Frage Geräuschdämmung beim Zetor 5011-7340 Traktor - was geht?

Joachim
Willst du die motorverkleidung seitlich auch schließen und alles dämmen so das der Motor nach hinten eingehaust ist?
Noch zum Auspuff
Ein lochrohr sollte sich von oben in den Auspuff schieben lassen das sollte eine Kleinigkeit bringen
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Willst du die motorverkleidung seitlich auch schließen und alles dämmen so das der Motor nach hinten eingehaust ist?
Wollen - nicht. Aber in eine Überlegung mit einbeziehen ja. Dann allerdings muss man sich mal Gedanken machen wo die warme Luft vom Kühler raus kann um keinen Hitzestau zu provozieren.

Ein einfaches Lochrohr ist schon vorhanden - das alleine ohne Dämmung bringt aber nicht so wirklich viel - und das ist das Problem - aktuell gibt es keinen Auspuff für die UR1 mit Dämmung drin.

Fahrt man nen Agroplus ecoline mit Loch Ann Kabine, da geht ohne Gehörschutz gar nix
Möglich, ich weiß wie laut der 2011 ohne Kabine schon werden kann wenn der leisten muss - das macht mal ne Stunde Spaß, aber nicht nen ganzen Tag. :)
 
Ich hab ja einen Edelstahl Dämpfer mit lochrohr und dämmwolle ausenherum aber keine Umleitung der Abgase die gehen einfach gerade durch
Und der Auspuff ist trotzdem laut
Ich hab es mir noch nicht angesehen wieviel Platz ist vielleicht kann man den Motorblock mit blech ummantelt und mit Antidrön dämmen
Oder über den Motor walzblei legen das würde die 100 Grad auf jeden Fall aushalten
 
Kannst du dazu was genaueres zeigen/beschreiben bitte? :denk2:

Naja - genau das machen die Alubutyl Matten ja auch. Eine Seite Teer (dick, schwer, selbst klebend, gegen dröhnen) die andere Seite ein 0,3mm Aluminium als Hitzeschutz. Da drauf dann gegen die höheren Töne und ebenfalls als Hitzedämmung das Armaflex selbstklebend in einer oder mehreren Lagen.
Gibt da aber auch x andere Varianten...

Zum Thema Auspuff auch hier noch mal dieser Link:

Schalldämmmaterialien:
Allgemeine Dämmstoffe für den NKW Bereich

Sehr spezielle Dämmstoffe, auch speziell für Traktoren

Sehr interessanter Bericht zum Thema Nutzfahrzeug leiser machen:

Dämmstoffanbieter:

Dämmstoffe:

Ich denke im Bereich Motorverkleidung und Kabine von Boden bis Himmel geht schon einiges besser zu machen. :denk3
Ist dein Zetor 7340 so erdenklich laut?? Also auf deinen Handy Videos kommt das gar nicht so rüber...

Bzgl. Dämmung habe ich mit Armaflex auch gute Erfahrungen gemacht. Man sagt zwar UV und Hitzebeständig, aber ein Leben lang hält es natürlich auch nicht. Aber im nicht sichtbaren Bereich spielt das denke ich auch nicht eine unbedingte Rolle.

Sonst schau doch mal im Ersatzteilkatalog vom 7341, der ist eigentlich sehr gut gedämmt, da kann ich mich eigentlich nicht beklagen, bzgl. Material etc. meine ich.. ;)
 
Also da gings bei mir noch um den 5011, der 7340 kam ja erst letzten Mai dazu. ;)
Ich würde meinen der 7340 ist etwas leiser als der 5011, der besseren Kabine wegen.

7341 hat halt auch noch einige Änderungen mehr:
- weniger mechanische, Schallübertragende Bauteile (Allrad u. Sperre z.B.)
- Glasscheiben eingeklebt (vorn)
- bessere Kabinenkonstruktion (teils gewölbte Scheiben, die rundlichen Radkästen, Bedienung Hubwerk besser gekapselt)
- bessere Kabinenlager
- geschlossenere Motorhaube aus GFK statt Blech
- modernere Dämmmaterialien

Da kommt schon bisl was zusammen, die Summe der Kleinigkeiten macht dann halt den Unterschied.
Mein Vorbild ist da immer noch der hier im Thema verlinkte Unimog der ja erheblich leiser gemacht wurde.
 

Ähnliche Themen

Manni
Antworten
20
Aufrufe
806
Manni
Andreas Hennig
Antworten
11
Aufrufe
445
Joachim
M
Antworten
2
Aufrufe
531
Mihael
VSAX_STIHL.112
Antworten
11
Aufrufe
544
Joachim
Zurück
Top