ein neuer aus dem schwobaländle ;D (Zetor 2511)

zetor-2511

Mitglied
Dabei seit
26.11.2013
Beiträge
180
Ort
Fischingen, 72172 Sulz am Neckar, Deutschland
Vorname
Lorenz
Traktor/en
Zetor 2511
servus und guten abend :)
ich bin der lorenz, baujahr 1991 und möchte mich hier mal offiziell vorstellen :)
ich komme aus dem donautal im sonnigen süden von baden württemberg LKr. sigmaringen.

mein fuhrpark besteht aus einem kleinen aber feinen zetor 2511 :)
aktuell anbei: drei 2achs gummiwagen (werden demnägst abgeschafft), kleiner geschickter 1achs anhänger, zapfwellenbetriebene kreissäge, hecklader mit gabel und ne heckgabel mit zwei langen zinken

in planung ist noch ein kleiner leichter hubmast für den dreipunkt :)

nundenn zur story...

mein opa hatte vor vielen jahren auf seiner landwirtschaft einen 4712 gefahren bei dem ich als 2 jähriger fleißiger beifahrer war :D von klein auf also die zetor "muse" aufgesogen :D
nundenn als mein opa starb wurde der kleine hf aufgegeben und der zetor verkauft. einige jahre später war ich mit meinem vater auf einem oldtimer treffen. dort stand am rand einer wiese stehend ein zetor 2511 :) mein vater geriet ins schwärmen - fuhr probe - und kaufte das gute stück :) damals war ich 9 jahre alt.

ja dann beim heimfahren als wir ihn holten streikte damals gleichmal die bremse - musste auf der rechten seite komplett überholt werden und deshalb kam der gute erst 2 wochen später nach hause in die neue heimat.

der oberkracher war dass mein onkel in der scheune noch "alte relikte" von opas zetor fand :)
en satz originale frontgewichte (6stück) und ein originaler zetor oberlenker :)

damals war er nur als hobby gedacht. irgendwann fing mein vater an mit paar eseln und pferden. da musste der gute 2511 dann für alles herhalten:
-mähen mit nem FAHR KM 22
- kreisen mit FAHR KH 12 glaub ich...
-schwaden mit nem kompakten pöttinger schwader
-mist wegfahren mit zweiachsgummiwagen bzw einachsmiststreuer und sämtliche transporte was brennholz anging oder heu und stroh

zwischeneitlich fand ein zetor 4011 (4zylinder maschine power satt :dance ) einzug bei uns - auch ein spontankauf zu einem sehr guten preis der dem kleinen die schwere arbeit abnahm. jedoch dann aber auch wieder gehen musste als man mit den tieren aufhörte und selbigen nicht mehr benötigte...schade drum...

auch die andren maschinen wurden abgeschafft... bis auf den 2511


in dieser ganzen zeit hatte es der 2511 nicht so leicht ...(was pflege anging war mein vater nicht sooo genau, was kaputt war wurde nur notdürftig repariert... einmal schwang er den pinsel und malte in mit "feuerrot" an und den motorblock und das getriebe in so nem komischen gold farbton... und ich als kleiner bub hatte eh nix zu melden ^^)

durch zufall ergatterte mein vater ein PEKO verdeck von nem bekannten der dieses auf seinem eicher königstiger hatte - aber er es nicht mehr haben wollte :) dies baute er drauf... wobei ich mir damals das ganze anders angegangen hätte aber wies halt so ist... mund halten und seine sache denken :oops


ebenso hatte dieser nen selbstgebauten hecklader zwischen brennesseln liegen. den haben wir auch mitgenommen :D

zwischenzeitlich war ich 16 und entschied mich eine ausbildung als landwirt zu machen. hin und wieder nahm ich dann nach erfolgreichem bestehen des führerschein "klasse T" hin und wieder den zetor um damit auf den ausbildungsbetrieb im nachbarort zu fahren, vor allem im winter wenns mir mit meiner "johndeere" simson schwalbe zu kalt war :boah


in zwischenzeit als azubi baute ich mir eine zapfwellenbetriebene tischkreissäge neu auf um mit dem 2511er direkt im wald holz sägen zu können - dann war die sägemehlschmorre im wald und nicht bei mir aufm hof :D



nach der ausbildung war ich dank führerschein "klasse C/CE" einige monate in italien und habe dort photovoltaikanlagen montiert und danach nochmal en jahr auf der landwirtschaft gearbeitet.

