Frage Mias's Getriebeinstandsetzung am Zetor 50 Super

Ist das eine 6-kannt Nuss?
Wenn ja, welche Größe? Vielleicht kann ich dir was passendes ausleihen.
 
Das ist ein Ring mit 4 Nuten. Ähnlich wie beim bremsring. Wenns nicht anders wird säg ich mir ne nuss oder ein rohr zurecht
 
Aber danke
 
:eek:, diese Nutmutter ist eigentlich durch einige gekonnte Schläge mit einem passenden weichen Dorn zu lösen. Vorher aber das Sicherungsblech abbiegen.

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Ich seh nix, das Bild ist zu schlecht!

Das ist die Zapfwelle!!! Die hintere Lagerung und die Schaltklaue muß entfernt sein!!!
Erst wenn Du diese gelöste Welle etwas nach hinten treibst, mit einem passenden Dorn vorrausgesetzt !!!, kann das Reduziergehäuse nach vorn abgenommen werden. Erst dann kommst Du an die verbaute Vorgelegewelle im verbliebenen Reduziergetriebe ran. ;)
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Zuletzt bearbeitet:
Gelernt ist halt gelernt. Bin nicht vom Fach und Fitz mich in alles erst rein :shy
 
Ich schau nochmal danke
 
Halli hallo. Ich hoffe ihr seid alle gut rein gerutscht. Und jetzt gleich eine neujahrsfrage: wo bekomme ich denn die Folien her die unterm achstrichter sind und welche dicke sollten die papierdichtungen der getriebete
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
ile haben?
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Hallo Matthias!

Fertig konfektionierte Dichtungen für die Achstrichter wird Dir Keiner anbieten können. :no:
Aus einem gängigen Dichtpapier selbst mit Schere, Hammer und ausgedienter Kugellagerkugel geschnitzt, sollte dies schon längere Zeit halten. Bei der Dicke würde ich so etwa 0,5 bis 0,75 anstreben, nicht das die Portalräder gegen das Gehäuse laufen.;)

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Als Dichtpapier empfehle ich abil N, bei entsprechender Suche im Netz durchaus auffindbar, jetzt nicht nur als Bogen, sondern größer als Rolle erhältlich. :)
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Super vielen Dank
 
So. Leider muss aus persönlichen Gründen die getriebe Instandsetzung erstmal ein halbes Jahr ruhen. Aber dann will ich wenigstens schon alle Teile da haben. Und hier meine Frage. Die dauereingriffsräder sehen, wie von dettl vermutet, nicht mehr so gut aus. Wo hol ich am dümmsten Ersatz her? Liebe Grüße
 
Preisgünstiger geht dann nur noch direkt in CZ. :lala
Sind dann allerdings von Dir aus mehr als 500 km.
Solche speziellen Teile führt nicht der erstbeste Händler nach der Grenze. ;)
 
Ja na dann mal sehen.aber danke
 
Hallo die Herren Experten. Ich habe nach einem halben Jahr Zwangspause wieder Zeit für mein Getriebe. Und schon geht dir fragerei los: die Zahnräder der Vorgelegewelle vom Empfänger finde ich noch ganz gut. Die anderen vom spender sind schon ganz schön entkratet. Was sagt ihr?

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
ist noch nicht ausgebaut, hab sie aber mal durchgedreht, Ausbrüche gibt es keine, die geht doch nochmal oder?
 
Welche Bilder sind denn vom Spender und welche vom Empfänger? ;)
 
Die die du siehst (in Der tiefe des getriebes) sind vom Empfänger. Spender hab ich nicht fotografiert. Es geht nur um die Räder der vorgelegewelle
 
Ich soll die Zahnräder der Vorgelegewelle beurteilen ;),... ich sehe nur Vorwärts 1-... Rückwärts Zahnrad.
Die sehen gut aus.
Zeige bitte die beiden Dauereingriffszahnräder vorwärts 2 und 3 auf der Welle unten.
Ein einfaches Schieberadgetriebe kann soo ausschauen. :cool:
 
Naja ich meld mich mal wenn ich es frei habe
 
Fehler in den Begrifflichkeiten bitte ich höflichst zu entschuldigen . Ich begleite einen artfremden Beruf. Aber ich hab eigentlich alle Räder der Länge nach mal ab fotografiert,
 
Hallo. Hier wieder eine brandaktuelle Frage. Bei allen bremssattaln die mir zur Verfügung stehen ist der Innenausstattung ausgebrochen. Der auf dem Foto ist noch einer der besseren. Kann ich den so trotzdem einbauen weil viel halt gibt der doch nicht und dichten Tuns ja eh die simmerringe? Oder geht das nicht? Danke schon mal.
 
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

 
Innenguss nicht Innenausstattung. Scheiß Texterkennung
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
So lange die Sitze der Wediringe nicht beschädigt sind, kannst Du so wieder einbauen.
Prüfen solltest Du, ob die Bremshebelwellen nicht gar zu sehr im Gehäuse eingelaufen sind.
Und hoffentlich hast Du den Bremshebel mit dem dazugehörigen Bremsnocken in seiner Stellung markiert. Der Nocken sitzt etwas versetzt auf der Mäuseverzahnung der Welle. Wird dies falsch montiert, stimmen die Betätigungswege nicht mehr. ;)
Und bitte unter der Bremsankerplatte gleich starkes Dichtpapier verwenden, sonst verstellst Du das erforderliche Spiel an Tellerrad und Ritzel im Differentialgetriebe. :)
 

Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

J
Antworten
13
Aufrufe
401
Joachim
schlepper fahrer
Antworten
13
Aufrufe
387
oldtimerfreund
F
Antworten
13
Aufrufe
2K
Florian_7745
Sasel
Antworten
1
Aufrufe
1K
Dettl
Zurück
Top