• Neue Landtechnik Kalender 2022

Frage Zetor 3340 m. Carraro Vorderachse - Welche Felge ist das?

zetor3340

Mitglied
Dabei seit
2.04.2013
Beiträge
370
Ort
Deutschland 64757
Vorname
Lars
Traktor/en
Zetor 3340
Hallo zusammen,

Ich würde gerne wissen, welche Felge auf unserem 3340 auf der Vorderachse montiert ist.
Es sind im Stern Nummern eingeprägt, ich werde daraus nicht schlau, vielleicht einer von euch.

Hintergrund der Frage ist, dass ich gerne Breitreifen aufziehen würde und mich frage, welche Größe noch auf die Felge passt.

Viele Grüße

20181016_175549.jpg 20181016_175525.jpg 20181016_175519.jpg 20181016_175512.jpg 20181016_175450.jpg
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.158
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
25505-0fd6b9d899e13f6e28065f0678c5cce2.jpg

Baumonat und Jahr der Felge, Januar 1995

Das Felgenband mit Pratzen ist ein W9 x 24 also 9" breit und 24" im Durchmesser. Du hast jetzt 9.5-24 drauf, was z.B. 250/85 R24 als Radialreifen entspräche. Laut Kleber Umrüsttabelle (die von Barum gibts nicht mehr, leider) würde auch noch gehen ein 300/70 R24 was immerhin 5cm mehr Gesamtbreite wären.

Eben auch noch mal bei BKT geschaut, auch da ist bei einer W9 Felge bei 300 mm Breiten Reifen Ende.

Also kurz um - du kannst bis 300/70 R24 umrüsten (TÜV/DEKRA konsultieren) was die Felge angeht. Was den Allradantrieb angeht, muss wie besprochen der Abrollumfang im Verhältnis so bleiben wie bisher. D.h. wenn vorne womöglich etwas zu große Reifen drauf kommen, kann man nur versuchen durch adäquate Bereifung für Hinten wieder den Ausgleich bei der Voreilung zu erreichen.

Theoretisch gehen auch noch etwas breitere Reifen auf eine W9 Felge, allerdings verpufft dann viel von der positiven Breitreifenwirkung weil du beim Luftdruck weniger Spielraum hast - also mit höheren Drücken fahren müsstest, was der Bodenschonung und der Wirbelsäule ja bekanntlich nicht so zuträglich ist. ;)
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.158
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Man könnte freilich - bei ebenfalls Anpassung der Hinterradbereifung, auch das Felgenband tauschen. Auf deinen Felgenstern passen auch breitere Felgenbänder.

upload_2018-10-16_19-17-51.png


zB. ein W10 x 24

Machbar wäre sowas... kost halt. :D ;)
 

zetor3340

Mitglied
Dabei seit
2.04.2013
Beiträge
370
Ort
Deutschland 64757
Vorname
Lars
Traktor/en
Zetor 3340
Danke für die Antworten :like

Laut meinem Händler gibt es die 300er nicht mehr, nur noch 280 und dann 340 :ka:

Wird wohl auf neue Felgenbänder und die 340er rauslaufen, wenn schon dann richtig ;)

Grüßle
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
16.158
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
320 gibts noch - ich hab ja auch nen 320er drauf. Eventuell bei der Reifenmarke mal woanders noch schauen?
 
Top