• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Schwarze KZ am Traktor - grünes am Anhänger?

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.636
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo,

wie der Titel schon verrät - ich weiß wir hatten das vor kurzem schon mal angeschnitten, aber ich finds grad nicht.

Es ist doch erlaubt, wenn zB. ich mit einem Traktor mit schwarzem Kennzeichen (kein LW) einen Anhänger eines befreundeten LW (echter LW) mit grünem Nummernschild anhänge, wenn ... ich für den Landwirt im Auftrag/Lohn arbeite.
Also z.B. im Auftrag des Landwirts für diesen Futter fahre.

Oder doch nicht? :denk2:
 

take_it_1999

Mitglied
Dabei seit
21.10.2012
Beiträge
150
Traktor/en
5211 und einen Menge Probleme daran
Hallo Joachim,

mmh ist ne schlechte Konstellation.

Also legal ist:
  • Traktor schwarzes Kennzeichen vom Landwirt und Anhänger grünes Kennzeichen vom Landwirt.
  • Traktor schwarzes Kennzeichen vom Nachbarlandwirt (oder landwirtschaftlichen Lohnunternehmer) und Anhänger grünes Kennzeichen vom Landwirt (nennt sich glaube ich Erntehilfe oder Nachbarschaftshilfe)
Die Grauzone (soweit mir bekannt gibt es da keine eindeutige Regel) beschreibst du gerade. Also Nichtlandwirt mit schwarzem Kennzeichen am Traktor hilft im Rahmen der Erntehilfe / Nachbarschafthilfe einem Landwirt mit dessen Anhänger mit grünem Kennzeichen aus. Wahrscheinlich hat an solch einen Fall echt keiner Gedacht, aber wenn es echte Erntehilfe ist, dann sollte das trotzdem klargehen.

Wie gesagt so verstehe ich die Vorschriften, ist aber keine Rechtsberatung, denn dass dürfen nur Rechtsanwälte.

Gruß Ulf
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.636
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Danke Ulf, :like

wen kann man da für ne verbindliche Aussage belästigen? Finanzamt? :denk2:
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.475
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Aufpassen!

So weit ich weiß (habe mich letztes Jahr beruflich damit beschäftigt), fällt es bei einem zulassungsfreien Anhänger (bis 25 km/h) generell flach.
Weil: Der Anhänger muss ein Wiederholungskennzeichen eines im Betrieb zugelassenen Traktors haben. Thema Versicherung! Ausnahme könnte tatsächlich Erntehilfe sein.
Ist es ein zugelassener Anhänger könnte man dich, im Falle einer Kontrolle, nach deiner Gewerbezulassung als LW/LU fragen. Theoretisch.

Aufallen würde es wohl in beiden Fällen nicht. Mir sind noch keine derartigen Kontrollen hier in meinem Einzugsgebiet bekannt.
Problematisch wäre dann nur z.B. ein Unfall. Welche Versicherung bezahlt den verursachten Schaden?

Also vorher gut überlegen, ob es den Nutzen wert ist.
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.475
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.636
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Also im Grunde möchte ich z.B. einem befreundeten Landwirt in der Ernte unentgeltlich unter die Arme greifen, weil es mir Spaß macht.

Der LW verleiht also nichts an Betriebsfremde, sondern hätte einen Betriebsfremden, der ihm hilft seine ( dem LW seine) Ernte mit eigenem Traktor, aber Anhänger des LW einzuholen. Mein Traktor, sein Anhänger, seine Ladung, seine Firma, keine Bezahlung.

Also werde ich die Versicherung fragen, wie das mit der Versicherung der Anhänger des Landwirts aussieht.
Und halt dem Zoll die gleiche Frage stellen. Das ist mal wieder so ne typisch deutsche Geschichte. :D ;)
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.475
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
...Und halt dem Zoll die gleiche Frage stellen. ...
Mit dem Zoll sehe ich da die gerinsten Probleme.
So lang der zulassungsfreie Anhänger für land- oder forstwirtschaftliche Arbeiten benutzt wird. Und das wird er ja.
Die Frage wäre noch was sagen die :polizei :polizei , wenn Zugfahrzeug und der zulassungsfreie Anhänger unterschiedliche Kennzeichen haben?

Bei zugelassenen Anhängern musst du halt die Papiere bei dir haben. Versteht sich aber eigentlich von selbst.

