Frage getriebe zahnraeder fahrgeschwindigkeiten gangabstufung

Dave

Mitglied
Dabei seit
6.04.2018
Beiträge
38
Ort
Australien
Vorname
_
Traktor/en
Zetor 3511
Vieleicht kann mir da jemand helfen der sich mit getriebeersatzteilen gut auskennt.
Ich hab mir in den betriebsanleitungen von UR1 4 zylindern die fahrgeschwindigkeiten der verschiedenen jahrgaenge durchstudiert,
zwischen 4ten und 5ten gang sind groessere abstaende wie zwischen den niedrigeren gaenge for allem bei den alten modellen 5711,
6011 sind nicht mehr so gross und 6211 noch kleiner oder fast gleich abgestuft zwischen allen 5 gaengen.

meine frage is:
wurden da nur verschiedene vorgelege verwendet oder auch verschiedene zahnraeder fuer die ersten 4 gaenge produziert?

meine zweite frage ist:
passen die vorgelaegewelle und zahnraeder von den juengeren modellen in die alten modelle?

3te frage:
zB der 6245 hat eine kleinere zylinder bohrung als der 7245 - ist das getriebe das gleiche oder staerker gebaut beim 7245 da der ja mehr leistung hat?

schoene gruesse,
David
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.893
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Es gab bis 1990 insgesamt 3 Getriebemodellfamilien:
  • I klein - für die 2 Zylinder Zetor Modelle 2011, 2013 und 2511 (ausgelegt bis 28 PS)
  • II mittel - für die 3 Zylinder Zetor Modelle 3011, 3013, 3045, 3511, 3545, 4712, 4911 und 5011 (ausgelegt bis 50 PS)
  • III groß - für die 4 Zylinder Zetor Modelle 4011 und neuere bis hin zum 7745 Turbo sowie ab 5211 auch in den 3 Zylinder Modellen (je nach Ausbaustufe bis 60 bis 80 PS ausgelegt)
Innerhalb der Getriebemodellfamilien gab es fortlaufend Weiterentwicklungen und Verstärkungen immer an das aktuell Leistungsstärkste Modell angepasst und in der Getriebemodellfamilie "III groß" sogar oft in mindestens 2 Varianten (Eko und Normal) sowie später in bis zu 4 Varianten.

Deshalb ist es heute nicht einfach, ein Getriebe eines Zetor 2011 z.B. komplett instand zu setzen, da man auf Teile aus Spendern oder eben Indischer Produktion zurück greifen muss. ;) Beim 3011 passt ggf. immer mal noch was was im 5011 auch passt - zur Not das komplette Getriebe.
Aber es passt nichts vom 5211 Getriebe in den 5011. Oder vom 5011 in einen 2011. Leider. ;)

Wo liegen die Unterschiede?
  • Gehäusegröße
  • Zahnradgröße und Zähne-Anzahl
  • Lagergrößen
  • Wellendurchmesser
  • Hubkraft
  • Traglast (u.a. Portale)
  • Bremsanlage (Größe und Bauart)
  • Ausstattung (540er/1000er Zapfwelle, Wandler, Wendeschaltung, Teilsynchronisierung, Zusatzhubzylinder,...)
wurden da nur verschiedene vorgelege verwendet
Nein, nicht ausschließlich.

oder auch verschiedene zahnraeder fuer die ersten 4 gaenge produziert?
Ja, zumindest zum Großteil, sowie stärkere Wellen, Lager, ...

passen die vorgelaegewelle und zahnraeder von den juengeren modellen in die alten modelle?
Konkretisiere bitte welche Modell genau? Falls du aus einem 4-Zylinder Getriebe III Teile in deinen 3511 bauen möchtest - vergiss es, das passt definitiv nicht. Wenn du ein 4 Zylinder Getriebe III an deinen 3511 anbauen möchtest - ja, das ginge, nur hättest du dann keinen 3511 mehr. Das wäre dann das, was Zetor ja z.B. beim 5211 gemacht hat.

zB der 6245 hat eine kleinere zylinder bohrung als der 7245
Ja, 100mm vs. 102 mm

ist das getriebe das gleiche oder staerker gebaut beim 7245 da der ja mehr leistung hat?
Normal ist das Getriebe identisch, bzw. würde das Getriebe des 6045 auch die Leistung eines Zetor 7245 problemlos aushalten.
 

Maax

Mitglied
Dabei seit
5.06.2019
Beiträge
161
Ort
St. Egidien
Vorname
Max
Traktor/en
Zetor 5245
Zetor 5211 mit Hublader

T157
GT124
Weidemann Bj 1981
Grüße,
Thema Teilsynchronisierung: War das Sonderausstattung? Meinen 5245 kann ich von Gang 5 in 4 problemlos runterschalten, was mir der 5211 übel nimmt. Kann man das Nachrüsten in einen der das nicht hat?
 