jetzt schlussendlich zog ich richtung stuttgart und fahre jetzt baustellen lkw und bagger in ner baufirma und deshalb verbrachte der zetor viel zeit bei den eltern in der garage bzw mit meinem vater.
nach längerer zeit schaute ich mal in die garage nach dem zetor fuuhr damit ne runde... das ende vom lied:
-fuß und handbremse so gut wie wirkungslos
-komplette lichtanlage ausser betrieb...(vaddi meinte er müsste da dran rumbasteln...^^)
-kompletter motorblock versifft vn staub öl und diesel (kraftstoffanlage undicht und gewisse herren kümmerte es nicht...)
- reifen vorne ziemlich hinüber
- auspuff verbogen dank eines obstgartens
-überall der aufgepinselte lack abgeblättert
-kühlsystem undicht
-der gusssblock der vor der vorderachse verschraubt ist war lose und kurz vor dem wegfliegen
-bremsleitungen nütdürftig geflickt (nichts halbes und nichts ganzes)
-sitzfläche des sitzes war mit holzklötzen unterbaut


unfassbar als ich des alles zusammenzählte... nundenn packte mich der splien und ich fing an den ganzen zetor zu zerlegen. mein vater lief ums eck und fragte was ich da mach - auf meine etwas zu ehrliche antwort meinte er "dann gehört der dir. kannst damit machen was de willst. darf gesundheitlich mitm rücken eh nicht mehr damit fahren"


joa und so begann dann das ganze projekt^^

näheres werd ich in einer "doku" machen :)
für fragen, anregungen, kritik oder einfach nur interessante gespräche bin ich offen :)
gute fahrt und schonmal dickes fettes lob an dieses forum hier! :top:

28-05-08_1815.jpg Zetor 2511.jpg 6554512_145224190.jpg 05112011072.jpg 22112011110.jpg 27112011125.jpg 11122011163.jpg
 

papasitt

Mitglied
Dabei seit
13.09.2013
Beiträge
84
Ort
F-57400 Buhl-Lorraine
Traktor/en
Zetor 220 ( 2011) Bj. 1964
Re: ein neuer aus dem schwobaländle ;D

Hallo Lorenz,

willkommen und eine sehr schöne Vorstellung. :like

Sehe ich auf deinen Bildern auch einen Oldtimer ,(habs grad gelesen Audi 80, dachte Volvo)
Schwalbe, ups ...Trabi( bin halt schon :greis: )
Stell doch mal Fotos von den Anhängern ein.

Gruß aus Lothringen (ca.215 km)

Siggi
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Re: ein neuer aus dem schwobaländle ;D

Hallo Lorenz,

na das sieht nach etwas Arbeit aus - aber kommt mir recht bekannt vor (siehe mein Thema).

Was die fehlende Pflege angeht, das ist so ein leidiges Thema. Denek mal aus genau dem Grund meinen manche Berufskollegen, das Zetor sch... sei. Aber wer nen Fendt so vernachlässigt, der hätte noch schneller keine Freude mehr am Traktor. ;)

Ah, ne Schwalbe - flasche Lackierung, aber gut. Das ließe sich doch sicher noch auf rot mit nem netten Zetorschriftzug ändern... :D ;)

Bin dann auch auf mehr Bilder gespannt und wie es weiter geht. Wo beziehst du eigentlich Ersatzteile, wenn man fragen darf?
 

zetor-2511

Mitglied
Dabei seit
26.11.2013
Beiträge
180
Ort
Fischingen, 72172 Sulz am Neckar, Deutschland
Vorname
Lorenz
Traktor/en
Zetor 2511
hehe danke :)

hi papasitt - du meinst des auto im hintergrund von meiner kreissäge? des ist en volvo kombi :) bzeichnung weiß ich nimmer. gehörte meinem vater. wurde aber verkauft - war glaub ein 240GL
er fährt jetzt nen 20Ventiler volvo^^

also ds mit der farbe an der schwalbe passt schon :p hab se damals als azubi frisch aufgebaut und aufm betrieb eben john deere 1950 und 6400 gefahren. dann noch fendt xylon 524, 718er vario, 820er vario, 924er vario (zweite generation), 926er vario (erste generation und zweimal 930er vario ;)

falls es ne zweite schwalbe gibt wirds nen zetor :hehe2:

bilder hab ich leider keine älteren aber von jetzt an mach ich fleißig bilder für euch jungs ;)

hab bei dir auch schon bisschen gestöbert joachim - sieht gut aus :) dass der fendt schneller den löffel abgibt bei mangelnder pflege als der zetor - da stimm ich dir zu. brutal was die alten tschechen alles wegstecken :haue:


