• Neue Landtechnik Kalender 2022

Frage Hochdruckreiniger kaufen

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.166
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo,

ich hab ab und an doch mal nen schmutzigen Traktor/Zetor/Mulcher, Wender ... und das geht ja mal gar nicht. :D ;)

Von der Ex-Arbeit kenne ich nur Kärcher und hab da auch miterleben dürfen wie die Qualität über die Jahrzehnte immer weiter abgenommen hat.
Ein Profi-Gerät ist mir für den Hobby-Gebrauch zu teuer, so dreckig wird mein Zetor dann auch wieder nicht, aber nur mit dem Wasserschlauch ist halt auch Mist.

Hab mich dann gestern mal bisl belesen zu den aktuellen Angeboten und bin dann beim Nilfisk Core 140 hängen geblieben, weil von den Eckdaten ganz passable fürs Geld und laut Internetz Gemeinde haltbarer als Kärcher in der Kategorie (unter 200 Euro, wie z.B. auch der Kärcher K2).
Da 6m Schlauch ein Witz sind, hab ich noch 7m dazu bestellt, sowie den Winkeladapter:

1630488605836.png1630488624603.png1630488685944.png

Hoffe das Ding (ist der "billigste" Hochdruckreiniger mit dem ich je gearbeitet habe ;) ) taugt für den Heimgebrauch und hält länger wie die letzten Kärcher die ich noch auf der Arbeit hatte.
Mir ist auch klar, das ein Heißwassergerät viel besser reinigt, aber das ist fürs Hobby to much. Bisher hats der Wasserschlauch getan, aber das halt immer nur so la la. Daher hab ich auch nicht die höchsten Erwartungen. Interessant wäre freilich, ob man mit dem kleinen Hobby-Hochdruckreiniger auch schon Nass-Strahlen kann. Ich sag mal Versuch macht kluch... :D

Womit kärchert ihr eigentlich so und wie macht ihr euren Traktor/Zetor innen sauber? :)
 

Ziegenossi

Mitglied
Dabei seit
12.02.2013
Beiträge
31
Ort
96328, Küps, Bayern, Deutschland
Vorname
Oswald
Traktor/en
Z 5245 mit Chief Super 10 FL, Mc Cormick 423
Nachdem mein alter Kärcher nach über 20 Jahren seinen Geist aufgegeben hat hab ich ihn durch einen K 7 ersetzt. Dieser hat eine super Leistung und hat mich bisher nicht enttäuscht. Er muss regelmäßig neben Traktoren und Maschinen auch Wege und Terasse reinigen.
Zur Innenreinigung meines 5245 nehme ich meinen alten, kleinen Werkstattsauger und warmes Wasser und Lappen bzw. Fensterleder.
 

Mdpower83

Mitglied
Dabei seit
3.05.2021
Beiträge
27
Ort
Ilmtal-Weinstraße, Deutschland
Vorname
Michel
Traktor/en
Zetor 5211, Deutz D4005
Wir verwenden einen doch sehr batagten Kärcher mit Dieselheizung. Da der Schlauch zu kurz war, haben wir diesen mit Hydraulikleitung verlängert.
Eigentlich ist er viel zu groß aber es gab ihn mal sehr günstig in der Bucht und solange er läuft bleibt er auch da.
Beruflich kenne ich da noch WAP - kann aber nicht sagen, ob das Eigenentwicklungen oder umgelabelte Kärcher sind.
Über Nilfisk habe ich bisher nur gutes gehört (Langlebigkeit) aber noch nie in der Hand gehabt.
 

M38A1

Mitglied
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
364
Ort
Deutschland, 88097 Eriskirch
Vorname
Micha
Traktor/en
Zetor 3511
Hi Joachim,
mein älterer "elektrischer" Hochdruckreiniger hat 150 Bar und schafft 12 Liter pro Stunde - deutlich mehr als der von Dir angeguckte Nilfisk.
Der ist toll für den Hof und die Fahrzeuge aber ich wollte auch Naßstrahlen und habe es getestet und mich dann damit genauer befasst.
Diese Leistung reicht NICHT zum Naßstrahlen - der bekommt noch nicht mal den Quarzsand bzw. das Strahlgut aus dem Eimer angesaugt weil das per Unterdruck über die vorbeiströmende Wassermenge geht ... also vergiss es ...

Für's Naßstrahlen brauchst Du eine Dauerleistung von mindestens 180 Bar und 20 Liter/Minute was aktuell auch kein bezahlbarer elektrischer Kärcher schafft. Wenn Du das also bezahlbar tun willst brauchst Du die Variante mit Benzinmotor z.B. aus der Bucht ... die hat im Vergleich brutal Bums und funktioniert beim Naßstrahlen echt gut. Ein Gartenbauer setzt die seit 2 Jahren fast täglich ein (3 Geräte) und das bisher problemlos.
... und weil nicht dauernd der Benziner laufen soll ... und weil es nervt unterschiedliche Aufsätze zu haben ...
hab ich kurzerhand Adapter besorgt und kann jetzt alles an beiden Geräten Nutzen z.B. Dreckfräse, Bürste, Kanalreiniger usw. ...

