1. Seit Firefox Update 77 (auch 77.01) kommt es zu Problemen mit dem Browser beim benutzen des Forums:

    Lösung:
    1. Öffnet den Firefox
    2. in der Browser Adresszeile gebt ihr ein: about:config und mit ENTER/Absenden bestätigen
    3. die eventuell angezeigte Warnung bestätigen und fortfahren, dann in der Such-Zeile oberhalb, nach "cache" suchen lassen
    4. die Zeile "browser.cache.check_doc_frequency" doppelt anklicken oder nach Rechtsklick im sich öffnenden Kontext-Menü bearbeiten auswählen
    6. den Standardwert von "3" auf "1" ändern/setzen
    7. bestätigen mit "OK" oder ENTER
    Mehr Infos: Alle Infos zu den aktuellen Firefox Problemen

    Weitere Lösungen:
    1. als kurzfristige Lösung: im Firefox die Browser Chronik, Cache und Cookies leeren/löschen
    2. eine ältere und funktionierende Firefox Version (Version 76.x statt 77.x) down graden oder die portable Firefox Version 76 (keine Installation nötig, einfach downloaden und starten) benutzen
    3. einen anderen Browser benutzen. z.B. Google Chrome oder auch: Micosoft Edge, Safari, Opera

    Tut mir leid das ihr da derzeit Probleme habt, aber mir liegen aktuell noch keine besseren Infos zum Problem seit dem letzten Firefox Updates und einer Lösung besseren vor.

    Solltet ihr weiterhin Probleme damit haben, kontaktiert uns über das Kontaktformular oder per Email.

    Information ausblenden

Frage Zetor 7045 - Endvorgelege Rechts Demontage Besonderheiten?

Dieses Thema im Forum "Zetor allgemein" wurde erstellt von Maax, 29.12.2019.

  1. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.411
    Zustimmungen:
    5.059
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Ja, denke aber mal das waren halt 3 Bauteile je Schlauch mehr, und die wollte man sparen.
     
  2. Maax

    Max Maax Mitglied

    Reg. seit:
    5.06.2019
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    86
    Punkte für Erfolge:
    146
    Ort:
    Deutschland
    Name:
    Max
    Traktor/en:
    Zetor 5245
    Zetor 5211 mit Hublader

    T157
    GT124
    Weidemann Bj 1981
    Guten Morgen,
    Wir haben nochmals entlüftet - ohne Erfolg :unsure
    Sind mal aus der Garage gefahren und haben verschiedene Bremstests gemacht.

    Rechts Bremst er perfekt, links muss man nochmal pumpen damit sich etwas tut.

    Wir werden am Samstag die 2 Hauptbremszylinder mit einander tauschen und sehen was dann los ist.

    Gruß Max
     
  3. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.411
    Zustimmungen:
    5.059
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Und undicht ist nichts? :denk2:

    Habt ihr vorher mal die Schläuche an den HBZ über Kreuz getauscht und versucht?

    Der Bremskraftverteiler kannst fast nicht sein, der wäre normal wenn, dann in beide Richtungen undicht innen. HBZ sind gewechselt, bei bleibendem Problem. Kann ja nun fast nur noch am RBZ was nicht stimmen, aber der müsste dann wiederum ja siffen und sich so bemerkbar machen... Komische Sache.
     
  4. Maax

    Max Maax Mitglied

    Reg. seit:
    5.06.2019
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    86
    Punkte für Erfolge:
    146
    Ort:
    Deutschland
    Name:
    Max
    Traktor/en:
    Zetor 5245
    Zetor 5211 mit Hublader

    T157
    GT124
    Weidemann Bj 1981
    Alles Dicht.
    Die HBZ Schläuche vertauschen wir als nächstes, mal sehen was da raus kommt
     
  5. Joachim

    Fleißmeise Joachim Zetor Teilehändler Mitarbeiter

    Reg. seit:
    6.07.2012
    Beiträge:
    14.411
    Zustimmungen:
    5.059
    Punkte für Erfolge:
    311
    Ort:
    04509 Wiedemar
    Name:
    Fleißmeise
    Traktor/en:
    Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011 und Fendt Dieselross
    Wenn es auf der gleichen Seite wieder das Problem gibt, liegts nicht an den HBZ (Die kann man durch den Tausch und weil das Problem ja schon vorher da war eigentlich fast ausschließen...
     
  6. Maax

    Max Maax Mitglied

    Reg. seit:
    5.06.2019
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    86
    Punkte für Erfolge:
    146
    Ort:
    Deutschland
    Name:
    Max
    Traktor/en:
    Zetor 5245
    Zetor 5211 mit Hublader

    T157
    GT124
    Weidemann Bj 1981
    Mahlzeit,
    gestern Vormittag die Hauptbremszylinder vertauscht. Ein ehemaliger Schlosser hat mir noch den Tipp gegeben die "Ansaugbrücke", also der Aluminiumwürfen zur Versorgung der Hauptbremszylinder zu reinigen. Gesagt - getan! Halbe Stunde in Benzin eingeweicht, gespühlt und ausgeblasen - das kam raus:

    IMG_20200215_110648[1].jpg

    Das Gebinde war sauber (also zumindest der Boden). Das schwarze ist irgend eine Masse bzw Paste, die sich in Batzen im Behälter sammelt.
    Das Linke Pedal lässt sich noch immer aufpumpen, aber bei weiten nicht so wie vorher (so ca. 5mm)!!! Wir beobachten es und werden nächste Woche nochmals ausgiebig entlüften, im Falle es sollte noch Luft in der Langen Leitung sein. Rechtes Pedal ohne Probleme.

    Gruß Max
     
    Joachim gefällt das.
  7. Maax

    Max Maax Mitglied

    Reg. seit:
    5.06.2019
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    86
    Punkte für Erfolge:
    146
    Ort:
    Deutschland
    Name:
    Max
    Traktor/en:
    Zetor 5245
    Zetor 5211 mit Hublader

    T157
    GT124
    Weidemann Bj 1981
    Grüße,
    Kurzfassung der letzten Tage: Nochmal Entlüftet, Pumpt kaum auf. Schlepper raus gefahren, Diff. und Handbremse eingestellt, Bremsversuche gemacht - keine Wirkung. Ca. 1km mit voll getretener Bremse gefahren, nun bremst er wie ein Gott!
    Verkleidungen Montiert und ja.... Werden demnächst noch einstellen, dass beide Seiten soweit gleich bremsen, sonst sind wir FERTIG!

    Nach viel Zeit, ner Hand voll Geld und vielen Problemen haben wir es zu einem anschaulichen Ergebniss geschafft!
    Danke an allen, die sich hier so Aktiv beteiligt und geholfen haben! Hoffe auch anderen hilft die ganze Sache hier weiter!

    Gruß Max
     
    Napi, Rico und Joachim gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zetor 7045 Endvorgelege Forum Datum
Frage Kaufberatung - Zetor Proxima 6441 Kauf?! 7045 verkauf Zetor allgemein 13.07.2020
Frage Zetor 7045 Spurstange verbogen Zetor allgemein 13.05.2020
Hallo Zetor 7045 von Richard aus Niederbayern Meine Traktor Vorstellung 11.03.2020
Frage Zetor 7045. Im 1. Gang blockiert Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 23.01.2020
Frage Ölstand Getriebeöl ? - Zetor 7045 Zetor 2011 - 7341 Major (UR1) 24.08.2019
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden