dann schon der neue Forterra "Modell 2023+" oder einfach ein neuer Forterra HD werden?
Frühjahr wäre deutlich eher als es Hinweise und Gerüchte bisher zum oben gezeigten Modell sagen.

Ich hätte vermutet das der HSX vom M2023+ beerbt würde - auch der scheint ein ZF Getriebe zu haben (so deutete es Herr Krull von Zetor auch schon auf der letzten Agra Messe amals an) und wäre logisch, den neuen als Pro-Modell - also HSX, einzuführen. Ich denke die Zetor Motoren werden auf mittlere Sicht verschwinden, aus Kostengründen. Man wird wohl eine ähnliche Schiene fahren wie auch McCormick und die Kernkomponenten zukaufen.
ISO-Bus hat schon das oben gezeigte Modell wenn ich die Stecker am Fronthubwerk richtig deute. Das heist ISO-Buss sollte "schon" 2024 einzug halten mit dem Modell M2023+.

Crystal stirbt mehr oder weniger. 2025 soll ein richtiger Hammer kommen. Bis 260 PS angeblich,
Das der Crystal in der bisherigen Form auslaufen wird ist schon absehbar. Ab 2024 außer dem 6-Zylinder Motor keinen Abstand mehr zum dann neuen Forterra bis 171 PS, dazu ist der Crystal immer noch mit der alten Verkleidung in produktion und wird wohl auch nicht mehr das Pinin Farina Design bekommen. Und die Hinterachse war beim Forterra schon knapp bemessen und ist beim aktuellen Crystal sogar eher unterdimensioniert und leistungsmäßig bei 170 PS am Ende. Da musste so oder so was neues kommen, bzw. hätte man den Crystal in der aktuellen Form so nie bauen dürfen (Ressourcenverschwendung). Meine Meinung.


Ich frag mich auch was bei Zetor los ist - sonst gabs immer schon frühzeitgig Erkönig Fotos und Pressemitteilungen aber zum "Modell 2023+" ist es sehr still und die meisten News dazu aktuell noch immer unter www.zetorworld.com und hier zu finden.

Ein anbandeln mit ZF wäre mAn. sehr wünschenswert, da damit dann stabilere Hinterachsen verfügbar wären und vielleicht irgendwann sogar ein stufenloser Zetor... auf jeden Fall aber interessantere Getriebe und ... mit der Kombo Deutz/ZF ein breiteres Netz an möglichen Werkstätten. ;)

Spannend wirds dann wohl eh erst, wie es mit dem Crystal als Markenname und Modell weiter geht... und ob wir jemals noch eine Serie mit Namen "Maxterra" sehen werden (ich denke eher nein). ;)
 
Neue interessante Fotos der kommenden neuen Zetor Forterra 2023+ Modellreihe von der Agro Show in Bednary (PL) (fand/findet seit Freitag in Polen statt und endet heute.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Quelle: news - New Zetor Forterra 120-171 hp ! (https://zetorworld.com/threads/new-zetor-forterra-120-171-hp.5400/post-23330)
Fotos: Twan Hag/ Facebook

Das schaut definitiv nach einem ZF-Getriebe aus und sieht gleichzeitig deutlich massiver aus, als bisher beim Forterra.

Weit gespannter war man auf erste Fotos aus der Kabine (Innenansichten) - und da ist nun ein erstes Foto aufgetaucht:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Quelle: Facebook - Zetorworld.com Gruppe vom FB-Nutzer Marko Jelić

Ich denke (hoffe) da steckt Zetor noch etwas Zeit in das Interieur, das schaut aktuell für mich noch etwas klobig aus. Aber die Details lassen auch wieder Spekulationen zum verwendeten Getriebe zu. ;)

Es bleibt spannend, auch Preise sind freilich noch nicht durch gesickert.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Zuletzt bearbeitet:
Neue Infos:
Auf Facebook spricht Zetor in einem eigenen Post folgendes zum neuen Modell:
ZETOR bereitet eine brandneue Modellreihe für Sie vor!
Wie wird es aussehen?
Unter der Haube verbergen sich bis zu 170 PS, die von einem neuen 4-Zylinder-Deutz-Motor bereitgestellt werden.
Darüber hinaus sorgt ein 4-Gang Schaltgetriebe in Kombination mit einer 6-Gang Lastschaltung für bessere Nutzeigenschaften sowohl beim Transport als auch bei anspruchsvollen Feldarbeiten.
Und nicht zu vergessen ist die neue Kabine mit verbessertem Federungssystem und reduziertem Geräuschpegel, die beispielsweise auch über einen völlig neuen Schalthebel oder eine völlig neue Armlehne verfügen wird.
Weitere Informationen finden Sie in der neuesten Ausgabe des Magazins Mechanization of Agriculture oder demnächst auf unserer Website www.zetor.cz .
Quelle: Gehe zu: https://www.facebook.com/story.php?story_fbid=pfbid02WnPmKd4Qb45gUU75wRQAfQs95aXD2sFYwMiSDPk8LbMp9VD7fZQ26ebMXNNink93l&id=100064302445008


Zusammen mit einem neuen Foto:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

was den Boliden in den Werkshallen bei Zetor in Brno zeigt.

Bei 6 Lastschaltstufen wäre ein teilautomatisiertes Getriebe denkbar, welches die Lastschaltstufen nach Belastung und Drehzahl selbständig wählen kann, aber das ist noch reine Spekulation - gesicherte Infos dazu gibt es bisher keine.