Den elektrischen hab ich übrigens für € 50,00 im eBay Kleinanzeigen erschossen ...

Grüße Micha
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.166
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
hat 150 Bar und schafft 12 Liter pro Stunde
Der Nilfisk bringt 140 bar und 474 L / Stunde Wasser maximal laut Hersteller. Oder meinst du 1,2 m³ / h ???

Edit:
12 L / Minute meinst du wohl. Ok - das mit dem Nass Strahlen wäre nur ein Goodie gewesen, ich will ihn zum Traktor und Auto waschen dafür wird er wohl reichen, wie gesagt, am Ende kaum mehr wie Staub und Insekten abspülen und ob ich dazu dann 5 Minuten oder 10 brauch ist mir nicht weiter wichtig.

Wenn er gar nichts taugt, geht er eh zurück (Amazon). Schauen wir mal. Wenns nichts ist, wird gegen nen größeren getauscht und fertig. Benziner? Fürs Hobby? Nee - muss nicht sein, dann lieber nur waschen. ;)

Die größeren elektrischen Nilfisk Kaltwasserhochdruckreiniger würden die 20l/min schaffen auch bei über 150 bar - aber ab 3.000 Euro aufwärts... da lass ich lieber strahlen und gönn mir noch n Eis dazu. :D ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.166
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hmm... kost aber auch mal eben gut 50% mehr bei vergleichbaren Eckdaten:

Aber interessant allemal, was so die Vorlieben sind. :)

Ich bin bei Nilfisk noch Ergebnisoffen - bei Kärcher hab ich nach 22 Jahren mit deren Geräten halt meine Meinung und die ist nicht die beste. Kränzle hatte ich jetzt nicht direkt auf dem Schirm - würde aber auch erstmal finanziell nicht ganz ins Beuteschema passen. In Tests und Nutzerberichten kamen die kleinen Nilfisk vergleichsweise gut weg speziell im Vergleich mit Kärcher - daher dachte ich kanns so dramatisch nicht werden. Dazu sind die Ersatzteile bei Nilfisk günstiger als bei Kärcher. :ka:
 

M38A1

Mitglied
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
364
Ort
Deutschland, 88097 Eriskirch
Vorname
Micha
Traktor/en
Zetor 3511
1,2m³ pro Stunde ... sag ich ja die, die das schaffen sind nicht bezahlbar und brauchen Drehstrom.
Darum die Alternative mit Benzinmotor - kostet ca. € 200 und funktioniert bestens ...

... ich weiß mich hat diese Erkenntnis auch ziemlich ernüchtert aber was das Benzin-Ding an Power hat ist schon beachtlich und macht Spaß ...

LG Micha
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.166
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
ja - wobei Drehstrom kein Problem wäre, ich hab entsprechende Dosen am Haus, der Werkstatt und der Scheune... (war wegen der Heizung (Pellets) eh nötig.

Darum die Alternative mit Benzinmotor - kostet ca. € 200 und funktioniert bestens ...
Wo gibts denn nen solchen Hochdruckreiniger für das Geld und mit Rechnung/Garantie? Fürs Strahlen sicher erste Wahl, aber fürs waschen irgendwie zu viel des Guten meinst du nicht? ;)
 

M38A1

Mitglied
Dabei seit
10.11.2013
Beiträge
364
Ort
Deutschland, 88097 Eriskirch
Vorname
Micha
Traktor/en
Zetor 3511
Hi Joachim, sorry ich hab gestern nochmals Zuhause nachgeschaut und die Zahlen durcheinander gebracht - immer Mist, wenn nicht vorher nachschaut ...
Mein Stromer hat 8 Liter / Minute bei 150 Bar - immer noch deutlich mehr als der Nilfisk - und der Benziner 12 Liter bei 210 Bar was zum Strahlen reicht ...

Ich habe den hier:
Hochdruck.jpg

Wichtig ist die gibt's auch mit 4,5 PS was wieder NICHT reicht. Such also nach "Hochdruckreiniger 6,5PS" - das ergibt dann z.B. den hier der mit € 230 etwas teurer ist - vielleicht ist der Preis aber inzwischen auch generell gestiegen (Hochdruckreiniger-Corona und so):
Hochdruckreiniger bei eBay

Die Anschlüsse sind übrigens "Kärcher" kompatibel also Kärcher-Zubehör nutzbar ...

Und wenn der Motor nervt und für's Frauchen einen kleinen elektrischen um unter € 100 in Deiner Nähe suchen - ich würde hier tatsächlich gebraucht gehen denn es gibt so viele die einen haben und nie benutzt haben. Meiner hat bis zum Kauf durch mich für € 50,00 eine Steintreppe mit 5 Stufen 3x gereinigt - also noch nix gearbeitet. Und auch ohne Garantie ist bei dem Preis der mögliche Schaden überschaubar:
Hochdruckreiniger in Wiedemar + 20Km

Good shopping ! Grüße Micha
 
Dabei seit
10.03.2021
Beiträge
42
Ort
91438 Rüdisbronn
Vorname
Lukas
Traktor/en
ZETOR 7745 `92 mit ND5- 014 Frontlader
ZETOR 5011 `84 mit Messerbalken
EICHER EKL15II `56 mit Messerbalken
MAN 2F1 `60
ja - wobei Drehstrom kein Problem wäre, ich hab entsprechende Dosen am Haus, der Werkstatt und der Scheune... (war wegen der Heizung (Pellets) eh nötig.

