• Neue Landtechnik Kalender 2022

Bericht Hallo aus Augsburg ( Zetor 3045 )

Axl

Mitglied
Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
154
Ort
Deutschland 86356
Traktor/en
3045
Hallo Zetor-Forum,

Ich bin der Axel, komme aus der Nähe von Augsburg und konnte vor einer Weile einen Zetor 3045 günstig erwerben den ich vor allem für die Waldarbeit einsetzen möchte.

Zum Zeitpunkt des Kaufes lief der Gute nicht und hatte Leckagen in der Bremsleitung und in einem Portal.
Nach dem Reinigen der Filter und der Einspritzleitungen läuft er mittlerweile sehr gut und ich will ihn übernächstes Wochenende gründlich ausprobieren und sehen was alles defekt ist, ich werde also noch öfter fragen haben.

Achja Bilder vom Kleinen gibts dann auch übernächstes Wochenende wenn ich wieder bei Tageslicht was am Zetor machen kann.

lg, Axel
 

frieda

Zetor-Schlosser
Mitarbeiter
Dabei seit
20.07.2014
Beiträge
1.447
Ort
Ostsachsen, 01877
Vorname
Michael
Traktor/en
5211,
7441 Proxima Eko
Na dann mal Herzlich Willkommen im Forum Axel! :welcome

Wünsche dir viel Spaß mit deinem Zetor und natürlich auch beim Basteln...

Auf die Bilder warten wir dann geduldig...:bauer:

Gruß

frieda
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.303
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Hallo Axel,
Willkommen im Forum.
Als ich in deinen Vorstellungsthread 3045 gelesen hab hat es mich glatt elektrisiert.
Ein 3045 ist ja schon ein seltenes Exemplar. So einen hätte ich immer gerne gehabt oder noch immer gerne :top:
Bin schon gespannt auf deine Bilder.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.160
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo und :welcome Axel,

schau mal oben unter " Literatur" >> "Bedienungsanleitungen" und folge dem Link - vielleicht findest du dort eine in deutsch. Prinzipiell wäre die vom Zetor 3011 aber auch passend bis auf die Vorderachse halt.
frieda" data-source="post: 12718" class="bbCodeBlock bbCodeBlock--expandable bbCodeBlock--quote js-expandWatch">
Auf die Bilder warten wir dann geduldig...:bauer:
So ein Quatsch... also das mit der Geduld haut bei mir irgendwie nicht hin. :D ;) ;)

@3011Major
Jupp - ist wie mit den Zetor 5045. In Deutschland praktisch gar nicht zu bekommen und außerhalb nur sehr schwer weil eben auch recht selten. Die kleinen Allradler üben irgendwie eine gewisse Faszination aus... :D :like
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.160
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Naaa guuut... :barefoot:lala:schlaf
 

Axl

Mitglied
Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
154
Ort
Deutschland 86356
Traktor/en
3045
War heut bei dem Kleinen draußen und hab Bilders mitgebracht: IMG_0305.JPG
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.303
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Servus Axl,
jetzt bin ich aber ein bisschen enttäuscht, dein Bild zeigt nämlich einen 3545.:wasnein Trotzdem ist 'n interessanter kleiner :zetor
Würde ich auch nehmen.
So viel ich mitbekommen habe ist der nicht sooo selten.

Ein 3045 sieht so aus
3045.jpg


Ach ja steht der kleine im Freien...Schade um ihn:donner
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.303
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Den Umschalter für die Bremse (ist zum umschalten für die Einzelradbremse) bekommst du noch Neu; solltest du sie überhaupt brauchen/wollen.
 

Axl

Mitglied
Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
154
Ort
Deutschland 86356
Traktor/en
3045
Sicher? das wundert mich, da das Typschild ihn als 3045 bezeichnet. Baujahr steht glaub ich 1966 dran von daher dachte ich er wäre ein 3045.
Also tuts mir leid, dass ich euch enttäuscht habe
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.160
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Nicht "euch" und schon gar nicht so schnell :D ;)

Ein Foto vom Typenschild wäre gut, könnte ja auch "nur" modernisiert worden sein oder schlimmstenfalls ein Mix aus verschiedenen Typen. Das Baujahr würde zum Zetor 3045 durchaus passen, und wesentlich häufiger gebaut wurde der 3545 dann auch wieder nicht. :like
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.303
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
wesentlich häufiger gebaut wurde der 3545 dann auch wieder nicht
Gebaut ist eins, noch unter uns ist was anderes (beziehe mich auf meine Recherche über die letzten 8 Jahre).:lies

könnte ja auch "nur" modernisiert worden sein oder schlimmstenfalls ein Mix aus verschiedenen Typen
Ja das kann gut sein.
Auf den Bildern sieht man das da schon jemand dran war.
Außerdem habe ich ja mittlerweile mitbekommen das Zetor, zumindest vor einem Modellwechsel schon mal Äpfel mit Birnen gemischt hat. :denk
Soviel ich erkennen kann ist der 3545 nur Blechmäßig anders. Außer dem längeren Vorbau/Scheinwerferaufnahme natürlich.