@Joachim Wird bei euch so viel kontrolliert, dass die Rennleitung auch Zeit für Erntehelfer hat? :zetor
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.636
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Bei meinem Glück? Ja. ;)
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.475
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.636
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ne, hatte schon das ein oder andere mal wegen so Sachen wie "verschmutzter Fahrbahn" (Rüben und Mais-Ernte) oder wegen der Roten Kennzeichen des Leihschleppers zB. die Freude neue Freunde zu finden. Bei uns im Landkreis wird halt schon kontrolliert, was ja auch gut ist und ich hab halt auch kein Bedarf, wegen Steuerhinterziehung und führen eines nicht zugelassenen Anhängers erstmals ernsthaft Ärger zu bekommen - lässt sich ja scheinbar vermeiden. :)

Ach ja - mit meinem Trabant bin ich mehrfach angehalten worden: "Allgemeine Verkehrskontrolle, können Sie sich vorstellen warum wir sie angehalten haben?" "Hallo, nein?!" "Sie sind nicht angeschnallt,..." "Entschuldigung, aber ich habe gar keine Gurte im Auto, ich kann ja also gar nicht..." "???" "Baujahr 1964!" "Ok, dann würden wir noch gern den Verbandskasten sehen,... , schöner Wagen - gute Fahrt". :D Und das wie gesagt nicht nur einmal. ;)
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.322
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Sie sind nicht angeschnallt,..." "Entschuldigung, aber ich habe gar keine Gurte im Auto, ich kann ja also gar nicht..." "???" "Baujahr 1964!"


... der :polizei war wahrscheinlich zu Jung oder unerfahren (soll vorkommen).

Ich hab das manchmal so erlebt; Nach dem der Eigentliche Grund des Anhaltens nicht hieb und Stichfest war (wollte mir einreden das ich die Roten Kennzeichen unerlaubter Weise nutze.
Nur weil ich ne Testfahrt machte (mit einem Neufahrzeug aus der Produktion) zur Feierabendzeit.

Er behauptete ich benutze das Fahrzeug / Rote Kennzeichen zur Heimfahrt, was nicht erlaubt sei. :hä

Nach eingehender Diskussion meinte er ich solle mich mal erkundigen für was Rote Kennzeichen benutzt werden dürfen.
Aha, ich weiß was ich darf.
In meiner Verantwortung war zu der Zeit schon seit ca.10 Jahren auch die Verwaltung einer größeren Anzahl von Roten Kennzeichen.

Ok, dann würden wir noch gern den Verbandskasten sehen

.. unter dem Motto; ...dann suchen wir halt weiter .....war ich dann für mehr als ne 1/2 Stunde allen möglichen Überprüfungen ausgesetzt,:beten
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.475
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko

Christian 5211

Mitglied
Dabei seit
20.09.2015
Beiträge
448
Ort
Plötzkau
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 5211
Zetor 6340
Ich wurde mal mit meinem Garant K 30 LF 8 (Löschfahrzeug) angehalten.
Ich war fremd in der Gegend und bin auf ne Kreuzung zugerollt um nach den Schildern Ausschau zu halten.
Jedenfalls waren zwei Grüne der Meinung die dreispurige Kreuzung mit Blaulicht und Martinshorn bei rot überqueren zu müssen um mich Schwerverbrecher zu bestrafen.:like
Ich wurde wie bei Cobra 11 gestoppt nachdem ich mit meinem Oldtimer die Kreuzung bei grün passiert hatte. Nach der Vollbremsung bin ich rausgesprungen und hab den ersten Polizisten angeschriehen "Wo brennts Meister ..........wo soll ich helfen"!?
Er hat gestottert und meinte " Das......das geht doch nich":confused:
Danach meinte er ich hätte den Verkehr behindert. Ich meinte dass ich hier fremd sei (steht auch auf dem Kennzeichen;)) und demnach nach den Schildern gucken musste.
Er wollte mir ne Strafe aufdrücken............mein Kumpel (ehemaliger Polizist) hat ihn aufgeklärt dass es für die beiden teurer wird wie für uns............
"Sinnlos Blaulicht, Martinshorn und rote Ampel überfahren, da müsst ihr aber Berichte schreiben Jungs":handbuch::denk

Was soll ich sagen erster Polizist sprachlos...............:Yahoo!:

Nummer Zwei meinte" Da wollen wir doch mal gucken ob an dem Fahrzeug alles passt":haue:

"Klar Meister ich hab alles dabei, ich hoffe Sie kennen sich mit 23 er Gutachten aus......?!":denk3neinnein:

Gute Weiterfahrt!!!
:sorry:ok:
 
Top