Hallo Meine Zetoren und ich (Niels, Zetor 2011, 3011, 6211)

Niels 6211

Kilometer Gott
Dabei seit
31.07.2015
Beiträge
295
Ort
Elmshorn
Vorname
Niels
Traktor/en
Zetor 2511
Zetor 3011
Zetor 4511
Zetor 6211
Zetor 50 Super
Proxima 6441
Hallo! Mein Name ist Niels.

Wir wohnen in Schleswig-Holstein. Ich bin mehr ein Fahrer und Geschichten Erzähler, als wie ein Schrauber. Unseren ersten 3011 bekam mein Vater 1967, er ersetzte einen 28 PS Hanomag. Dieser 3011 wurde in einem tiefen Graben von der damaligen Dorfjugend versenkt. Leider lief er anschließend nie wieder richtig und wurde durch einen 35 PS Deutz ersetzt. Laut angaben meines Vaters kam der Deutz nie an die Leistung des 3011 ran. Der 3011 wurde unserer Spielplatz, bis er verschrottet wurde. Zeitgleich hatten wir einen 4511 (45 PS) der ordentlich kraft hatte und leider 1979 einem Fendt 102 S (45 PS) platz machen musste. Dieser 102 kam auch nie an die Zugleistung von dem 4511 ran, so das mein Vater den 102 aufdrehen ließ. Sogar wir Kinder fanden das. 1992 kauften wir dann einen 6211 Baujahr 89 der bis heute treu und brav seinen Dienst leistet. 1996 gab es spontan einen 4712 den wir leider aus einer dummen Laune 2004 wieder verkauften. Zeitgleich kauften wir noch einen 3011 aus einen Knick, der heute noch bei einem Bekannten seinen Dienst in der Heuernte leiste.

Im Juni diesem Jahres kauten wir einen gut Restaurierten 3011 Baujahr 1967, verpassten ihm ein Paar neue Hinterreifen, bekamen TÜV und haben Spaß. Leider tropft er an mehreren Stellen, so das er noch mal zerlegt und neu abgedichtet werden muss. Die Lenkung geht auch viel zu schwer.

Vor ein paar Tagen kauften wir einen 2011. Die Dieselförderpumpe muss neu. Die Haube ist von einem 2511, warum auch immer. Wir gehen davon aus das dieser 1967 gebaute Zetor schon Eckig war.



Da ich hin und wieder hier mal lese und mich nun registriert habe, dachte ich meine Geschichte passt hier her.



Ich denke das ich demnächst noch einige Fragen zur Restauration unserer Zetoren habe. Wie gesagt Ich bin kein guter Schrauber.



Mit freundlichen Grüßen Niels.

IMG-20150821-WA0004.jpg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo und :welcome

Dirk sagte schon, das du dich anmelden wirst. Ich schau morgen mal wegen deines 2011er. Von Dirk hab ich ja schon die Daten. :like
 

Niels 6211

Kilometer Gott
Dabei seit
31.07.2015
Beiträge
295
Ort
Elmshorn
Vorname
Niels
Traktor/en
Zetor 2511
Zetor 3011
Zetor 4511
Zetor 6211
Zetor 50 Super
Proxima 6441
Das wäre super von dir!

Wir möchten ihn eigentlich wider richtig herrichten. Hoffen das er mit der Dieselförderpumpe wieder ein Lebenszeichen von sich gibt. (-:



Eine Frage dazu hätte Ich;

Muß der Motor auf OT gestellt werden? Oder kann man die Pumpe einfach so einbauen und starten?
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Die Dieselförderpumpe, muss nur getauscht werden, da muss nichts eingestellt werden. :like

Selbst beim Umbau der ESP kann man diesbezüglich bei der Flanschausführung nicht viel falsch machen. :) Die Verbindung (Innenverzahnung) passt nur auf einer Possition so das man da nichts falsch machen kann. Und der Flansch bietet an allen drei Schrauben ein Langloch für die Feinjustierung der ESP, normal baut man sie zunächst in Mittelstellung ein und probiert, wie er damit läuft. Durch ein späteres verschwenken der ESP kann man den Einspritzzeitpunkt noch etwas nach früher oder später verstellen. Nur wenn das nicht reichen sollte, ist eine komplette Einstellung über die Markierung am Schwungrad notwendig.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Zu deinem "Zetor 2511" - es sollte ein Zetor 2011 sein, die FIN, die Motornummer (kann tatsächlich noch der original Motor sein!) und auch das Datum der Erstzulassung sprechen klar für einen Zetor 2011, der später mal die Haube eines Zetor 2511 übergestülpt bekam. Schau dir dazu auch mal die FIN Liste im Lexikon hier an - deinen habe ich in die nächste Version der FIN Liste mit übernommen, hoffe das ist ok.

