Frage Bremsen gehen fest nach kurzer Fahrt

Steekeuter

Mitglied
Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
7
Ort
Lollar Salzböden
Traktor/en
Zetor 5745; Hanomag Perfekt 400 Rund; Farymann Verdampfer Standmotor Diesel
Hallo zusammen,
mein 5745 ist nun fast fertiggestellt.
Aber es gibt ein Problem mit der hydraulischen Bremse.
Nach ca. 15 min. Fahrt geht der Leerweg der Bremse auf 0mm und er beginnt
zu Bremsen. Abhilfe bis dato, mit 13er Schlüssel die Bremsleitungen geöffnet.
Es kommen ein paar Tropfen Bremsflüssigkeit raus und man hört wie sich die Bremse löst.
Ich glaube ich habe einen Einbaufehler gemacht.
Die Metallstößel welche die Bremszylinder an den Pedalen betätigen sind vermutlich zu lang.
Dadurch wird die Ausgleichsbohrung dauerhaft verschlossen so das der Rücklauf der Bremsflüssigkeit
nicht möglich ist. Bei mir wird der Bremszylinder bereits mehrere Millimeter "vorbetätigt"
Kann das die Ursache des Problems sein ?

P1000631.JPG
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo,

hatte ich so selbst noch nicht - klingt aber für mich erst einmal nicht unmöglich. Hast du die Stößel mal mit den alten originalen verglichen?

Und natürlich: schöner Zetor, alle Achtung. :like Der ist hoffentlich beim nächsten Fotowettbewerb mit dabei... :)

Hier mal nur zur Erinnerung:
upload_2015-12-6_21-12-57.png
Das war er "vorher" ... :like
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.495
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko

Anhänge

  • Bremse.pdf
    366,4 KB · Aufrufe: 165

Steekeuter

Mitglied
Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
7
Ort
Lollar Salzböden
Traktor/en
Zetor 5745; Hanomag Perfekt 400 Rund; Farymann Verdampfer Standmotor Diesel
Hallo zusammen,
Vielen Dank für die Ratschläge und das Pdf.
Ich konnte das Problem lösen, es war tatsächlich so das die Bremszylinder im Ruhezustand
zu weit betätigt wurden. Ich habe die Stößel 10mm gekürzt und montiert.
Dann noch etwas Feinjustage während der Probefahrt und siehe da, alles GUT.
Hier noch ein paar Bilder, was noch fehlt ist das Dietegdach die beiden Polytüren, die Scheibe und die
Schürze um den Tank, das braucht noch Arbeit, Motorhaube ist schon fertig.
Der Lack für den Body ist von Sparex "Goldbeigemetallic" das Rot ist auch von Sparex .
Der Zetor wurde gerollt, nicht gespritzt, ist besser zum ausbessern.

Ist es eigentlich normal das der 5´te Gang beim einlegen "Rätscht" ?
War bei meinem 2511 genauso.

Gruß, Steekeuter

P1000633.JPG P1000634.JPG P1000639.JPG P1000635.JPG P1000638.JPG

Die Bilder wurden von mir persönlich erstellt unterliegen daher meinem Urheberrecht.
 

alpenmann10

Mitglied
Dabei seit
16.08.2012
Beiträge
388
Ort
Deutschland 78559
Vorname
Sigi
Traktor/en
6911 mit Fritzmeier Verdeck und Frontlader, Bj 1980
Fendt Dieselross F 17 L, 1957
Aber Hallo - ein wahres Schmuckstück - sowas wäre schon lange mein Traum, steht ja praktisch da wie im Prospekt!
Hast du dich mit Joachim abgesprochen oder wetteifert ihr beide.
Bin mal gespannt wie das mit dem Dach noch wird.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ne... Wir erfreuen uns halt scheinbar nur an ähnlichen Dingen. :D ;)
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.495
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Hallo Steekeuter,

wirst du den Traktor dann wirklich zum Arbeiten nehmen?
Oder ist er dir jetzt "zu schön" dafür?
(Obwohl es zu schön bei einem Traktor ja nicht gibt... :oops: :zetor)

frieda
 
Zuletzt bearbeitet:

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.495
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Ja, der sieht wirklich aus als wäre er fabrikneu...
 

Steekeuter

Mitglied
Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
7
Ort
Lollar Salzböden
Traktor/en
Zetor 5745; Hanomag Perfekt 400 Rund; Farymann Verdampfer Standmotor Diesel
frieda" data-source="post: 19412" class="bbCodeBlock bbCodeBlock--expandable bbCodeBlock--quote js-expandWatch">
Hallo Steekeuter,

wirst du den Traktor dann wirklich zum Arbeiten nehmen?
Oder ist er dir jetzt "zu schön" dafür?
(Obwohl es zu schön bei einem Traktor ja nicht gibt... :oops: :zetor)

frieda
Hallo Frieda, schön wär´s wenn er nur noch zu Spaßfahrten genutzt werden würde.
Wir haben aber eine kleine Pferdewirtschaft von 3 Islandpferden die wollen versorgt werden.
Ist nicht viel, aber er bekommt natürlich auf die Ohren dabei.
Ich hab bisher immer nur Traktoren gekauft, Restauriert und wieder verkauft.
Für mich selber habe ich noch keinen Restauriert, der Zetor ist aber für mich.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.495
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
...Ich hab bisher immer nur Traktoren gekauft, Restauriert und wieder verkauft. ...
Oho da spricht ein Meister!

Ähm wann warst du nochmal auf Urlaub in der Oberlausitz? :zufrieden2
Ich hätte da auch eine sehr gute Restaurationsgrundlage... :zetor

Mir fehlt leider etwas Zeit und bisher das nötige Wissen für einige Bereiche (z.B. Getriebe, Farbgebung,...)

Hach wär das schön so einen toll vorgerichteten Zetor zu haben wie du... Aber man muss ja Ziele haben!

Dann allzeit Gutes Arbeiten mit dem schicken Traktor!

frieda
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
@Steekeuter
Ich wollte mal fragen wie es um den Zetor steht? Ewig nichts mehr gehört oder gesehen. :)
 
Top