• 5. Zetor Traktor Treffen 2021

Frage Getriebe abdichten Zetor 5011

hagen5011

Mitglied
Dabei seit
10.02.2016
Beiträge
12
Ort
Lübben
Traktor/en
5011
Vielleicht kann mir jemand helfen bevor ich Schaden mache. Auf der Welle wo die Handbremse sitzt und durch das Getriebe geht.
20160410_141618[1].jpg
Ist noch ein zweiter Hebel . Wo ich nicht die Funktion weiss. Kann ich den einfach raus ziehen um an den Simmerring der dahinter sitzt ran zukommen. Kann man den Simmerring eigentlich von außen erneuern.

Die beiden Bolzen von der Luftgefäßhalterung hatten auch Öl . Muß zwischen Halter und Getriebe eine Dichtung?
Beim auseinander Bauen ist eine irgendwo herraus gefallen und ich weiß nicht wo.
Noch ein paar Bilder.
20160410_130744[1].jpg 20160410_130756[1].jpg
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.857
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Ist noch ein zweiter Hebel . Wo ich nicht die Funktion weiss.
Getriebebremse: Zetor-Forum.de | | Getriebe - Zetor Vorgelegewellenbremseinrichtung (https://www.zetor-forum.de/resources/getriebe-zetor-vorgelegewellenbremseinrichtung.29/)

Kann ich den einfach raus ziehen um an den Simmerring der dahinter sitzt ran zukommen.
Können ja ... ABER: ;) Wenn du den raus ziehst, musst du hinterher den Getriebedeckel runter bauen um die Hohlwelle mit dem Bremsstein dran wieder in die richtige Position zu bekommen. Aber da kommst du eh nicht drum herum, wenn du den Wellendichtring da wechseln willst und ja, den nimmt man nach von außen heraus.
Getriebeöl hast du abgelassen?

Die beiden Bolzen von der Luftgefäßhalterung hatten auch Öl . Muß zwischen Halter und Getriebe eine Dichtung?
Nein, eigentlich sind das Sacklöcher, es sei denn ein Honk hat irgendwann mal zu lange Schrauben rein gewürgt. Die Schrauben ggf. einfach mit "Schraubenfest - Mittel" einsetzen und gut ist. :like
ber kontrolliere mal, ob das Öl dort nicht eher vom Getriebedeckel her herunter gelaufen kommt.
 

Dalton

Mitglied
Dabei seit
6.08.2015
Beiträge
873
Ort
Bitcherland - Lothringen _ Frankreich
Vorname
Raymond
Traktor/en
Zetor 5011 - Soméca Som 35 - Baggerlader Case 580 G allrad

Joachim

Zetor Teilehändler
Mitarbeiter
Dabei seit
6.07.2012
Beiträge
15.857
Ort
Wiedemar, Queiser Str. 1, Deutschland
Vorname
Zetorversteher
Traktor/en
Zetor 5011, Zetor 3045, Zetor 2011
Also die Hohlwelle muss schon raus, Dalton - wie will man sonst an den Wellendichtring kommen. ;) Die eigentliche Welle drin lassen und wenn du die Hohlwelle abziehst, dann in genau der Lage, wie sie jetzt steht! Drehst du die nach hinten klappt der Bremsstein weg und dann wirds Fummelei. Den Wedi mit nem Schlitz-Schraubendreher dann heraus hebeln... Geht, aber schön ist halt anders. :)
 
Top