• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Hallo Ich bin die Neue - Saskias Zetor 4712

Zazzy

Mitglied
Dabei seit
16.03.2020
Beiträge
11
Ort
Brachttal, Deutschland
Vorname
Saskia
Traktor/en
Zetor 4712
Hallo an alle.
Ich habe gerade meinen Kaufvertrag für meinen ersten eigenen Traktor unterschrieben. Einen Zetor 4712. Da ich noch ein wenig unbedarft bei der Sache bin, habe ich mich hier angemeldet und hoffe, dass ich euch nicht mit allzu vielen dummen Fragen löchere.
zu mir:
Der Name ist Saskia, das Alter 35. Ich habe den Traktor erstanden für meinen privaten Ponyhof ;) Zwei Pferde und ein paar Hühner sind dort Zuhause. Ich komme aus dem schönen Brachttal in Hessen und habe vor Kurzem einen Hof gekauft, den ich im Moment renoviere, umbaue und verschönere. Bilder meines Traktors folgen, sobald er TÜV hat und bei mir ist.
Ich freu mich schon total darauf.
LG Saskia
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Hallo und :welcome2 hier in der Zetorgemeinde Saskia.
 

alpenmann10

Mitglied
Dabei seit
16.08.2012
Beiträge
385
Ort
Deutschland 78559
Vorname
Sigi
Traktor/en
6911 mit Fritzmeier Verdeck und Frontlader, Bj 1980
Fendt Dieselross F 17 L, 1957
:servus hier bei uns im Forum
keine Sorge hier wird eigentlich allen geholfen. Ausserdem dumme Fragen lassen sich für die Zukunft ja auch nur durch Antworten vermeiden.:wech
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.863
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo und willkommen Saskia!

Das:
Ich habe den Traktor erstanden für meinen privaten Ponyhof ;) Zwei Pferde und ein paar Hühner sind dort Zuhause.
Ist ja quasi schon ein Klassiker hier, denn so schaut es bei vielen mit einem alten Zetor aus. Bei mir übrigens auch, wobei aus dem einen Zetor nun schon 3 geworden ... die Pferde aber 2 geblieben sind. :D ;)

Ich freu mich nun schon mal auf die Bilder und deine Fragen. :)
 

leimarlene

Mitglied
Dabei seit
15.12.2014
Beiträge
946
Ort
Leipzig
Vorname
Frank
Traktor/en
Zotor 5211.1 , Porsche 339
Das ist ja mal eine Vorstellung,
willkommen im Forum Saskia und viel Spaß bei uns.
Hoffend auf schöne Bilder und den Tüv für Dich.
 

Zazzy

Mitglied
Dabei seit
16.03.2020
Beiträge
11
Ort
Brachttal, Deutschland
Vorname
Saskia
Traktor/en
Zetor 4712
Hallo ihr Lieben, danke für die ganzen Antworten. Gestern war es soweit und ich habe den Kleinen abgeholt. TÜV war mit den Bremsen und dem Öl am Motor nicht so begeistert, aber der TÜV wurde erteilt. Zulassungsstelle am Freitag war nicht so toll... Eine Stunde anstehen mit 2m Abstand, um nur die Unterlagen abgeben zu können und dann wieder unverrichteter Dinge abzudampfen. Gestern hatte ich dann einen Termin um die Unterlagen wieder abzuholen... Horror pur. Nach der Arbeit wars dann soweit. 25km in 1,5h und ich bin total durchgefroren, aber ich wollte ihn unbedingt endlich bei mir haben. Er lässt sich echt schön fahren, wenn man die Schaltung verstanden hat (die ist echt nervig). Rückspiegel braucht er definitiv noch und einen neuen Sitz. Heute Abend wird dann erst mal Fleischbeschau gemacht, Kennzeichen dran und Wasser für die Pferde geholt. Mal schauen, wie er sich schlägt.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.863
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Sei mal froh das die bei euch noch auf haben, hier haben einzelne Zulassungsstellen schon wegen Corona geschlossen. ;)
Aber ja, Deutschland hinkt da anderen Ländern echt hinterher, anderswo geht das von daheim aus.

