Frage Hydraulik Dreipunkt am Zetor 5211

  • Ersteller des Themas Mihla
  • Beginn
M

Mihla

Mitglied +
Dabei seit
17.12.2018
Beiträge
4
Ort
Uffenheim, Deutschland
Vorname
Erwin
Traktor/en
5211
Bei meinem 5211 gibt es Probleme mit dem Wahlhebel Hydraulik/Zapfwelle
voraus: die dazugehörige Handkupplung funktioniert nicht.
schalten war bisher nur bei Motor aus.
Aktuell kann ich mit dem Wahlhebel die Hydraulikpumpe nicht mehr zuschalten. Beim Abstellen des Traktors war alles noch ok.
 
Hallo Mihla...
voraus: die dazugehörige Handkupplung funktioniert nicht.
Warum nicht behoben bisher?
Was genau ist denn da defekt?

Jo, und das ist halt Mist weil man sich damit langfristig ne weit teurere Reparatur einbrockt. Ich würde dringend dazu raten, das wieder in Gang zu bringen, im wahrsten Sinne des Wortes. ;)

Aktuell kann ich mit dem Wahlhebel die Hydraulikpumpe nicht mehr zuschalten.
Bitte eine exaktere Beschreibung - kann ja auch sein das gerade mal nur schlicht Zahn auf Zahn steht. Normal zieht man dann noch mal kurz die Handkupplung und schon gehts, du musst dafür vermutlich deinen Traktor aus machen und noch mal neu starten. Da freuen sich Anlasser und Starterkranz. ;)

Und last but not least:
Wir haben hier im Forum nen freundlichen Umgangston, dazu gehört es ein knappes "Hallo" und vielleicht sogar ein "Gruß, Mihla" (wenn dass denn dein Rufname ist, im profil ist ja leider nichts eingetragen ;) ). Bei neu hinzukommenden hat es sich als vorteilhaft (wenn man zügig Antworten bekommen möchte oder die Ressourcen nutzen wollte) erwiesen, sich und seinen Traktor als erstes kurz vorzustellen - vorzugsweise mit nem Foto vom Traktor, denn das Auge liest ja mit. :D ;)

Grüße
 
Hallo an Alle
der Tip von Joachim freundlich zu Grüßen ist ok schließlich erhoffe ich mir kostenlose Hilfe.
Zu meinem Zetor: er musste zu DDRZeiten beim LTA in Mihla mit einem gr Frontlader Braunkohle schleppe. Nach der Wende ist er in einer Ecke erstaunt bis ich ihn seit ein paar Jahren wieder durch den TÜV gebracht hab ab und zu zum Mulchen nutze. Die Handkupplung hat bei mir schon nicht mehr funktioniert. Beim Zuschalten der Zapfwelle hab ich den Motor ausgemacht und dann mit Zapfwelle wieder gestartet. Ein Zuschalten der Pumpe schien nie ein Problem. Der Wahlhebel funktioniert aber die Pumpe scheint nicht mehr zugeschaltet zu werden auch wenn die Schaltstange im Getriebe sich in alle 4 Positionen schieben lässt.
Wer weiß was da wohl kaputt ist und wie man die Kupplung repariert?

Danke für Tips schon mal im Voraus
Gruss Erwin
 
Schlepper trennen
Kupplung tauschen
Ausrücklager tauschen
Getriebebremse ggf ersetzen oder einstellen
Getriebeölfilter erneuern
Hydr. Deckel ausbauen, Sieb und Magnete reinigen, gucken ob an der pumpe am Zahnrad alles i.o. ist.

Dann alles wieder zusammen stecken.
Vorher Kupplung einstellen am getrennten Schlepper.

Ich Empfehle dir den Kompletten Automaten zu tauschen. Nimmt sich preislich nich viel und spart n haufen Arbeit.

Du brauchst auf jeden fall für alles neue Federringe und nen Zentrierdorn (gibts als leihe bei @Joachim )
Und dann schrauben schrauben schrauben....
 
Hat den der Hebel der Zapfwellenkupplung (links der hintere) überhaupt Zug?
Am Schluss ist nur irgendwas ausgehängt?
 
