Frage Förderung Forstwirtschaft

  • Ersteller des Themas Florian_7745
  • Beginn
Florian_7745

Florian_7745

Mitglied +
Dabei seit
13.12.2020
Beiträge
1.504
Ort
Würzburg
Vorname
Florian
Traktor/en
Zetor 7245, Zetor 7745t, Deutz 6206, Foton 504 und Unimog 406
Hallo, hat schon jemand eine Förderung über die Rentenbank gemacht?
Gerne auch per PN
 
Ich kann nur mit K2.2(Thüringen) dienen bzw §34b EstG Meldung(Kalamitätsnutzung) das man nicht die volle Steuer auf die Einnahmen zahlt.
 
Geht um den Kauf eines Rückewagens und da möchte ich versuchen ob man da was bekommt
 
Besteht die Förderung nicht aber "nur" aus einem Kredit bei der Rente Rentenbank?


Welche Klasse Rückewagen hast du angedacht?
 
Denke an einen 10to BMF

Will da morgen mal bei der Rentenbank anrufen und nachfragen.
 
Ich hatte vor einem anderthalben Jahre einen FTG FB 70 gekauft und über die Förderung nachgedacht. Aber irgendwie konnte ich mich mit den Konditionen dort nicht anfreunden, das hatte eher eine Form von Abzocke als Förderung. Ich hatte das aber dann auch nicht bis zum Schluss durchdacht mit der Förderung.
 
Genau deshalb die Frage
 
Hab heute Mal kurz mit einer netten Dame telefoniert.
Aktuell gibt es nur eine Finanzierung.
 
Aber ist das dann auch eine gute Finanzierung?
 
Das muss jeder für sich entscheiden.
 

Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

3011Major
Antworten
488
Aufrufe
76K
Joachim
Zurück
Top