• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Zetor 5011, Hydraulik Probleme...

Marcel

Mitglied
Dabei seit
24.01.2014
Beiträge
116
Ort
Deutschland 16306
Traktor/en
Zetor 5011 mit Hublader, Belarus Mts 82, GT 124
Hallo bin gerade beim Heu machen und habe jetzt folgendes Problem. Der Kraftheber hebt kaum noch. Habe den Druck getestet es sind 50 Bar im Standgas und 130 Bar bei Vollgas und wenn ich den Wendet dran habe hebt er 10 Zentimeter hoch und dann knurrt nur noch was. Wenn ich am Wender mit hoch hebe schafft er es und bleibt auch ohne ab zusenken oben. Meine Frage ist jetzt ist die Pumpe defekt oder kann es auch noch andere Ursachen dafür geben? ??:lala
 

teufelräuber

Mitglied
Dabei seit
23.03.2013
Beiträge
360
Ort
deutschland 96528
Traktor/en
5011 mit frontlader, eicher Tiger vom Schwiegervater
Hallo marcel.
Habe das Thema auch schon durch. Bei so einem druckunterschied kannst davon ausgehen das die pumpe im eimer ist. Zumal sie ja eigentlich so um die 160 bar bringen sollte
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Denke ich auch - da wird die Hydraulikpumpe bei deinem Zetor 5011 verschlissen sein.

Tipp:
Wenn du die erneuern solltest, dann nimm gleich die 30 L/min Hydraulikpumpe, du hast doch den Frontlader - da lohnt sich das sicher, und der Preisunterschied ist fast nicht vorhanden. ;)
50% mehr Hydraulikförderleistung ist schon nicht ganz schlecht und wurde so ja auch von Zetor später verbaut. Allerdings würdest du im Vergleich zu deiner kaputten Pumpe auch bei einer neuen 20 L/min Pumpe schon einen guten Unterschied merken. :like
 

Marcel

Mitglied
Dabei seit
24.01.2014
Beiträge
116
Ort
Deutschland 16306
Traktor/en
Zetor 5011 mit Hublader, Belarus Mts 82, GT 124
Ja wird dann natürlich die 30 Liter Pumpe nehmen. Habe jetzt aber ein Viel größeres Problem. Bin mit meinem 5011 liegen geblieben und nun kommt es: Pleullagerschale total defekt und der Sitz auf der Kurbelwelle total hin. Nachdem ich mit David telefoniert habe und er mir sagte das ich nun auch noch eine neue Kurbelwelle brauche könnte ich nur noch:heul. Kolben, Buchsen usw alles vor kurzem neu und ein top Öldruck und dann das auf einmal ich glaube das rum bauen nimmt nie ein Ende.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ich hatte gestern mit David auch telefoniert, kenne ihn ja auch schon ein Weilchen (war so ziemlich der erste Benutzer dieser Seiten hier ;) ) und hab auch die Bilder des Schadens gesehen - dürfte ich die hier zeigen? Die Reste der Lagerschalen sehen schon spektakulär aus irgendwie. ;) (Galgenhumor)

David hatte ja auch so seine Theorie zum Schaden - was machst du nun? Bzw. was lässt du nun alles machen?

Ansonsten - dein Schlepper ist 30+ was willst du erwarten? Wieviel Stunden hat der eigentlich runter? Bei um die 5.000 Stunden war ja meist eh eine Motor-GR angesagt und da der Stundenzähler ja ab 9.999 wieder bei Null beginnt, haben wir heute am Markt viele alte Schätzchen mit erstaunlich niedrigen Betriebsstunden - natürlich abgelesen... ;)

Sieh es positiv - mit David hast du für die Motorreparatur einen versierten Schrauber zur Stelle, und die Ersatzteilpreise sind verglichen mehr als überschaubar.
 

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.972
Ort
Wiedemar, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Top