Wäre schön, wenn du bei der FIN-Liste mit hilfst und alle deine Zetor dort einträgst. :like
 

Niels 6211

Kilometer Gott
Dabei seit
31.07.2015
Beiträge
295
Ort
Elmshorn
Vorname
Niels
Traktor/en
Zetor 2511
Zetor 3011
Zetor 4511
Zetor 6211
Zetor 50 Super
Proxima 6441
Hallo! Es ist ein 2011. Wir haben den original Brief. Wir fragen uns, ob er 1967 schon Eckig auf den Markt gebracht wurde, oder noch mit runder Haube. Da wir nur Rundhauben im Internet finden. Bei unserem ist viel verbaut! Und wie gesagt von einem 2511 eine Eckige Haube mit passenden Unterbau. Es ist ok das du die Daten übernommen hast. Gruß Niels
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Nein - das gab es meiner Meinung nach nicht. Ich denke eher die originale Haube hat mal einen größeren Treffer kassiert und wurde ersetzt, als es schwierig wurde an die originale Rundhaube zu gelangen. Wir hatten hier erst vor kurzem einen recht ähnlichen Fall. ;)

Sieh es mal so - welchen Grund sollte Zetor haben einen 2011 als 2511 zu beschriften und dann doch als 2011 offiziell auszuliefern? Ne, das ist ein 2011 und ich beneide dich drum. Ein Traum so ein kleiner Zweizylinder.. :)

Hier mal Bilder vom 2011 und 2511 - vieleicht findet sich ja doch noch was markantes zum unterscheiden außer der Haube:
Zetor 2011:
2011.jpg 2011-lg.jpg 20080917_113153_zetor2011_1963.jpg
562632_464510046951185_520295574_n.jpg 10359015_406250809512768_277474957910881341_o.jpg DSCN5115.jpg DSCN5116.jpg
Motor_Zetor_2011.jpg Motor_Zetor_2011_1.jpg

Zetor 2511:
2511_edwin.jpg 6152192407_52b3be1ffe_o.jpg p_zetor_2511_cz_01.jpg p1_zetor_2511_2.jpg
z2511_motor.jpg z2511_motor2.jpg z2511_motor3.jpg
 

leimarlene

Mitglied
Dabei seit
15.12.2014
Beiträge
965
Ort
Leipzig
Vorname
Frank
Traktor/en
Zotor 5211.1 , Porsche 339
Hallo Niels,
willkommen in " Club" , Du bist wirklich ein guter Erzähler, aber interessant.
Wieder erstaunlich will schnell Joachim Dir helfen konnte.
Grüße aus Sachsen

Leimarlene

Grüße auch an Dirk u. Joachim
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Hallo Niels und :welcome

Wie schon festgestellt ist es ein 2011.
Runde Haube ist klar. Eckige = 2511.
Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal zum 2511 ist z. B der Handbremshebel. ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Genau, verdammt - das hatte ich schon wieder vergessen, wir hatten das doch schon mal... :like
 

Niels 6211

Kilometer Gott
Dabei seit
31.07.2015
Beiträge
295
Ort
Elmshorn
Vorname
Niels
Traktor/en
Zetor 2511
Zetor 3011
Zetor 4511
Zetor 6211
Zetor 50 Super
Proxima 6441
Hallo und danke für eure Hilfe!

Ich lade mal ein paar Fotos vom 2011 hoch.

Er hat eine richtigen Handbremshebel, keine Feststellbremse wie der 3011.

Dann hat jemand die Lampenhalterung nachgebaut. Das Lampenkabel reicht bis vorn.

Es ist laut Papieren ein 2011. Der sehr umgerüstet worden ist. Wir haben die Öle getauscht.

Jetzt warten wir erst mal die Dieselpumpe ab.

Wenn er läuft bekommt er hinten neue Kotflügel, vorne neue Reifen. Danach geht es zum TÜV. Wenn er durch kommt. Wir er nach und nach wieder hübsch gemacht.

Gruß Niels.