Der Wahlhebel funktioniert aber die Pumpe scheint nicht mehr zugeschaltet zu werden auch wenn die Schaltstange im Getriebe sich in alle 4 Positionen schieben lässt.
Das... lässt eher nicht auf nen ausgehängten oder gerissenen Bowdenzug schließen - zumindest nicht nur. ;) Aber ja, Fehlersuche geht nur am Traktor, und Fotos gibts ja noch keine... :lala
 
Hallo ich hoffe ich habs geschafft Bilder von meinem Zetor einzufügen.
Eine komplette Zerlegung des Traktors trau ich mir nicht zu. Ist die Zapfwellenkupplung auch nur über die Hauptkupplung zwischen Motor und Getriebe zu erreichen ? Wer weiß ob bzw. wo es Bilder oder Zeichnungen gibt wo die Hydraulikpumpe ist und wie sie angetrieben bzw. Entkoppelt wird.
Vielleicht muss ich mir einen ZetorFachmann suchen der das nicht zum ersten Mal reparier.
Gruss Erwin

…noch ne Frage an „Rübe“ was verstehst du unter kompletten Automaten tauschen ?
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Bist bei mir um die Ecke.
Sieht ja gar nicht soo schlimm aus,

Kupplungsautomat, die Zapfwellenkupplung und die Fahrkupplung werden über einen Automat getrennt (Druckplatten)


Die ölpumpe für die Hydraulik wird über die zapfwelle angetrieben und sitzt unten im Hinterachsgehäuse
 
Ist zwar 5011 - aber im Bereich der Hydraulikpumpe ist das beim 5211 prinzipiell sehr ähnlich gehalten (Nr- 9 +10 im Bild).

Du hast eine Doppelkupplung - die sitzen Seite an Seite zusammen beide im Schwungrad des Motors innerhalb der Kupplungsglocke - ohne zu trennen kommt da nicht mal David Copperfield ran. ;)
Um zu sehen ob das Zahnrad überhaupt noch schaltet oder womöglich abgewetzt ist (durch die defekte Kupplung), könntest du den unteren Hydraulikdeckel demontieren, was der ist wo die Pumpe drauf geschraubt ist. Wenn der ab ist, kann man von unten rein schauen, schalten und schauen ob sich das Schaltrad noch korrekt bewegt.
 
Die kupplung ist eine doppelkupplung.
Ich habe bei @Joachim damals den kompletten klotz gekauft. Das sitzt alles am Stück in der kupplungsglocke
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Durchs Wartungsloch der Kupplungsglocke:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.



Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

so schaut das beim trennen aus, wobei hier weit mehr abgebaut war als im normalen Fall nötig - Kabine und Motorverkleidung können natürlich drauf/dran bleiben. Im Foto lief es generell damals auf eine GR heraus - einmal alles bitte. ;.-)

Hier mal am Beispiel 5011, sogar mit Frontlader:
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.

Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.


Paar Paletten, ein Hubwagen und ein 3-5 to Wagenheber sowie reichlich Unterlegklötze aus Holz reichen, der Rest ist normales Werkzeug. Ah, ja - klar der Zentrierdorn wäre noch wichtig und hilfreich wäre die Einstelllehre, die ist aber nicht zwingend, macht das einstellen nur leichter.

Einstellwerte, ggf. die Maße der Einstelllehre zum Eigenbau und den Zentrierdorn gibts dann bei deinem Teilelieferanten...
 

Anhänge

    Du hast nicht die nötigen Rechte um Anhänge (Bilder, Dateien) anzuschauen.
    Bitte registriere dich jetzt oder logge dich mit deinem Account ein um Anhänge betrachten zu können.
Danke so weit für die Infos aber das traue ich mir technisch und zeitlich nicht zu ich will mal schauen was eine Zetorwerkstatt dazu sagt.
Gruss Erwin
 
Das ist, wenn man sich viel Zeit lässt, ein Wochenende wo man zum auseinander schieben und zusammen schieben eine Hilfsperson braucht. Mehr nicht. ;)
 

Ähnliche Themen

Andreas Hennig
Antworten
11
Aufrufe
445
Joachim
Zetorralph
Antworten
3
Aufrufe
477
Joachim
Zetor5211 Markus
Antworten
5
Aufrufe
426
Bad Kirchhofen

Ähnliche Themen

Zetor5211 Markus
Antworten
5
Aufrufe
426
Bad Kirchhofen
Marco u. anny
Antworten
5
Aufrufe
335
oldtimerfreund
Svahova dostupnost
Antworten
4
Aufrufe
269
Joachim
Andreas Hennig
Antworten
11
Aufrufe
445
Joachim
Manni
Antworten
20
Aufrufe
806
Manni
Zurück
Top