Ich würde aktuell auf ein 4-Gang/6-Lastschaltstufen + Wendeschaltung per Hebel am Lenkrad von ZF tippen, allen bisherigen Infos aus offiziellen und inoffiziellen Quellen. Vermutlich 40 kmh Eco, denke 50 kmh kommt wenn dann mit der künftigen großen Baureihe mit 160-2xx PS.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Quelle: TERRAPOWER Lastschaltgetriebe (https://www.zf.com/products/de/agriculture/products_64440.html)
Aktuell würde ich demnach auf das TPT 16 Traktorgetriebe von ZF setzen was im neuen Forterra zum Einsatz kommen wird. Optional gibts das auch teilautomatisiert...
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Zuletzt bearbeitet:
Dürfte ja dann dem Hexashift im Claas bzw Dyna 6 in nix nachstehen !
Wir werden sehen wenn es soweit ist . Würde mich interessieren ob es ihn dann auch als hsx oder hd gibt weil auf dem einen Bild ja noch mechanische Steuergeräte zusehen sind das würde dann meiner Meinung nach nicht zusammenpassen.
 
Ich denke die neue Serie wird die "alten" Forterra komplett ablösen und auch den Crystal in soweit bedrängen, dass ich auch da eine komplett neue große Serie mit ZF Getriebe und um die 200 PS erwarte auf absehbar. Der Schritt zum ZF Getriebe ist der richtige, finde ich, wenn die die finaziellen Mittel und den Stand beim Service im Auge behält.

Also ja, den wird es sehr sicher in der gehobenen Ausstattung geben, zumal Zetor auch von einer neuen Armlehne spricht.
 
Mit der Armlehne ist sicher das gemeint auf der Seitenkonsole.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Es bleibt spannend, geile Ansätze... Kabine noch feintuning und den Kraftheber gescheit lackieren, dann machts doch nen guten technisch Standgemäßen Eindruck.
 
Neue Fotos vom M2023+ Prototypen von Zetor Polka auf Facebook:

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Bildquelle: Zetor Polska - Facebook =AZX12y7R5h_a_GbpokQSv15xNmdE4DVuifyf8TRR1iAW7qjime5iaLzqC_nfi93xgltyXRJ589KG8nprXxKJ7iGwZXhFuncJGzPHkEDiUMEh3HFrKVnasCVgBkEOWCvlgDwtprtEFEzCGEV0vYPWh9KieEsJLPHhkRUnKD1PiPSia1dGNIPEsNEy0rll7XN4Onw&__tn__=%2CO%2CP-R]Gehe zu: https://www.facebook.com/ZetorPolska/posts/pfbid034bpvG1VMhJibfipQ8hmMfqj5GVN1SFyH5kMPRJqaBNe56uhrh6b4MPGfoTqbGYkol?__cft__[0]=AZX12y7R5h_a_GbpokQSv15xNmdE4DVuifyf8TRR1iAW7qjime5iaLzqC_nfi93xgltyXRJ589KG8nprXxKJ7iGwZXhFuncJGzPHkEDiUMEh3HFrKVnasCVgBkEOWCvlgDwtprtEFEzCGEV0vYPWh9KieEsJLPHhkRUnKD1PiPSia1dGNIPEsNEy0rll7XN4Onw&__tn__=%2CO%2CP-R



Laut Zetor ist dies noch ein Prototyp und an der Kabine würde noch gearbeitet, es sei noch nicht der fertige Traktor. offizell bestätigt wurde hingegen, dass die neue Serie 2024 offiziell vorgestellt wird, keinen Zetor Motor und kein Zetor Getriebe haben wird. Damit wird das ZF Getriebe wohl ebenso korrekt sein wie der Deutz Motor.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
auf dem einen Bild ja noch mechanische Steuergeräte zusehen sind
Aber neben 4 mechanischen sehe ich da auch 1 elektrischen 2-Wegehebel in der Seitenkonsole. Wenn der in die Armlehne wndern würde wäre das vielleicht was.
heist aber auch, max. 6 Steuerventile beim Prototypen.

Und auf dem neuen Multifunktionsschalthebel sehe ich auch ne Menge Schalter und Taster. Womöglich 2 Tempomaten (Orange), 2 Drehzahlspeicher ("A", "B"). Lastschaltung (6-fach) ... man kann gespannt sein, was Zetor aus dem ZF TPT 16 machen wird, bzw. was an Funktionen man anbieten wird.
 
Warum macht man da keine vernünftige Armlehne drauf.....
Optisch gefällt er mir.
Die VA naja, für die Bilder ist die abgelassen, eigentlich muss der vorne 10 bis 15cm höher sein.
Gibt's Infos welches Getriebe da drin stecken soll?
 
Siehe:
Es wird vermutlich das TPT 16 sein, ZF aber zu 99,99% - find ich persönlich eine gute Entscheidung. Dürfte ähnlich dem Dyna6 von MF sein und falls Zetor es will, gibts das auch teilautomatisiert.

Da der Neue ja offenbar ISO-Bus bekommt (optional?) frag ich mich in wie weit dann auch Dinge wie Vorgewendemanagement Einzug halten und ob das Zetor selbst macht oder machen lässt. ;) Aber damit lehne ich mich sehr weit ausm Fenster.
 
Ist das Terminal im Schlepper von Topcon?
Sieht fast so aus. Dann wäre ja wohl auch Auto steering möglich.
 
Mit der Achse geht eigentlich jedes Terminal, vorausgesetzt die Verbindung zum Steuergerät ist möglich.
Dann ist noch die Frage ob die Hydraulik dafür verbaut ist
 

Ähnliche Themen

Zurück
Top