ebenso bilder vom restlichen fuhrpark folgen noch :) der zetor ist jetzt im vorruhestand. nimm ihn noch zum brennholz sägen und spalten (transport aus dem wald erfolgt mit ner hirschkuh und großem kipper *duck und weg* :D) und zum bissle rumcruisen :D

ersatzteile bisher (verschiedene dichtungen, bremsbacken u. bremszylinder) in ebay. :)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
noch ein Xylon Fahrer... :D Wir hatten einige Jahre 2 Xylon 524 aufm Betrieb, erste Serie. Aber bei beiden massive technische Probleme:
- ESP einfach locker geworden
- Zentraldrehgelenk ausgeschlagen
- mehrfacher Bruch der Dieselleckölleitung und dadurch einer einmal in Flammen
- innen korrodierte Batteriekabel
- immer wieder undichte Vorderachse
- immer wieder nachzustellende Schaltung (Bowdenzüge)
...
gruselig, so sehr ich "meinen" 524er auch mochte wegen der riesen Kabine und dem tollen Fahrgefühl - die waren zumindest anfangs einfach nicht zu Ende erprobt mMn. ;) Sind dann mit ordentlichen Verlusten ersetzt worden durch je einen 716er Vario erste Serie und einen Case CVX 170 auch erste Serie. Der Fendt lebt noch (runde 9.000 Stunden) der Case ist wegen anhaltender Motorprobleme zurück genommen worden und wurde dann ein MF 7495 (Variogtriebe - aber viel günstiger) der ist "mein" aktueller und hat immo etwa 4.000 Stunden gemacht. Schöne Maschine... :)


Aber - nix geht über nen Zetor! Daher lass uns lieber vom 2511 schreiben/lesen - so ein Kleiner ist ja was ganz feines. :like ;)

Übrigens, Ersatzteile gibts auch abseits von Ebay - und noch dazu meist günstiger, direkt im Shop oder am Telefon bei eth-weisse .
 

zetor-2511

Mitglied
Dabei seit
26.11.2013
Beiträge
180
Ort
Fischingen, 72172 Sulz am Neckar, Deutschland
Vorname
Lorenz
Traktor/en
Zetor 2511
oooohja fendt xylon :D... was ich da nächtweweise drunter lag midm chef damit der zum häckseln midm fliegl ASW hinten dran wieder fit war... :)

elektronikprobleme (kontakspray dosenweise mit dabei gehabt), kardanwelle defekt... en ganzes jshr ohne allrad gefahren :D, lastschaltung hat macken gehabt, wendeschalrung ging hin und wieder nicht mehr.... sämtliche sensoren, turbo wasserpumpe ladeluftkühlung lichtmaschine viskolüftee getauscht....

aber warst de king auf der strasse. hast überall rangesehn und auch die blicke der andten wennde mit em xylon daherkommst - und meiner lief 65... :dance

hab damals als xylonersatz nen 926er vario der ersten generatipn bekommen... hoooolyyy :D

ja genau dann lieber über unsre zetor reden und schrauben.
des mitm rabatt ist ne feine sache :) gut zu wissen :)
 

papasitt

Mitglied
Dabei seit
13.09.2013
Beiträge
84
Ort
F-57400 Buhl-Lorraine
Traktor/en
Zetor 220 ( 2011) Bj. 1964
Hallo Lorenz,

habt Ihr vom Audi 80 (Club) eine eigene Webseite.

Gruss
Siggi

Kennst Du diese Veranstaltung in St. Johann, ca. 40 km von Dir
16979323ti.jpg

16979356zh.jpg

16979458ra.jpg


Gruss
Siggi
 

zetor-2511

Mitglied
Dabei seit
26.11.2013
Beiträge
180
Ort
Fischingen, 72172 Sulz am Neckar, Deutschland
Vorname
Lorenz
Traktor/en
Zetor 2511
hey siggi - freilich haben wir eine :)
dreht sich hauptsächlich um die B3 und B4 baureihen des 80ers - aber auch genauso welche für B1 und B2 ;) evtl auch älter - irgend en spezialist ist immer an bord :D

schau da mal rein - ist en sympatischer haufen :D
http://www.audi-80-scene.de/main/

du meinst des St.johann bei münsingen? des oldtimertreffen sagt mir nichts... kenn aber einige kumpels aus diesem eck - hab dort in der nähe mal 1 1/2 jahre ne freundin gehabt


danke ralle89 :) des gestell ist aus einfachen vierkantrohren, da dann ne welle drauf fürs sägeblatt mit riemenscheibe - und als antriebsbasis ne riemenscheibe + zapfwellenstummel von nem alten kreiselmähwerk - hab sägeblatt mit 70cm durchmesser drauf :ok:
muss halt konstruktionsbedingt abhängen und die säge drehen zum sägen aber des stört mich nicht - im waldboden hält die gut und vorallem hat man platz ringsum und ist nicht so nah am schlepper :)
hatte ja noch ne schöne lange zapfwelle rumliegen von nem alten kreiselheuer bzw zettwender wie man auch sagt
 

