Hallo Vorstellung - Zetor 3511

Zetor 3511

Mitglied
Dabei seit
21.05.2020
Beiträge
10
Ort
Neuburg an der Donau, Deutschland
Vorname
Michael
Traktor/en
3511
Ich habe jetzt einen Z3511. Dieser hat einen Getriebeschaden und soll eine Hydraulik nachgerüstet bekommen.
Beste Grüße

9F316589-F23A-41A0-B903-25632A5DBF03.jpeg 0C75798A-9808-40EF-88B4-186452DBEC2E.jpeg
 

Napi

Mitglied
Dabei seit
1.01.2016
Beiträge
1.764
Ort
16269 Wriezen
Vorname
Peter
Traktor/en
3x Zetor 5211
1x UTB 302 DTCE - IF
Hallo und :welcome2 ....... :ka:

Bitte, ein Name wäre cool das man dich auch mal mit Namen Ansprechen (anschreiben) kann.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.188
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo und willkommen noch Namenloser! :) ;)

Erzähl doch mal mehr zum Thema Hydraulik nachrüsten - was genau ist da geplant?
 

Zetor 3511

Mitglied
Dabei seit
21.05.2020
Beiträge
10
Ort
Neuburg an der Donau, Deutschland
Vorname
Michael
Traktor/en
3511
Fürs erste hab ich jetzt mal den Außenkreis auch nach außen gelegt. Bisher war kein Hydraulikanschluss vorhanden.

Aber wie das so ist mit den kleinen Reparaturen... es kommt immer mehr dazu.

Getriebeschaden:
Schaltgabel 2/3. Gang gebrochen. Und ein Teil der Gabel ist im Nirvana verschwunden.

Portalachse:
Undicht an der Radaufnahme.
Also Wellendichtring tauschen

Hydraulikpumpe
Vorsichtshalber mal kontrolliert. Zahnrad rausgefallen. Also auch instandsetzen.
 
Und wer kann mir jetzt weiterhelfen?

Welche Möhbalken waren damals am 3511 verbaut?
Der Mähantrieb wäre bei mir eine dreifach Riemenscheibe. Oder wurde da etwas anderes angetrieben?
 

zetor67

Mitglied
Dabei seit
26.11.2016
Beiträge
231
Ort
96199 Zapfendorf, Deutschland
Vorname
Christian
Traktor/en
Zetor 6711 Fendt Dieselross F15
Zum Thema Mähantrieb ich kenne das nur mit einer Schubstange. Da ja die Riemenscheibe nur im Kreis läuft und es dadurch keine hin und her bewegung des Messers geben würde. Weiß aber nicht ob Zetor da ein anderes System hatte. Kenne es mit Schubstange von anderen Herstellern wie Deutz Fendt MF etc
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.188
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011

Zetor 3511

Mitglied
Dabei seit
21.05.2020
Beiträge
10
Ort
Neuburg an der Donau, Deutschland
Vorname
Michael
Traktor/en
3511
Hauptsächlich die von Mörtl.

Ich hab vielleicht noch nen Mähbalken für den 3-Zylinder übrig (im guten Zustand, mit Unterbaugetriebe) - das entscheidet sich aber erst noch. Später gab es die auch mit hydraulischem Antrieb, aber das würde ich beim 2011- 5011 nicht machen, ich denke da ist die Ölleistung zu knapp für.


Also wenn du mehr bzgl deinem Mähbalken weißt, gib einfach Bescheid. Evtl hast du ein paar Fotos dazu. kann mir noch nicht ganz vorstellen, wie der Antrieb umgesetzt ist.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.188
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Das mit dem Antrieb ist recht simpel über ein Unterbaugetriebe was unter der Schaltbox statt des vorderen Deckels montiert wird und per Klauenkupplung zuschaltbar ist. Dann gehts mit Keilriemen wie gewohnt an den Messerbalken des meist Fingermähbalkens mit 1.65 bis 1,85 m Arbeitsbreite. Die Arbeitsbreite sollte zur Schlepperbreite passen um nicht sinnlos auf dem Futter herum zu fahren.

Hier der Mähbalken: (nicht der der eventuell zum Verkauf steht, der ist besser in Schuss und schon eine neuere Variante mit liegendem Aushubzylinder)
Screenshot_1.jpg

Unterbaugetriebe:
DSC_2249.JPG Mähwerk_Anbau_12.jpg
Und das muss zwingend zum Zetor-Modell passen!!! Das heist, das vom 2011/ 2511 pass auch nur da, das vom 3011 passt auch am 3511, 4712, 4911, 5011 und das vom 4011 sollte auch am 4511 passen, eventuell auch an den großen 4 Zyl. Getrieben. Wichtig ist dabei weniger die Verschraubung, als Position der Zahnräder. Wenn das nicht passt, wird es selbst mit Adapterplatte nicht klappen (hatte das selbst mal versucht. ;) )
Wird dann bequem bei getretener Kupplung vom Fahrersitz aus geschalten.

Und so oder so ähnlich schaut sowas dann aus:
Zetor-4712.JPG
Nicht mein Foto, ich glaub aber hier ausm Forum. Asche auf mein Haupt. :(
 

Zetor 3511

Mitglied
Dabei seit
21.05.2020
Beiträge
10
Ort
Neuburg an der Donau, Deutschland
Vorname
Michael
Traktor/en
3511
Das Unterbaugetriebe ist bei mir schon verbaut. Die Dreifachriemenscheibe ist zwar etwas defekt und kann nur noch mit 2 Riemen betrieben werden. Aber das sollte trotzdem noch für ausreichend Drehmoment reichen.

Beim Zetor ist die Exzenterscheibe also am Mähwerk mit verbaut.

Bei meinem Fendt ist diese bereits direkt mit einer Reibkupplung am Traktor verbaut.

Die Variante "Zetor" gefällt mir aber fast besser. Da kann wenigstens keine Kupplung versschleißen und die Trennung von der Zapfwelle ist auch deutlich besser, da per Klaue.
 
Top