Hilfe für wechsel diverser Öle und Flüssigkeiten am 5211.

perla85

Mitglied
Dabei seit
2.03.2014
Beiträge
77
Traktor/en
Zetor 5211
Hallo Leute. Ich will einen 5211 wieder auf vordermann bringen. Ich habe Festgestellt das bei den meisten Komponenten Öl fehlt bzw. gewechselt werden muss. Desweiteren möchte ich die Kraftstoffanlage säubern und das Kühlmittel wechseln. Habe das Originale Handbuch, brauche aber trotzdem nützliche tips von euch.

Muss man das Getriebe Öl wechseln? Welches Öl kommt hinein?
Muss man das Öl der Portalachsen wechseln? Welches Öl?
Welches Öl für das Lenkgetriebe und Lenkhydraulik?
Was muss alles bei einem Motoröl wechsel gemacht werden?
Was muss ich bei einer Reinigung der Kraftstoffanlage alles machen?
Muss ich das Hydraulik Öl wechseln?

Ich hoffe das sind nicht zu viele Fragen auf einmal. Schönes Wochenende.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Re: Hilfe für wechsel diverser Öle und Flüssigkeiten am 5211

Hallo und willkommen. :)

Bitte folge dem Link oben und gleiche die Daten mit der Liste der verwendeten Flüssigkeiten in deinem Handbuch ab. Dann weist du was wo drauf gehört und ansonsten bitte einfach mal im Forum suchen - die Frage kommt gefühlt sehr häufig, gerade zu diesem Zetor Typ hier vor.

Wenn man nicht weis wie alt die Öle sind würde ich zu gunsten des Traktors einmal alle wechseln, denn dann weist du was drauf ist! Denn da kann vom Vorbesitzer ja sonstwas aufgefüllt worden sein. ;)

Fotos von der Maschine? :oops:
 

perla85

Mitglied
Dabei seit
2.03.2014
Beiträge
77
Traktor/en
Zetor 5211
Re: Hilfe für wechsel diverser Öle und Flüssigkeiten am 5211

Hallo. Danke für die Infos. Eins sei gesagt, ich habe das hanbuch gelesen! Das Buch ist aus den 80 zigern, daher verlasse ich mich nicht auf alte öl normen und Produkt hinweise die 30 Jahre alt sind! Es hat sich viel getan aufn Ölmarkt und als Neueinsteiger mit Traktoren lasse ich mich gerne beraten.
Fotos von dem verunstalteten Traktor stelle ich bald rein. Fotos hier im Beitrag oder bilderforum?
 

perla85

Mitglied
Dabei seit
2.03.2014
Beiträge
77
Traktor/en
Zetor 5211
Re: Hilfe für wechsel diverser Öle und Flüssigkeiten am 5211

Bilder stelle ich demnächst rein. Ölsorten habe ich jetzt alle zusammen. Ich würde mich freuen wenn mir jetzt nocn jemand sagt was ich alles für die reinigung des kraftstoffsystems tuen muss und was alles beim Ölwechsel gemacht werden muss. Ich möcht nicht irgendein bauteil auslassen.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Re: Hilfe für wechsel diverser Öle und Flüssigkeiten am 5211

Kraftstoffsystem:
- Tank reinigen (zuvor mit Taschenlampe hinein leuchten ob das nötig ist)
- Grobfilter reinigen (falls der noch verbaut ist) und Dichtungen (2) ersetzen
- Vorfilter und Nachfilter beim 2-Stufigen System (linke Motorseite) incl. Dichtungen (2x3) ersetzen, Achtung - Filter I und II nicht vertauschen!
- System entlüften ( Handbuch)
- Starten mit Vollgas
- Motor abstellen, Dichtheitskontrolle

Ölwechsel:
- Motor warm laufen lassen (10 min bei halbgas)
- Öl aus der Motorölwanne ablaufen lassen
- 2-stufigen Ölfilter (rechte Motorseite) zerlegen (Filterglocken ab, Schraube jeweils oben) und Filterelemente in Diesel oder Teilereiniger auswaschen. Achtung - Elemente mit I und II gekennzeichnet, nicht vertauschen oder mischen! Dichtungen erneuern (2x3)
- Öl auffüllen (Menge siehe Handbuch)
- Starten mit Standgas. Öldruckkontrolle sollte zügig erlöschen
- Motor abstellen
- nach 10 min den Ölstand am Peilstab kontrollieren

Hab ich was vergessen?
 

Otto1968

Mitglied
Dabei seit
13.09.2013
Beiträge
64
Traktor/en
5211, Güldner Burgund
Re: Hilfe für wechsel diverser Öle und Flüssigkeiten am 5211

Hallo, ich würde in jedem Fall die Ölwanne mal abnehmen und den Filterkorb darunter reinigen. Das geht beim Zetor ganz einfach von unten. Bei meinem war da ein Schuhkarton Asphalt drinne. Vergiss auch nicht die Filter im Getriebe zu reinigen. Da beim 5211 Getriebe gleich Hydrauliköl ist kann man da auch eine Überraschung erleben. Kaufe am Besten alle Filter für den Traktor und fange an. Die Sachen sind sehr preiswert und die Arbeiten übersichtlich. Motoröl nehme ich 15W40 vom Globus im Getriebe und Portalen habe ich 80W90 von Motoröl günstiger oder so ähnlich. Da habe ich gleich 60l Getriebeöl gekauft, war auch günstig. Im Kühlsystem ist manchmal jede Menge Rost. Das liegt am fehlenden Korrosionsschutz zu DDR Zeiten. Die hatten im Sommer immer Wasser drin weil die Kühlleistung vom DDR Glykol schlecht war. Wenn du das ordentlich spülst, am besten hinteren Froststopfen am Block entfernen, kann er innerlich undicht werden. Muss aber nicht, ich hatte es aber bei mir. Dann darfst du Buchsen ziehen und Ringe erneuern. Auch keine grosse Sache. Bremsflüssigkeit nicht vergessen!
Viele Grüsse.
 

perla85

Mitglied
Dabei seit
2.03.2014
Beiträge
77
Traktor/en
Zetor 5211
Re: Hilfe für wechsel diverser Öle und Flüssigkeiten am 5211

Danke für die Hilfrreichen Antworten. So komme ich schon ein stück weiter. Gibt es einen Link oder Beitrag wo die Filter im Getriebe sind?
 

Otto1968

Mitglied
Dabei seit
13.09.2013
Beiträge
64
Traktor/en
5211, Güldner Burgund
Re: Hilfe für wechsel diverser Öle und Flüssigkeiten am 5211

Es ist ein Drahtfilter mit Magnet innen hinten unten zwischen den Rädern. Den grossen gerändelten Deckel aufdrehen und alles reinigen. Ein weiterer Filtereinsatz ist rechts am Motor hinter den Ölfiltern. Den Einsatz musst du wechseln. Alles einfach zu machen.
 

perla85

Mitglied
Dabei seit
2.03.2014
Beiträge
77
Traktor/en
Zetor 5211
Re: Hilfe für wechsel diverser Öle und Flüssigkeiten am 5211

Großes Danke. Ich werde nebei mal ein paar fotos machen und zeigen wie es aussieht.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.003
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Re: Hilfe für wechsel diverser Öle und Flüssigkeiten am 5211

Beim 5211 sollt einer unten im Deckel der Hydraulickpumpe stecken (Saugfilter) und der Druckfilter befindet sich auf der rechten Motorseite, kurz vorm Tank (Druckfilter). Den Saugfilter auswaschen und den Druckfilter erneuern (Patrone).
 
Zuletzt bearbeitet:
Top