Er lässt sich echt schön fahren, wenn man die Schaltung verstanden hat (die ist echt nervig).
Bitte geräuschfrei schalten... wie? So: https://www.zetor-forum.de/ressourcen/getriebe-unsynchronisiertes-getriebe-richtig-schalten.40/ Das ist anfangs nervig, aber glaub mir, mit etwas Übung hat man das schnell verinnerlicht und lernt dann auch die Vorzüge der Lenkradschaltung schätzen und lieben. Ist bei meinem Zetor 2011 auch so und ich liebe den kleinen Tschechen einfach, ist so ein entspanntes fahren damit. Aber ja, bei den Temperaturen aktuell, kann ich nachvollziehen wie du gefroren haben musst, bin letzten Herbst auch bei Nebel und kaum über Null die letzte Fahrt zu einem Mühlenfest gefahren und auch bald erfroren so ohne Kabine beist der Fahrtwind auch bei 25 kmh schon böse zu. :D ;)

Rückspiegel braucht er definitiv noch und einen neuen Sitz.
Was für ein Sitz ist denn drauf? Die originalen waren eigentlich für die Zeit sehr gut und lassen sich einstellen (vor zurück und im Gewicht).

Und wo sind die Fotos? :D
 

Zazzy

Mitglied
Dabei seit
16.03.2020
Beiträge
11
Ort
Brachttal, Deutschland
Vorname
Saskia
Traktor/en
Zetor 4712
Sei mal froh das die bei euch noch auf haben, hier haben einzelne Zulassungsstellen schon wegen Corona geschlossen. ;)
Aber ja, Deutschland hinkt da anderen Ländern echt hinterher, anderswo geht das von daheim aus.


Bitte geräuschfrei schalten... wie? So: https://www.zetor-forum.de/ressourcen/getriebe-unsynchronisiertes-getriebe-richtig-schalten.40/ Das ist anfangs nervig, aber glaub mir, mit etwas Übung hat man das schnell verinnerlicht und lernt dann auch die Vorzüge der Lenkradschaltung schätzen und lieben. Ist bei meinem Zetor 2011 auch so und ich liebe den kleinen Tschechen einfach, ist so ein entspanntes fahren damit. Aber ja, bei den Temperaturen aktuell, kann ich nachvollziehen wie du gefroren haben musst, bin letzten Herbst auch bei Nebel und kaum über Null die letzte Fahrt zu einem Mühlenfest gefahren und auch bald erfroren so ohne Kabine beist der Fahrtwind auch bei 25 kmh schon böse zu. :D ;)


Was für ein Sitz ist denn drauf? Die originalen waren eigentlich für die Zeit sehr gut und lassen sich einstellen (vor zurück und im Gewicht).

Und wo sind die Fotos? :D

Ja, Zulassungsstelle: Eine Frau vor mir in der Schlange hat erzählt, dass sie gerade aus Hanau kam, wo geschlossen wurde, weil sich die Leute gekloppt haben... verrückte Welt

Fotos folgen noch. Ich war gestern echt zu platt und es hat schon ein wenig gedunkelt. Heute darf der Kleine modeln ;)

Bei der Gangschaltung werde ich mich mal reinlesen, Danke für den Link. Ich hatte das Gefühl, dass der dritte Gang weniger Saft hatte als der zweite... Kann das sein?

Vom Sitz kann ich mal ein Bild machen. Ich überlege mir einen neuen zu holen, oder meinen Bruder den alten aufbereiten zu lassen (als gelernter Innenaustatter hat er auch Polsterer gelernt)

Ich mache mir eigentlich nur ein wenig wegen dem Öl sorgen. Nch der Fahrt war der Motor schon ordentlich verschmiert.
 

Zazzy

Mitglied
Dabei seit
16.03.2020
Beiträge
11
Ort
Brachttal, Deutschland
Vorname
Saskia
Traktor/en
Zetor 4712
20200324_170949.jpg 20200324_162920.jpg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.863
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hausaufgabe:
upload_2020-3-24_19-34-27.png
Nimm mal die Kappe ab, und schau ob unter der Kappe ein Filterelement, eine Feder und eine Dichtung zu finden sind. Oder mach Fotos, gern auch per WhatsApp an 0174 24 888 42 (its me ;) )
Ich denke mal da stimmt was nicht oder es fehlt was, denn normal sauen die nicht so aus der Entlüftung. Das ist übrigens auch zeitgleich der Ölauffüllstutzen.
Sollte ich nicht komplett verkehrt liegen, dann hätte ich passende Ersatzteile am Lager (www.ETH-Weisse.de) und könnt dir da helfen.

