Hallo Hallo zusammen - Sandros Zetor 5211

Sandro

Sandro

Mitglied
Dabei seit
28.02.2024
Beiträge
5
Ort
BOBRITZSCH-HILBERSDORF
Vorname
Sandro
Traktor/en
Zetor 5211
Meine Traktoren
Ich würde ihm gerne die breiten Vorderräder verpassen die hier im forum schon einmal gesucht wurden. Wo bekomme ich diese. Vielen Dank im voraus
Ich bin Sandro und bin zeit letztem Sommer Besitzer eines 5211 den ich momentan wieder herrichte da auch er etwas
Vernachlässigt wurde.
Ich musste bis dato -Kabine schweißen
-Die kotflügel hinten demontieren und gleich umgeschweißt
-Bremsen komplett erneuert
-lackierarbeiten
Als nächstes wird er gezogen um die kupplung zu erneuern.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Hallo und Willkommen.
Da hast du ja schon super Arbeit geleistet 👍
 
Hallo und willkommen Sandro! :)
 
Hallo Joachim danke für die Aufnahme in diese Runde, ich konnte mir schon viele wertvolle Tipps hier holen und fand es an der Zeit mich hier mal anzumelden :) Kannst mir evtl bei den breiten Vorderrädern weiterhelfen?

Hallo und Willkommen.
Da hast du ja schon super Arbeit geleistet 👍
Danke Florian! Ja is viel geworden ich mach das auch alles alleine darum bin ich auf Tipps sehr angewiesen
 
Dankeschön ja und gestern ging es weiter, ich habe ihn getrennt.

Sollte man was besonderes beachten wenn ich die kupplung erneuern möchte?
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Ich schreib heut Abend was zu... wenn sich noch keiner gefunden haben sollte. :)
 
- Die Kupplungsscheiben richtig herum, der große Bund in Fahrtrichtung

- Pilotlager erneuern

- Simmerring der KW am besten gleich mit erneuern (wenn du diesen Deckel ab hast, wackel gleich mal an den zwei Gewichten an der kW, da kannst du von hinten rein fassen und kannst die Ölwanne dran lassen)

- am Kupplungsautomaten an der Schwungradseite, die drei schrauben darauf achten, dass diese so gedreht sind das der Automat ohne Gewalt in die Schwungmasse geht

- Kupplungsautomaten einstellen, siehe Technik Lexikon

Ja.... Sonst alles schön sauber machen und wieder zusammen.

Achso, als ich bei mir letztens die Kupplung erneuert habe, habe ich gleich mal das Blech vor der Kabine abgemacht und den Geberzylinder und den Schlauch von der Kupplung gewechselt. Besser kommst du da nicht mehr ran 😅
 
- Die Kupplungsscheiben richtig herum, der große Bund in Fahrtrichtung

- Pilotlager erneuern

- Simmerring der KW am besten gleich mit erneuern (wenn du diesen Deckel ab hast, wackel gleich mal an den zwei Gewichten an der kW, da kannst du von hinten rein fassen und kannst die Ölwanne dran lassen)

- am Kupplungsautomaten an der Schwungradseite, die drei schrauben darauf achten, dass diese so gedreht sind das der Automat ohne Gewalt in die Schwungmasse geht

- Kupplungsautomaten einstellen, siehe Technik Lexikon

Ja.... Sonst alles schön sauber machen und wieder zusammen.

Achso, als ich bei mir letztens die Kupplung erneuert habe, habe ich gleich mal das Blech vor der Kabine abgemacht und den Geberzylinder und den Schlauch von der Kupplung gewechselt. Besser kommst du da nicht mehr ran 😅
Ok vielen Dank für die guten Ratschläge.!
 

Ähnliche Themen

DerKutscher
Antworten
3
Aufrufe
152
Hägar181
Discher
Antworten
8
Aufrufe
479
Benjamin_85
Sandro Lier
Antworten
4
Aufrufe
720
Sandro Lier
A
Antworten
9
Aufrufe
902
Christian 5211

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
152
Hägar181
Antworten
8
Aufrufe
479
Benjamin_85
Antworten
4
Aufrufe
653
Hägar181
Antworten
6
Aufrufe
510
Joachim
Zurück
Top