• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Einspritzpumpe überprüfen lassen?

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.869
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Hallo,

hat schon mal jemand seine Einspritzpumpe bei einem Boschdienst prüfen lassen - speziell den Förderdruck an den Düsenleitungen? Was kostet sowas? :denk2:

Nach den Berichten im Forum und was man sonst so hört wäre das nach einer Düseninstandsetzung kein Fehler, bevor man die ESP wieder einbaut.

Hintergrund ist, das ESPs mit dem alter wohl teilweise einen zu niedrigen Einspritzdruck liefern, so das wenn man die Düsen richtig abdrücken lässt mitunter hinter nix mehr geht.
 
Top