Also vom Blechkleid sieht der doch traumhaft aus. Und wenn an der Technik was ist, bekommen wir das auch geregelt.
 

Bodo

Mitglied
Dabei seit
17.09.2015
Beiträge
736
Ort
68128 Village-Neuf Frankreich
Traktor/en
Zetor 3511, Renault D30, Gärtner T28 ,Gehl Lader 4610
Na der sieht ja fast Werks Neu aus Gut erhalten der Zetor
Bild vom Öl verlust ist nicht das beste was ich sehe ist das es aus der Motoren Entlüftung kommt was meistens kein gutes Zeichen ist :(
und das unten in der grünen Wanne sehe ich als Diesel an
Denn Deckel von der Entlüftung mal abbauen geht ganz ein runter Drucken und drehen und Schauen ob dort ein Sieb drunter ist da sollte eins sein
Motorenölstand Kontrollieren nicht das da zuviel drin ist
 
ah ah da war einer Schneller :lala:like
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.863
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Du musst gute Augen haben, ich könnt nicht sagen was da in der Wanne ist, kann aber auch am Bildschirm liegen. :D ;)

Wenn das Diesel ist, dann einfach mal alles mit Bremsenreiniger absprühen bis alles trocken ist, und dann laufen lassen (Motor) bis man sieht woher der Diesel kommt. Kann eine defekte Vorförderpumpe sein, oder einfach nur undichte Filter (die bitte nicht mit Gewalt nachziehen, sondern im Zweifelsfall lieber ne neue Dichtung drunter, denn die Filter bekommt man auch kaputt gezogen).

Den Motorölstand vor dem nächsten Start mal kontrollieren, der sollte zwischen den 2 Kerben im Ölmessstab sein. Das Öl vom Messstab auch mal an einen Finger schmieren und dann dran riechen, das sollte nie nach Diesel riechen...
 

Zazzy

Mitglied
Dabei seit
16.03.2020
Beiträge
11
Ort
Brachttal, Deutschland
Vorname
Saskia
Traktor/en
Zetor 4712
Cool, danke für die Antworten. Ich werde mal heute Abend schauen.
Gestern gings echt drunter und drüber. Die Batterie wollte auch nicht wirklich... muss sich wohl über Nacht entladen haben und ist beim rückwärts Fahren ausgegangen. Nach Überbrückung lief er super. Dummerweise hab ich ihn dann wieder 3km später ausgeschaltet und er wollte wieder nicht. Ich vermute irgendwo Kriechstrom oder ich war so dämlich und habe irgendwas über Nacht angelassen. Das Schalten laut Joachims Ablaufplan hat top funktioniert. Danke dafür!
Wegen der Batterie muss ich dann auch als nächstes schauen, aber wahrscheinlich haben die 3km nicht zum aufladen gereicht....
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.863
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Und wie... ? ;)

Mit dem Multimeter bei laufendem Motor (Ladekontrolllampe erlischt?) an + und - der Batterie die Spannung messen, sie sollte bei ladender Lichtmaschine bei ca. 14 V liegen, kann auch knapp darunter oder knapp darüber sein. Das bitte bei Standgas und bei Halbgas mal messen oder messen lassen.
Ist die Spannung deutlich unter 13,7 V, dann läd die Lichtmaschine nicht richtig und man muss schauen warum. Kann die Lichtmaschine sein, kann aber auch nur der Regler sein. Könnte man dann auch noch messend prüfen...
Kann aber auch sein, die Batterie ist nicht mehr viel wert oder auch zu groß für die Lichtmaschine oder, oder oder.

Den Zündschlüssel hattest du über Nacht aber abgezogen und das in Stellung "0" ?
Besitzt dein Zetor einen Batterietrennschalter?

Und: gerne mehr Fotos. :D ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.863
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Beim Zetor ist die "Zündung" (hat ja eigentlich keine :D ) an, wenn der Schlüssel drin steckt. Immer ab, oder zumindest n Stück heraus ziehen. Dann zieht der auch keinen Strom. :)

Ok, bei dem Sitz würde ich nicht viel Federlesen machen, wenn der hin ist, nen anderen drauf. Das schaut nach was aus dem Zubehör aus. Vielleicht ein sogenannter Staplersitz.
 
Top