Unser Neuer 3011 war damals Baujahr 1967.
Dass das Nachfolge Modell schon gebaut und verkauft wird solange der Vorgänger noch auf der Produktionslinie läuft wäre m.e. ungewöhnlich weil in der Regel entweder die Produktionanlagen umgebaut oder die Teile des Alten Modells aufgebraucht werden.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.160
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Darum sag ich ja - bitte mal das Typenschild ablichten. Dann könnte man vielleicht schon anhand der Fahrgestellnummer ne Aussage treffen. Wenn an dann noch die Motornummer wüsste (am Motorblock, rechts hinten unterhalb der Wasser- und Luftkrümmer eingeschlagen) und ob die Fahrzeugnummer auf dem Typenschild mit der am Getriebe übereinstimmt... wären wir schon nen Schritt weiter. :like

http://www.zetor-forum.de/forum/threads/fin-fahrgestellnummer-liste-und-du-kannst-mit-helfen.1373/

Wann genau der 3045 auf den Markt kam kann ich immo nicht sagen ohne nach zu lesen. Es müssen gute 60.000 3011 und 3045 zusammen gebaut worden sein und mich dünkt vom Nachfolger waren es insgesamt incl. 2511 bis zum 4611 nur irgendwas zwischen 40.000 und 50.000 produzierte Einheiten. Daher meine Aussage oben. Genaue Stückzahlen zu den einzelnen Typenreihen wären mal sehr interessant aber wohl ohne weiteres kaum zu beschaffen.

Was man so sieht, schaut halt nach Jahrzehnte langer Nutzung als Arbeitstier aus. Dabei kann es vorn am Blech auch schon mal zum erheblichen Schaden gekommen sein.

Was man so sieht hätte der Kleine jede Menge neue Dichtungen nötig - da ist ja kaum was, was nicht durchschwitzt oder gar ölt.

@Axel
Vor dem echten Probelauf bitte die Ölstände in der ESP prüfen, oder besser gleich wechseln und Motor sowie Getriebe-/Achs-Öle und Filter gleich mit. Wenn der so lange draußen stand wie das Moos vermuten lässt, dann kann sich hier und da Kondenswasser gebildet und abgesetzt haben. Würde man nach einem ersten Probelauf eventuell auch an der Ölfarbe/konsistenz sehen. Wenns wie Cappucino so milchig-hellbraun aussieht und nicht Goldbraun(Getriebe, Achsen) bis Schwarz(Motor, ESP) dann ist mit hoher Warscheinlichkeit Wasser im Öl was man dann wirklich sofort wechseln sollte. So viel brauch er ja nicht davon. ;)
 

Axl

Mitglied
Dabei seit
21.08.2014
Beiträge
154
Ort
Deutschland 86356
Traktor/en
3045
Jaein zum Arbetstier. Der war ab Anfang der 90er Eigentum von einem Vereinund stand bis auf 10-20h Arbeit pro Jahr nur rum, das aber im Freien.

Und ja denk des We komm ich dazu, dann gibts haufenweise schöne Neue Fotos :cool:

Ölstand ESP kontrollier ich noch der Rest passt bereits musste teilweise gut was auffüllen.
Der Plan ist ja eh zu schauen was alles defekt ist und des dann zu richten.

Wegen Blech wären Fotos von der Front innen wie außen gut nehm ich an und die Nummern.

Muss ehrlich gesagt eh zugeben, dass der 3045 optisch sehr viel mehr hermacht :lala mal sehen wenns echt einer ist ob man son Blech noch wo bekommt.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.160
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
So ne Haupe neu zu bekommen wird wohl schwierig werden - gab es mal, aber immo hab ich keinen Händler gefunden auf die schnelle:
10-3011-5304-02.jpg

Quelle: http://shop.atpmotor.cz/index.php?sekce=detail_polozky&id_produktu=178680-kapota-laminatova-3011

"na dotaz" - nicht mehr lieferbar. Ich würde mal bei www.ibeno.cz anfragen, der hat ganz gute Kontakte für so ausgefallene Wünsche. ;)

Aber die Zetor 3545er sahen auch schick aus:
3545.JPG zetor_3545.jpg 4106.jpg

Wenn du den wirklich wieder zum 3045er machen möchtest - dann schau dich nach nem Blechspender um 3011 also zB. ;)
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.303
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Ok, ob der schöner ist oder mehr hermacht ist Geschmacksache. Mir gefällt der 3545 ja auch irgendwie, obwohl es schon ne Zeitlang gedauert hat bis ich mich an die eckige und vor allem die so ungewohnt weit nach vorne rausstehende Haube gewöhnt habe.

Ursprünglich wollte ich meinen 3011 bzw. einen 3045 ja für die Waldarbeit nutzen.
Allerdings ist, egal ob 3045 oder auch 3545, der Einsatz im Wald wegen des sehr tief bauenden Frontantriebs eher ungeeignet.
Btw. Mein 3011 muss nicht in den Wald.

Mein Fable für den 3045 kommt bestimmt daher weil ich ja mit einem 3011 aufgewachsen bin und für mich ein 3045 das was ich noch als Optimierung für den kleinen sehe (evtl. noch mit Org. Blechhütte). @ Joachim :"":
Er wäre für mich das was ich an Oldi gerne besitzen möchte.

Zum Thema Haube kann ich sagen: Weil damals Neu oder Neuwertig nicht verfügbar, habe ich vieeeel Zeit investiert um die Haube und Klappe wieder in ansehnlichen Zustand zu bekommen.:wut5

Vor einiger Zeit hab ich ein Inserat aus CZ im W W W gesehen wo jemand nen Hauben Nachbau aus GFK angeboten hat. Allerdings zu einem horrenden Preis. :wegguck
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Top