• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

News Zetor Traktoren für den Iran

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.751
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Zetor Traktoren für den Iran

Zetor hatte bereits für kurzem etwa 20 Traktoren der "Mittelklasse" zur Probe in den Iran geliefert, mit durchweg positivem Ergebnis - die Zetor Traktoren kamen gut an. Sie seien besser verarbeitet und ausgestattet als chinesische und indische Traktoren welche überwiegend gefahren werden, preislich jedoch attraktiver als andere Marken, hier wurde Massey Fergusson namentlich genannt.

Weiterhin hat man einen Vertrag unterzeichnet, um weitere 250 Traktoren in den Iran, im Zuge des Embargo Stopps, zu liefern. Was sich vielleicht nicht nach viel Traktor anhört, ist aber schon nicht ganz wenig, wenn man bedenkt das 2015 Zetor in Deutschland leider nur knapp 90 Traktoren absetzen konnte (immerhin ein ähnliches Ergebnis wie 2014 und kein Verlust wie bei vielen anderen Produzenten).
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.751
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Gute Frage, nächste wäre - ob Landtechnik überhaupt all umfassend betroffen war.

Zetor hat ja auch schon früher an den Iran geliefert, denke da gibt es wenig Berührungsängste und aus nem Zetor werden se wohl auch keine Atombombe bauen. ;)

Vielleicht ja über den Irak, wo sie ja mit dem Zetor Antar aktuell vertreten sind.
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.322
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Ja das könnte natürlich sein, aber dann hätte Zetor ja evtl. schon früher mit denen Handeln können.
Möglicherweise fallen die echt nicht unters Embargo wenn wie oben geschrieben die Chinesen u.a. scheinbar auch geliefert haben oder beziehen die sich auf den Altbestand der schon im Land ist?
Ist auch egal.;)
 
Top