• 5. Zetor Traktor Treffen 2021
  • Zetor-Forum Fotowettbewerbe 2021/22

Suche Suche einen Zetor 5211

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.997
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
5211/5245 dürften 1,5 to Hubkraft haben.
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.481
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko

richtungswender

Mitglied
Dabei seit
10.12.2015
Beiträge
251
Ort
Rochlitz
Traktor/en
Zetor 50 super
Ne Frontlader müsste das heben, da ich öfter mal was vom Hänger in die Werkstatt bugsieren muss und mit T159 geht das von der Raumhöhe her nicht.
850kg reicht nicht. Die moderneren Frontlader aus Polen etc haben doch bestimmt mehr Hubkraft oder?
Mir würde durchaus auch der größere 6211 zusagen, das Angebot ist aber sehr mager.
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.481
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Schau dich mal bei Hydrometal um.
Aber ich glaube, dass du bei 1200 kg Hubkraft am Frontlader bei einem Modell landest, das auch für den 6211 grenzwertig groß wird. Oder zumindest für die Vorderachse.
Wenn du solchen Lasten öfter bewältigen musst, wäre ein Allradtraktor wohl die bessere Wahl. Oft ist bei denen die Traglast der Vorderachse höher.
 

richtungswender

Mitglied
Dabei seit
10.12.2015
Beiträge
251
Ort
Rochlitz
Traktor/en
Zetor 50 super
Ist die Zetor Allradachse haltbar? Beim MTS ist die nicht lange haltbar mit Frontlader. Wobei der alte ND08-15 ja schon 850kg bringt, wenn die Polen kürzer bauen, demzufolge der Hebelarm kürzer ist, müsste doch über 1000kg möglich sein. Zumal der ND08-15 ja recht viel Eigengewicht hat. Oder :unsure
 

Binderslebener

Mitglied
Dabei seit
8.10.2018
Beiträge
11
Ort
Bindersleben, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 5211
IHC 353
Mc Cormick D324
Hanomag 217s
Das scheitert an der fehlenden Geländegängigkeit und der Raumhöhe.
dann würde ich nach einem kompakten... Achtung Wortspiel... Kompaktlader gucken.

Habe die gebraucht von Weidemann oder Atlas etc schon für Preise wie ein 5211 gesehen.

Wenn du nur auf dem Grundstück unterwegs bist reicht vielleicht auch was Chinesisches, die heben gern mal um die 1,5T, das ist allemal stabiler, haben Allrad und z.T. hydrostatische Antriebe, ohne die Kupplung vergewaltigen zu müssen.
Also wenn es dir vorwiegend um Hubarbeiten geht. Gibts die auch schon in neu für um die 11'000 Euronen.

Beispiel:


Gruß Christian
 

richtungswender

Mitglied
Dabei seit
10.12.2015
Beiträge
251
Ort
Rochlitz
Traktor/en
Zetor 50 super
Ja na wenn man schon ein Frontlader hätte, dann würde man den auch im Holz etc einsetzen, bzw auch wenn ich doch mal auf Rundballen umstelle. Daher sollte es schon ein handlicher Zetor werden. Nur 45PS sind halt für die Presse bissl mager, da hat der 4Zyl. Super 50 Vorteile. Daher wirds wohl Richtung 7711 gehen.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.997
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wenn über eine Tonne gehoben werden soll, dann besser einen 4-Zylinder wählen. 6045, 7045, 6245, 7245, 7745 z.B. da diese etwas länger sind was auch bei einem besser gebauten Lader aus Polen (Hydrometal.pl) Vorteile bringt, das Kontergewicht freilich aber ebensowenig ersetzt wie es Radgewichte tun.

Die original Zetor Allrad-Achse gilt als sehr stabil und bezahlbar bei Reparaturen. Die leichtere Carraro Allradachsen sind auch haltbar, aber im Reparaturfall oft teurer durch spezielle Carraro Teile (abweichend von Normen).
 
Top