• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Vorstellung kiefernadel

kiefernadel

Mitglied
Dabei seit
6.11.2012
Beiträge
8
Ort
Großräschen
Vorname
Reiner
Traktor/en
Renault R7251
Hallo Zetorfreunde,
ich kann leider keinen Zetor vorstellen, da ich (noch) keinen besitze.
Mit Hilfe vom Zetor-Forum möchte ich mir praktische Tipps holen,
um eine Kaufentscheidung zu treffen.
Mein Zetor muss gebraucht sein (neu- zu teuer) und kann ca. 50 Ps DIN-Motorleistung haben.
Im Haupteinsatz soll er Mithelfer bei Forstarbeiten sein.
Na mal sehen, welche Infos ich aus dem Forum herauskramern kann!
Viel Grüße!
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.862
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo und willkommen Kiefernadel! (ich heise Joachim ;) )

Bei den aktuellen Themen sind schon welche mit Kaufberatung bei, außerdem gibts im "Wiki" (oben Menü) eine erste Version einer Kaufberatung.

Ansonsten sag ich einfach mal: Wenn auch Allrad, dann Zetor 5245 oder wenns was mehr PS sein dürfen 6245. Kanns älter sein, dann Zetor 6945 zB..

Was willst du denn genau mit dem Traktor machen, welche Geräte willst du dran anhängen/anbauen?
 

kiefernadel

Mitglied
Dabei seit
6.11.2012
Beiträge
8
Ort
Großräschen
Vorname
Reiner
Traktor/en
Renault R7251
Hallo Joachim,

die wichtigste Arbeit soll der Zetor bei der Brennholzaufbereitung
erledigen. Ich habe mir einen KettenSäge-Spaltautomat KSA370/1Z der Fa. BGU
zugelegt. Der hat ein Gesamtgewicht von ca. 810 kg.
Die Motorleistung vom 5245 ist i.O., jedoch muss die Ackerschiene den Automaten ausheben
und fahren will ich auch noch können (ohen das er vorne "Hochgeht").
Viele Grüße!

IMG_0620.JPG
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.862
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo,

wie muss man sich das Teil denn am Schlepper angebaut vorstellen? Ich hab nur Fotos gefunden, wo er aufgebaut da steht... :denk2:

Der 5245 hebt an den Koppelpunkten runde 1,7 to - das sollte reichen, er ist durch die Allradachse auch etwas schwerer vorn, als die Hinterradangetriebenen. Ballastieren kann man den 5245er vorn auch ganz gut, die Gewichte sind alle noch neu zu haben.

Ansonsten bietet sicher ein 6245 oder 7245 wegen des längeren Motors und dem damit größerem Radstand mehr Reserven - ist dann aber wieder geringfügig weniger wendig. ;)

Du siehst - ich kann dir nur Vor und Nachteile aufzeigen. Für deine konkrete Situation musst du dir dann das Richtige heraus suchen. Aber ich denke mit einem 5245, 6245 oder 7245 liegst du sicher richtig. Ich würde es auch noch vom Kaufpreis und Zustand abhängig machen, halt was überhaupt zu bekommen ist.

IMG_0621.JPG
 

kiefernadel

Mitglied
Dabei seit
6.11.2012
Beiträge
8
Ort
Großräschen
Vorname
Reiner
Traktor/en
Renault R7251
Zum Transport gibt es zwei Möglichkeiten.:
1. mittels Dreipunktaufhängung (Nachrüstung Beleuchtung/Signaltechnik lt. StVO)
2. mit Gabelspapler oder Frontladergabeln (nur Schrittgeschwindigkeit)
siehe Fotos

Dreipunkt.jpg Profilrohre.jpg IMG_0622.JPG
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.862
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Extra im dunkeln noch mal raus? ;)

Ich denke das Teil sieht recht kompakt aus, so auf den Fotos. Und vom Gewicht her sollte das für einen gut ausballastierten Zetor 5245 kein Problem darstellen. :ok:

Oder kanns auch was älteres sein? Dann müsste man aber die Hubkraft der Heckhydraulik im Auge behalten. Am besten, wenn du was gefunden hast was dich anspricht, sag hier Bescheid das man es sich mal anschaut und drüber spricht. Gern auch per PN um nicht mögliche Mitbewerber anzulocken. ;)

IMG_0626.JPG
 

kiefernadel

Mitglied
Dabei seit
6.11.2012
Beiträge
8
Ort
Großräschen
Vorname
Reiner
Traktor/en
Renault R7251
Hallo Joachim,
dann werde ich mal Ausschau nach einen 5245 halten (mit dem 5211 wird es dann ja nichts; zu leicht, obwohl dieser Typ relativ häufig zum Verkauf angeboten wird). Ich denke das mit der (Wieder)Einführung vom Zetor-Major im Frühjahr 2013 der eine oder andere Zetorbesitzer einen Modellwechsel vornehmen wird. Letzlich ist es auch zeitgemäß, dass Zetor endlich verlorene Marktanteile im unteren PS-Bereich zurück erobern will.
Viele Grüße !
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.862
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo,

der neue Major soll aber nicht nach Deutschland kommen - ganz ehrlich, da stimmen Preis und Leistung auch nicht wirklich im Vergleich zu den anderen Modellen. Leider. Eine Neuauflage des 4320-7340 würd ich hingegen tatsächlich begrüßen.

Ich kann dir ja mal noch ne Adresse zukommen lassen, von einem Zetor Händler für u.a. Gebrauchte. ;)

Ach, und der 5211 ist hier in D so häufig, weil der in vielen Viehbetrieben in der DDR als Stalltraktor genutzt wurde. Genau so wie der 5011. Waren halt relativ klein und sehr wendig. :)
 

zetor 6441

Zetor Sezialist
Dabei seit
31.07.2012
Beiträge
376
Ort
39393 Warsleben
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 5211, Zetor 6441 Proxima und Zetor 7745 turbo
Das denk ich auch Joachim , der neue Major wird keinen erfolg bringen , meiner meinung nach wäre es besser den Proxima las eisen schwein zubauen das scheis Palstig kannste vergessen
 
Top