M38A1

Mitglied
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
364
Ort
Deutschland, 88097 Eriskirch
Vorname
Micha
Traktor/en
Zetor 3511
Hallo Lorenz,

in dem Fall bin ich immer noch der Gewinner - Eriskirch ganz am Bodensee ... südlicher geht es in Deutschland wohl kaum :Yahoo!:

Woher mein kürzlich erworbener 4712 stammt weiss ich nicht aber viele scheint es im Schwobaländle nicht zu geben. Bisher habe ich im www nur 1-2 weitere gefunden. Wenn es spezielle "Erkennungszeichen" Eures früheren gibt kannst ja mal mailen. Wäre doch der Clou wenn ich den jetzt hätte ...

Jedenfalls gut zu wissen, dass es hier noch mehr Zetor-Fahrer gibt denn ein gewisses Ost-West-Gefälle ist natürlich schon feststellbar. Kannst Dich ja mal melden wenn Du am Bodensee bist ...

Grüssle Micha
 

zetor-2511

Mitglied
Dabei seit
26.11.2013
Beiträge
180
Ort
Fischingen, 72172 Sulz am Neckar, Deutschland
Vorname
Lorenz
Traktor/en
Zetor 2511
Ey servus ;)
Südlicher gehts echt schiergar nimmer :D
Richtung bodensee war doch bis vor einigen jahren der "gohm" zetorhändler. Müssten eig schon noch einige rumdüsen bei dir

Hier in der gegend sind es mein zetor und gut nochmal 4-5 stück in den beiden nachbarorten :)
Evtl bei schön wetter mal en bodenseeausflug machen... :D
freut mich dasses auch paar landsleute hier hat :hehe2:
 

M38A1

Mitglied
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
364
Ort
Deutschland, 88097 Eriskirch
Vorname
Micha
Traktor/en
Zetor 3511
Hallöle,

Gohm stimmt schon aber Zetor wurden zusammen mit Deutz, Same, Hürlimann und co. verkauft ... laut deren Seite http://www.sdf-geisingen.de/index.php?id=5332 immerhin zwischen 1966 und 1983 insgesamt 143 Stück - nicht ganz einer pro Monat.

Ich kannte wie gesagt Zetor bis auf eine Proxima Probefahrt bei MHS in Engen http://www.mhs-gmbh.de vor kurzem gar nicht und es ist echt überraschen wie viele gut durchdachte Lösungen an einem doch schon etwas betagten Traktor sind. Zum Beispiel finde ich die Schaltung echt super und auch viele technische Lösungen würde man eher bei einem neuern Baujahr suchen.

Grüssle Micha
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Micha, da steht aber:

1983 - Insgesamt 408 Endverkaufte Traktoren in einem Jahr
159 - SAME
106 - Hürlimann
143 - Zetor

Was für mich bedeutet, das diese Stückzahl in einem Jahr verkauft wurde - oder nicht? :denk3

Wenn ja, dann wären das ja schon erstaunlich viele :shock: o_O
 

M38A1

Mitglied
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
364
Ort
Deutschland, 88097 Eriskirch
Vorname
Micha
Traktor/en
Zetor 3511
... äh ja ... damit wird die Zahl natürlich deutlich grösser - das hab ich völlig falsch gelesen !
Das wären ja mehr als 10 Zetor im Monat und damit sehr, sehr ordentlich - Respekt !

Da bin ich dann echt baff Micha
 

zetor-2511

Mitglied
Dabei seit
26.11.2013
Beiträge
180
Ort
Fischingen, 72172 Sulz am Neckar, Deutschland
Vorname
Lorenz
Traktor/en
Zetor 2511
Also beim "gohm" hats derbst gerockt was schlepper anging. Da hat mein opa sein 4712 nagelneu gekauft. Zuvor hatte er nen porsche standard. Der war auch vom gohm.

Vom porsche hab ich noch den originalen oberlenker :) verrichtet gelegentlich sein dienst am 2511er :)
mein opa ist zum tüv immer extra zum gohm gefahren, da war er en ganzen tag unterwegs :D
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.272
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
@Micha
Das wären vor allem mehr Zetor, als heute im ganzen Jahr neu zugelassen werden in D. ;) :D
 
Top