Frage Zetor Lenkzylinder, wie viel Luft darf da sein ???

  • Ersteller des Themas Martin Baum
  • Beginn
Martin Baum

Martin Baum

Mitglied +
Dabei seit
16.06.2023
Beiträge
27
Ort
Arnsdorf OT Fischbach
Vorname
Martin
Traktor/en
Zetor 5211
Zettelmeyer ZL 402
Hallo Leute. Ich wollte gestern den lenkzylinder an meinem 5211 wechseln wegen undicht. Nun habe ich aber festgestellt das dort wo der mit den 4 stehbozen festgeschrieben ist ganz schön Luft ist.

Kann mir jemand sagen ob das so ok ist? Ist das überhaupt richtig zusammengebaut ?

Ich würde vielleicht ne Büchse drehen und dort dazwischen machen das die Luft weniger wird.
Was sagt ihr ?
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Hat er den in Längsrichtung Luft?
Etwas Spiel soll da schon sein
 
Bolzen von der Gabel raus, und das Gelenklager mal prüfen ob das noch fest im Lenkhebel drin sitzt. Wenn nein, Lenkhebel ausbauen, und dann ggf. diesen durch erwärmen schrumpfen und dann ein neues Gelenklager einpressen und wie ab Werk mit Körnerschlägen sichern. Sollte da das Spiel her kommen, sofort machen - neue Lenkhebel sind ungleich teurer wie ein neues Gelenklager .
 
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
7
Aufrufe
338
Ruebe
David5011
Antworten
3
Aufrufe
268
Joachim
6r_mrc
Antworten
9
Aufrufe
244
Florian_7745
Zurück
Top