Dave

Mitglied
Dabei seit
6.04.2018
Beiträge
38
Ort
Australien
Vorname
_
Traktor/en
Zetor 3511
Danke Joachim fuer die detailierte antwort.

Ich hab da einen 5745 und einen 6045 im auge die natuerlich reparaturbeduerftig sind 5745 fehlt ein zohm am 4ten gang
sind da unterschiede in wellen durchmesser zu erwarten?
oder kann man davon ausgehen das alle 4 zylinder mit kleiner zylinder bohrung gleich sind und die mit grosser zylinder bohrung oder turbo gleich sind?
und gibts dann im grossen getriebekasten unterschiedliche bohrungen fuer die lager, oder sind die lager zumnidest gleich
Ich spraeche da nur von modelle bis mitte 1995, juengere modelle gibts hier nicht. Ich neahme an das juegere modelle auch noch weniger cpmpatible sind.

was ich unangnehm finde bei den alten midelles ist der groessere geswindigkeits abstand zwischen 4ten und 5ten gang, laesst sich schwer schalten.drum wenn ich ihn auseinandernehmen muss dan wuerd ich das gern aendern. der 6211 glaub ich hat die abstaende gleichmeassig was ich so von betriebsanleitungen herauslese.

konkret, kann ich zahnraeder und vogelege vom 6211 in den 6045 und 5745 einbauen?

da is auch 9111 zu haben, der hat allerdings einen lagerschaden, und regenwasse in motor, dreht sich nicht, werd wahrscheinlich auch der turbe defect sein. koennte man wahrscheinlich auch uhne turbo fahren. oder sind da die ventil oeffnuchszeiten unterschiedlich zum natuerlich beatmeten motor?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.893
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
@Ruebe und @Maax
Bei den 4-Zylinder Getrieben, also auch beim 5211/ 5245 sind das schalten "in" den 4. und "in" den 5. synchronisiert und umgekehrt.

@Maax wenn dein 5211 sich anders verhält, dann weil dort vermutlich die Synchronkupplung verschlissen oder defekt ist. Was die Synchronsierung ebenfalls nicht mag ist eine Getriebeöl mit API GL5, deshalb bitte nur API GL4 verwenden - auch in allen angebauten Geräten, denn wenn die mit GL5 befüllt sind, nützt es nichts im Getriebe GL4 drin zu haben oder gehabt zu haben. ;)
Ich hab da einen 5745 und einen 6045 im auge die natuerlich reparaturbeduerftig sind 5745 fehlt ein zohm am 4ten gang
sind da unterschiede in wellen durchmesser zu erwarten?
Müsste man im Detail klären - prinzipiell sind es in beiden Fällen die großen Getriebe, es kann jedoch Detailänderungen innerhalb 3 Modellgenerationen gegeben haben wie geänderte Lagersitze oder ähnliches. Deshalb müsste man das im Detail über den ETK abklären um da was verbindliches zu sagen.

oder kann man davon ausgehen das alle 4 zylinder mit kleiner zylinder bohrung gleich sind und die mit grosser zylinder bohrung oder turbo gleich sind?
Nein - das habe ich auch nie geschrieben. Es gibt KEINEN per se Unterschied in diesen PS-Klassen. Es gibt ja nach Importeuer verschiedene Basisvarianten bei der Ausstattung der Getriebe, ja - aber prinzipiell waren die voll ausgestatteten Getriebe in ALLEN 4-Zylinder Modellen bestellbar.
Es gab 2-3 in der Ausstattung unterschiedliche Getriebevarianten, aber dennoch sind alle diese große Getriebe mit den identischen Grunddaten!

Ich spraeche da nur von modelle bis mitte 1995, juengere modelle gibts hier nicht. Ich neahme an das juegere modelle auch noch weniger cpmpatible sind.
Die Begrenzung auf 1995 ist im Endeffekt unwichtig - da die Getriebe alle 2-3 Jahre Detailverbesserungen erfahren haben die mal mehr mal minderkompatibel ausgefallen sind. Zumeist aber abwärtskompatibel. Wie gesagt - das muss man im konkreten Fall klären. Da gibt es kein pauschales ja oder nein.


Von den großen Getrieben wird in den mittleren aber nahezu nichts passen! Das noch mal am Ende. :)



da is auch 9111 zu haben, der hat allerdings einen lagerschaden, und regenwasse in motor, dreht sich nicht, werd wahrscheinlich auch der turbe defect sein. koennte man wahrscheinlich auch uhne turbo fahren. oder sind da die ventil oeffnuchszeiten unterschiedlich zum natuerlich beatmeten motor?
Bitte dafür ggf. ein neues Thema aufmachen, sonst blickt hier keiner mehr durch. Der Zetor 9111 ist UR2 und damit komplett was anderes, noch dazu ist das dann schon eine spätere Modellgeneration die von ZTS Martin gebaut wurde, nicht von Zetor Brno.
 
Top