IMG-20150821-WA0007.jpg IMG-20150821-WA0012.jpg IMG-20150823-WA0002.jpg IMG-20150823-WA0008.jpg IMG-20150823-WA0004.jpg IMG-20150821-WA0010.jpg IMG-20150823-WA0007.jpg IMG-20150823-WA0005.jpg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Die Handbremse macht mich jetzt wuschig...

Bitte schau mal auf der linken Seite des Schaltgetriebegehäuse nach dem eingegossenem Produktionsmonat und -Jahr. Und ebenso unter dem Sitz, auf dem Deckel des Ausgleichgetriebe. Auch dort ist Monat und Jahr eingegossen.

Der 2511 kam aber erst 1968 in die Serienproduktion und der hier ist frühes 1967. Zumindest laut Papiere. Die Guss Daten könnten daher womöglich helfen.

Möglich wäre aber auch das dieser 2011, schon arg umgebaut wurde auf den neueren stand des 2511. Na mal sehen. :)
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Nach den "Detailbildern" zu beurteilen ist schwierig, aber man kann schon erkennen das da vieeel umgebaut wurde.
Der ganze Vorderbau z.B., :denk2:

Niels, mach doch mal ne Detailaufnahme von dem Anlenkpunkt wie das Handbremsgestänge unter dem Trittbrett an der Welle befestigt ist. >>>>>
Handbremsgestänge 1.jpg
 

Niels 6211

Kilometer Gott
Dabei seit
31.07.2015
Beiträge
295
Ort
Elmshorn
Vorname
Niels
Traktor/en
Zetor 2511
Zetor 3011
Zetor 4511
Zetor 6211
Zetor 50 Super
Proxima 6441
Unter dem Sitz sind die Nummern

25 4 69

2

129 95 8001

eingestandst

Am Schaltgetriebe steht

2011 18 160

B 69 4

B0

Wenn es jetzt doch ein 2511ist hoffe ich das die Pumpe passt.

Sonst haben wir ein Problem.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Die Pumpe wird passen, da ihr ja den Flanschanschluss habt. ;)

Das B 69 4 am Schaltgetriebe ist ... hmm. Eigentlich das Guss-Datum. Also April 1969. (auf Tonys Bild siehst du da die "B 64", was für einen 3011 passen würde)
Ebenso die 25 4 69 auf dem Hydraulikdeckel. Das würde für einen 2511 sprechen.

Klingt so langsam nach einem 2511 mit 2011er Brief - also aus zwei mach eins. Du solltest nun mal noch nach der FIN an der Kupplungsglocke in der Nähe der "Beule" für den Anlasser schauen. Die sollte mit der im Brief übereinstimmen.

Hier findest du die ganzen Nummern: FIN(VIN) und MIN - Zetor Seriennummern | Zetor-Forum
 

Niels 6211

Kilometer Gott
Dabei seit
31.07.2015
Beiträge
295
Ort
Elmshorn
Vorname
Niels
Traktor/en
Zetor 2511
Zetor 3011
Zetor 4511
Zetor 6211
Zetor 50 Super
Proxima 6441
Nun haben wir noch eine Nr. an der Fußbremse gefunden

13840

Wenn der Trecker wieder läuft, will der Ex Besitzer vorbeischauen. Da werde ich ihm mal vorsichtig auf den Zahn fühlen.Denn Brief und Trecker passen nicht wirklich zusammen.

Vorne beim Anlasser ist eine Nummer nicht zu finden.

Gruß Niels
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hast du dir mal alle möglichen Stellen angeschaut ( aus dem Link )? Die Seriennummer muss eingeschlagen sein, das prüft normal auch der TÜV.
 

3011Major

Mitglied
Dabei seit
4.06.2013
Beiträge
2.325
Ort
Oberbayern / Altötting
Vorname
Tony
Traktor/en
Zetor3011
MF 165
Deutz D30s
Wenn's Niels nicht prüft, der TÜV macht das schon und wenn keine VIN gefunden wird gibt's auch keine erfolgreiche Abnahme.:lala
Stelle doch, wie von mir geschrieben, ein Bild der Handbremse Anbindung ein dann kann man evtl, feststellen ob die Nachgerüstet wurde. :denk2:
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.283
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Wo genau hast du die 13840 gefunden? Wenn das die FIN wäre - wenn, dann würde das in meiner Liste zu einem 1970er 2511 passen können. Wenn!
Wie gesagt, bei dem letzten Link von mir hier, sind Fotos, wo die Position der Seriennummern recht gut dokumentiert ist.
 
Top