Servus Leute,

da dass hier ja eine Gesprächsrunde werden soll sag ich hier auch mal was dazu.
Also ganz klar muss man sagen ein Profi Gerät wirds mit dem Budget ja mal nicht, oder solls dass zwecks aufwand und der überlegung etwas besseres als den Gartenschlauch zu haben nur was einfaches sein??
wie wärs denn mit einem Gebrauchten Profigerät?? Ist das ne Option oder eher nicht so?

Bei mir läuft übrigends ein WAP Jubile25 Dampfstrahler aus den 80er Jahren mit 16 A Drehstromanschluss , mein Vater hat den damals defekt gekauft und günstig repariert ist ein super Dampfstrahler mit Heizölbrenner der das Heißwasser macht. Bisher gabs nie probleme ist ein Spitzengerät (ist halt Profiausrüstung damals gewesen) nur seit geraumer Zeit funktioniert der Brenner nicht mehr, Ersatzteillage ist oke mal sehen ob ich da noch Teile bekomme bin da aber zuversichtlich da ich schonmal gesucht hab , vermute nur das es nicht ganz billig wird.

Also Mein Bekannter würde wie oben schon "pvdk" sagte Kränzle empfehlen (zu nilfisk alto Qualiät kann ich aber leider nichts sagen ), ist von der Qualität überzeugt und auch ich bin da generell angetan , hat auch ein etwas moderneres Gerät als mein Jubile ,ist erst so ca. 10 Jahre alt , Ersatzteilversorgung sagt er ist Top du kannst auf einen Alten auch viele Teile des neuen montieren dank Adapterstücke z.b. Schläuche oder sowas.

Dank heutiger Chinaproduktionen und extra produzierten "Baumarkt " mist würde ich mir jeden Hochdruckreiniger im 200 Euro Bereich genaustens ansehen , bin da aktuell auch nicht so im Bilde aber soviel sei gesagt.
Mit nilfisk alto machst du aber bestimmt nicht so viel Falsch. (ist ja die Nachfolgefirma von WAP)
Ich hoffe bei solchen Geräten gibt es auch noch weiterhin eine vernünftiges Mittelfeld. Oft hat man die Wahl bei Werkzeuge ect pp...zwischen Chinaware und Profigerät dazwischen gibt es nix mehr.

Vielleicht konnte ich bei den Anschaffungsüberlegungen etwas gutes beisteuern. Viel erfolg bei der Suche =)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.166
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ich hatte es zwar schon geschrieben - aber gern noch einmal: Ich suchte ein Neugerät (Rechnung) und ich brauchs eigentlich nur zum waschen leicht verschmutzter Fahrzeuge/Maschinen (Traktor, Frontlader, Mulcher, Pkw, Anhänger) alles andere war nur ne flotte Schnaps-Idee. ;)
ich wollte auch was kompaktes, da trotz Hof und Scheune Platz irgendwie dennoch immer knapp ist - dazu sollte es rollbar und nicht zu schwer sein (ich hab Rücken ;) ) und idealerweise auch die Nachbarn nicht gegen mich aufbringen wenn ichs benutze.

Ergo - mir reicht ein einfaches kleines Gerät. Das es größer, stärker, teurer, professioneller geht... steht doch außer Frage. Aber um mal bisl zu waschen? Soll ja nicht mein neues Hobby werden. :D ;)

@Micha
Ok, hätte nicht gedacht das die Benziner so erschreckend billig sind. Frag ich mich aber auch wie lange sowas dann hält, ich mein der Motor kostet ja sicher mehr in der Produktion als ein Elektromotor. Aber gut zu wissen, man weiß ja nie. :)

@lukas
Wie gesagt - ich hab gut 20 Jahre mit diversen Kärchern im 4-Stelligen bereich gearbeitet, und gelitten - kaputt gehen sie alle. Und für mich fürs Hobby to much. :)
 

werne

Mitglied
Dabei seit
15.07.2014
Beiträge
251
Ort
04435Schkeuditz
Vorname
Werner
Traktor/en
zetorsuper,zetor50super,zetor5211..D7506, D8506, R40, Rs 08/15, Gt124, Rs 14/36, Rt325, U 650, EO2621 Multicar22.........
Hallo
Ich habe einen von Aldi und einen von Lidl. Bei einem habe ich den Schlauch verlängern lassen auf 10m. Die machen beide ihre Arbeit, wie von Dir gewünscht, zur Zufriedenheit. Beide jeweils unter 100 €.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.166
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Mein Nilfisk (Oh man, ich les immer erst "Nilfist" :D ;) ) kam heut an, mal auspacken und Fotos machen wenn ich noch Zeit finde. :)

Und was mir noch gerade in den Sinn kam - ich würde echt gern auch Fotos eurer Hochdruckreiniger sehen. :)
 
Top