Frage Öldruckschalter am Zetor 5211 sifft

  • Ersteller des Themas Svahova dostupnost
  • Beginn
Svahova dostupnost

Svahova dostupnost

Mitglied +
Dabei seit
31.01.2024
Beiträge
19
Ort
Rieben
Vorname
Thomas
Traktor/en
Zetor 5211
Hallo...am Öldruckschalter von meinem Zetor drückt Öl raus...sieht aus, als ob es direkt durch den Schalter geht, da das Kabel bzw. der Stecker Ölnass ist.....Was heißt dass? Kompletten Schalter ersetzen und abwarten? Ist der Öldruck zu hoch? Kommt das häufiger vor? Die Öldrucklampe ist bei Motor "aus" eingeschaltet und bei Motor "läuft" ist Sie aus. Der Schalter scheint also noch i.O. zu sein...oder?
 
Ist meist der Schalter selber defekt.
Hab ich beim 7245 und 7745t auch schon getauscht
 
Wenn der Druckgeber nicht locker oder gebrochen ist ist der auch dicht. Tritt eins von beidem oder beides ein saut dieser.

Aber bitte auch prüfen ob das Öl wirklich von da kommt, und nicht doch z.B. vom Ölauffülldckel her tropft weil dessen Dichtung hart geworden ist. ;)
 
Also erstmal vielen Dank für die schnellen Antworten. Hab grad nochmal geschaut (s. Fotos), dass Öl kommt nicht vom Ölauffülldeckel, Schade auch das wäre schön einfach. Da muss wohl ein neuer Schalter her.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Fotos helfen... danke. :like

Ja, der schaut defekt aus. Ich hätte sowas am Lager, Nachbau und original Zetor, falls du Bedarf hast. :)
 

Ähnliche Themen

Marco u. anny
Antworten
5
Aufrufe
382
oldtimerfreund
Manni
Antworten
20
Aufrufe
1K
Manni
Bennebgen
Antworten
7
Aufrufe
273
Joachim
Benny Krosse
Antworten
6
Aufrufe
637
Joachim
Bennebgen
Antworten
13
Aufrufe
319
Joachim
Zurück
Top